Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bundesumweltministerium stellt 2,8 Millionen Euro für Projekte in Vietnam zur Verfügung

19.03.2009
Das Bundesumweltministerium hat der vietnamesischen Regierung eine stärkere Unterstützung beim Umwelt- und Klimaschutz zugesagt.

Astrid Klug, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, erklärte nach politischen Gesprächen in Vietnam: "Der fortschreitende Klimawandel ist eine sehr ernste Bedrohung für Vietnam. Maßnahmen zum Schutz der langen Küstenlinie und zur Sicherung der Lebensgrundlagen für die Menschen in den großen Flussdeltas sind dringlich. Deshalb unterstützen wir ein Küstenschutz-Projekt, mit dem vor Ort Hilfe zur Selbsthilfe geleistet wird."

Dafür sowie für Projekte zum Ausbau der Windenergie und der Nutzung von Kleinbiogasanlagen stellt das Bundesumweltministerium insgesamt mehr als 2, 8 Millionen Euro zur Verfügung.

Neben Gesprächen mit der vietnamesischen Regierung stand auch die Besichtigung eines Klimaschutzprojekts in der südlichen Provinz Bac Lieu auf dem Programm von Astrid Klug. Durch seine lange Küstenlinie und die beiden großen Flussmündungen des Mekong im Süden und des Roten Flusses im Norden ist Vietnam eines der Länder, das am stärksten vom Klimawandel betroffen ist. Zunehmende Stürme und der steigende Meeresspiegel bedrohen die "Reiskammer Südostasiens" und den Lebensraum von Millionen Menschen. Das Küstenschutz-Projekt wird vom Bundesumweltministerium aus seiner internationalen Klimaschutzinitiative mit 1, 6 Millionen Euro gefördert. Gemeinsam mit der lokalen Verwaltung wird die Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) mit der Anpflanzung von Mangrovenwäldern sowohl einen Beitrag zur Küstenstabilisierung als auch zum Schutz der biologischen Vielfalt leisten.

In einem weiteren Projekt im Rahmen der Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums wird die Regierung in Hanoi bei der Verbesserung der Rahmenbedingungen für den Ausbau der Windenergie unterstützt. Hierfür wird 1 Million Euro zur Verfügung gestellt. Vietnam plant die Verabschiedung eines Förderinstruments nach dem Modell des deutschen Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG). Das vietnamesische Finanzministerium wird außerdem von deutschen Experten bei der Einführung einer Ökosteuer beraten.

Schließlich unterstützt das Bundesumweltministerium mit 230.000 Euro ein Programm, das Gülle aus Schweinemastbetrieben für die Erzeugung von Biogas nutzbar macht. Schweinefleisch ist in Vietnam ein Hauptnahrungsmittel. Gerade Kleinstbetriebe haben keine Möglichkeit der fachgerechten Entsorgung der Gülle, sondern kippen diese vielfach in offene Lagunen oder Flüsse. Dies stellt nicht nur eine erhebliche Gefahr für die menschliche Gesundheit dar, sondern setzt auch große Mengen des Treibhausgases Methan frei.

Bei bilateralen Gesprächen in Hanoi erörterte Astrid Klug mit Vertretern der vietnamesischen Regierung Fragen der aktuellen Umweltpolitik und Perspektiven der Zusammenarbeit. Klug: "Die dynamische industrielle Entwicklung, aber auch die Aufarbeitung der Kriegsfolgen stellen Vietnam vor große Herausforderungen. Das betrifft gerade auch den Umweltschutz."

Astrid Klug eröffnete auch einen deutsch-vietnamesischen Workshop zum Thema Flächenrecycling. Deutschland pflegt mit Vietnam bereits seit einigen Jahren eine Kooperation auf den Gebieten Altlasten und Bodenschutz, Wasserver- und -entsorgung sowie Abfallmanagement. Mit über 86 Millionen Einwohnern ist Vietnam für die Region Südostasien ein wichtiger Partner und ein interessanter Markt für Umwelttechnologie.

Quelle: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

| BMBF
Weitere Informationen:
http://www.kooperation-international.de
http://www.bmbf.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Ökologie Umwelt- Naturschutz:

nachricht Erste "Rote Liste" gefährdeter Lebensräume in Europa
16.01.2017 | Universität Wien

nachricht Kann das "Greening" grüner werden?
11.01.2017 | Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik