Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Blätter sind kein Abfall

22.09.2009
Deutsche Wildtier Stiftung empfiehlt Laubhaufen als Winterquartier für Wildtiere

Der Herbst zeigt sich gerade von seiner goldenen Seite. Bevor die Bäume ihre Blätter abwerfen, verfärbt sich das Laub in knalliges Rot, strahlendes Gelb und sattes Braun. Mit den ersten Herbststürmen fällt dann all die Pracht Spaziergängern und Gärtnern vor die Füße.

"Laubhaufen sind für Insekten, Frösche und Igel eine wichtige Hilfe, um gut geschützt über den Winter zu kommen.", sagt Andreas Kinser, Forstexperte der Deutschen Wildtier Stiftung. "Leider wird das Laub in vielen Gärten und Parks stattdessen sofort zusammengefegt und wie Abfall vernichtet." In aufgeräumten Gärten haben kleine Tiere aber viel weniger Überlebenschancen.

Rothirsch und Reh, Eichhörnchen und Eichelhäher gehen wie viele Wildtiere in diesem Jahr rund und gesund in den Winter. "Es ist ein Jahr der Fülle, ein sogenanntes Vollmastjahr", sagt Andreas Kinser. "Die Bäume tragen bis in die Spitzen, hängen mit Eicheln und Bucheckern voll." Damit ist der Tisch für alle heimischen Wildtiere reich gedeckt!

Das Abwerfen der Blätter ist eine Überlebensstrategie der Bäume. "Über die Blätter verdunsten bei einem gut hundert Jahre alten Laubbaum täglich mehrere Hundert Liter Wasser", erläutert Andreas Kinser. Kühlt der Boden ab, lässt die Saugfähigkeit der Baumwurzeln nach. "Bei Frost kommt die Wasseraufnahme der Wurzeln vollends zum Stillstand. Im Winter würde ein Laubbaum verhungern und verdursten, wenn er seine Blätter nicht abwerfen würde."

Übrigens: Die Bäume in den Tropen kennen deshalb auch keinen Herbst. "Vom Werden bis zum Vergehen sind alle Lebensphasen eines Blattes zugleich an einem Baum zu finden," so Kinser.

Eva Goris | idw
Weitere Informationen:
http://www.DeutscheWildtierStiftung.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Ökologie Umwelt- Naturschutz:

nachricht Erste "Rote Liste" gefährdeter Lebensräume in Europa
16.01.2017 | Universität Wien

nachricht Kann das "Greening" grüner werden?
11.01.2017 | Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

ALMA beginnt Beobachtung der Sonne

18.01.2017 | Physik Astronomie

Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

18.01.2017 | Architektur Bauwesen

Neues Forschungsspecial zu Meeren, Ozeanen und Gewässern

18.01.2017 | Geowissenschaften