Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Blätter sind kein Abfall

22.09.2009
Deutsche Wildtier Stiftung empfiehlt Laubhaufen als Winterquartier für Wildtiere

Der Herbst zeigt sich gerade von seiner goldenen Seite. Bevor die Bäume ihre Blätter abwerfen, verfärbt sich das Laub in knalliges Rot, strahlendes Gelb und sattes Braun. Mit den ersten Herbststürmen fällt dann all die Pracht Spaziergängern und Gärtnern vor die Füße.

"Laubhaufen sind für Insekten, Frösche und Igel eine wichtige Hilfe, um gut geschützt über den Winter zu kommen.", sagt Andreas Kinser, Forstexperte der Deutschen Wildtier Stiftung. "Leider wird das Laub in vielen Gärten und Parks stattdessen sofort zusammengefegt und wie Abfall vernichtet." In aufgeräumten Gärten haben kleine Tiere aber viel weniger Überlebenschancen.

Rothirsch und Reh, Eichhörnchen und Eichelhäher gehen wie viele Wildtiere in diesem Jahr rund und gesund in den Winter. "Es ist ein Jahr der Fülle, ein sogenanntes Vollmastjahr", sagt Andreas Kinser. "Die Bäume tragen bis in die Spitzen, hängen mit Eicheln und Bucheckern voll." Damit ist der Tisch für alle heimischen Wildtiere reich gedeckt!

Das Abwerfen der Blätter ist eine Überlebensstrategie der Bäume. "Über die Blätter verdunsten bei einem gut hundert Jahre alten Laubbaum täglich mehrere Hundert Liter Wasser", erläutert Andreas Kinser. Kühlt der Boden ab, lässt die Saugfähigkeit der Baumwurzeln nach. "Bei Frost kommt die Wasseraufnahme der Wurzeln vollends zum Stillstand. Im Winter würde ein Laubbaum verhungern und verdursten, wenn er seine Blätter nicht abwerfen würde."

Übrigens: Die Bäume in den Tropen kennen deshalb auch keinen Herbst. "Vom Werden bis zum Vergehen sind alle Lebensphasen eines Blattes zugleich an einem Baum zu finden," so Kinser.

Eva Goris | idw
Weitere Informationen:
http://www.DeutscheWildtierStiftung.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Ökologie Umwelt- Naturschutz:

nachricht Gebietsfremde Arten weltweit auf dem Vormarsch
15.02.2017 | Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseen

nachricht Müllmenge in der arktischen Tiefsee steigt stark an
08.02.2017 | Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung