Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Leuchttürme zur Nutzung Erneuerbarer Energien - Umweltministerium nimmt Forschungsprojekt auf

01.11.2007
Best-Practice-Beispiele im Bereich Erneuerbare Energien stellt das Umweltministerium Baden-Württemberg in einer Broschüre vor - u. a. die Grundwasserwärmepumpe im Berufsschulzentrum Biberach. Heizen und Kühlen mit Grundwasser, ein Forschungsprojekt der Hochschule Biberach.

"Leuchtturmprojekte zur Nutzung erneuerbarer Energien" zeigt auf rund 50 Seiten den Einsatz innovativer Techniken mit hoher Energieeffizienz. Im Falle des Neubaus der Gebhard-Müller-Schule, einem Berufsschulzentrum für 1650 Schüler, wird das Gebäude durch eine so genannte thermische Aktivierung der Stahlbetondecken temperiert. Als Wärme- und Kühlungsquelle kommt jeweils Grundwasser zum Einsatz.

Über eine vom Bundeswirtschaftsministerium finanzierte wissenschaftliche Begleitforschung ist die Hochschule Biberach seit Beginn intensiv in das Projekt eingebunden. Unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Roland Koenigsdorff und Dr.-Ing. Stephan Heinrich (Studiengang Gebäudeklimatik/Institut für Gebäude- und Energiesysteme) wurden Messdaten erhoben, ausgewertet, der laufende Betrieb des Gebäudes optimiert sowie wichtige Erkenntnisse für künftige derartige Vorhaben gewonnen.

Von Planungsbeginn an wurde dieses Leuchtturmprojekt als Niedrigenergiegebäude konzipiert, das höchsten energetischen Anforderungen genügen sollte; mittlerweile ist es als Drei-Liter-Schulhaus bekannt. Innerhalb des Monitorings konnten Koenigsdorff und Heinrich den Energieverbrauch im laufenden Betrieb noch wesentlich verringern.

... mehr zu:
»Umweltministerium

"Nach wie vor wird bei viel zu wenigen Gebäuden das Thema Energie konsequent genug verfolgt", so Prof. Koenigsdorff. In diesem Sinne sei die Gebhard-Müller-Schule ein Leuchtturmprojekt, weil hier vom Architektenwettbewerb über alle Projektphasen hinweg bis in den Schulbetrieb hinein die energetischen Ziele nicht verloren gegangen seien.

Umweltministerin Tanja Gönner will mit der Broschüre deutlich machen, welche Möglichkeiten es für den Einsatz von erneuerbaren Energien bereits gibt - und darüber hinaus zur stärkeren Nutzung erneuerbarere Energien motivieren. "Es ist allerhöchste Zeit, den Ausbau der erneuerbaren Energien zu forcieren", sagt Prof. Koenigsdorff. Und: Nichts sei so motivierend wie vorbildliche und funktionierende Beispiele.

Anette Schober-Knitz | idw
Weitere Informationen:
http://www.fh-biberach.de/sections/forschung/ige/projekte

Weitere Berichte zu: Umweltministerium

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Ökologie Umwelt- Naturschutz:

nachricht Versauerung: Wie der Klimawandel die Süßgewässer belastet
12.01.2018 | Ruhr-Universität Bochum

nachricht Tote Bäume haben zahlreiche und treue Begleiter
10.01.2018 | Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften