Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wildtierhoteleröffnung, Auszeichnung, neue Angebote - In Wildtierland startet die Saison

08.05.2007
Am 13. Mai startet die Saison in Wildtierland mit dem Wildtiersonntag "Frühlingserwachen". Dann eröffnet auch das erste "Wildtierhotel": Kinderstube und Unterkunft für Spatz, Fledermaus und Co. Mit dem Naturerlebnisprojekt Wildtierland in Klepelshagen (südöstliches Mecklenburg-Vorpommern) hat die Deutsche Wildtier Stiftung ein einzigartiges Projekt für Wildtiere in Deutschland geschaffen.

Deshalb wurde Wildtierland als einer der "365 Orte" bei der deutschlandweiten Aktion der Initiative "Deutschland - Land der Ideen" ausgewählt. Am Tag der Auszeichnung, am 25. Juni, präsentiert sich Wildtierland mit einem "Tag der offenen Tür". Neu im Programm die Familien-Ansitze und Seminare für die ganze Familie. Weitere Höhepunkte sind zwei Konzerte im Rahmen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern im Sommer und die "Hirschtage in Wildtierland" zur Brunft der Rothirsche, der größten einheimischen Säugetiere, im September.

Der Wildtierkalender bietet ganzjährig ein Programm für Naturfreunde und Wanderer, Familien und Kinder. Vollmond-Ansitze, Tages- und Wochenendseminare (z. B. "Leben am seidenen Faden") oder die Ausbildung zum "Junior-Wildhüter" runden das vielfältige Angebot ab.

Tag der Offenen Tür am 25. Juni

Als einer der "365 Orte" bei der deutschlandweiten Aktion der Initiative "Deutschland - Land der Ideen", lädt Wildtierland am 25. Juni ab 14 Uhr zum "Tag der offenen Tür" ein. Mit Spaziergängen zur Brutkolonie der seltenen Trauerseeschwalben, Ansitzen auf den Erlebniskanzeln, geführten Wanderungen und Rundgängen über das Gut Klepelshagen steht der Tag unter dem Motto "Erleben, betrachten und genießen".

Natur trifft Musik

Im einmaligen Ambiente der "Botschaft der Wildtiere" in Klepelshagen wird im Rahmen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern klassische Musik der besonderen Art geboten. Am 24. Juni liest Christian Quadflieg - begleitet von Gitti Pirner am Piano und Reiner Ginzel am Violoncello - "Karneval der Tiere". Beim zweiten Konzert am 19. August präsentieren Isabelle Catherine Vilmar (Sopran) und Stefan Paul (Klavier) u. a. Werke von E. Grieg, J. Brahms und F. Schubert.

Hirschtage in Wildtierland

Wenn das klangvolle Röhren des Rothirsches durch Wald und Tal dröhnt, ist es wieder soweit - die Zeit der Hirschbrunft des in Deutschland größten einheimischen Säugetiers hat begonnen. Zwei Wochen lang, vom 8. bis 23. September, bietet Wildtierland ein Programm für die ganze Familie rund um das Thema "Rothirschbrunft". Höhepunkte während der "Hirschtage in Wildtierland" sind die Morgen- und Abendansitze.

Tiere in Wildtierland

In Wildtierland sind Rothirsch, Reh, Feldhase, Dachs und viele seltene einheimische Wildtiere wie Seeadler, Trauerseeschwalbe oder Rotbauchunke auf 1.000 Hektar Fläche noch erlebbar: hautnah und in Freiheit. Denn Zäune wie in einem Wildpark gibt es bewusst nicht. Stattdessen hat die Deutsche Wildtier Stiftung die früher intensiv genutzte Kulturlandschaft wildtiergerecht gestaltet, Felder mit Äsungskulturen und eine Wildruhezone angelegt. Im "Tal der Hirsche" - etwa 100 ha mitten im Herzen von Wildtierland - sind mit etwas Glück deshalb heute bis zu 90 Rothirsche tagsüber zu beobachten. Neue Einblicke in die faszinierende Welt der einheimischen Wildtiere eröffnet zudem die "Botschaft der Wildtiere", das Informations- und Ausstellungszentrum von Wildtierland.

Die gemeinnützige Deutsche Wildtier Stiftung mit Sitz in Hamburg wurde 1992 von Haymo G. Rethwisch gegründet. Ihr Ziel ist es, einheimische Wildtiere in ihren natürlichen Lebensräumen zu fördern und erlebbar zu machen. Schirmherr der Deutschen Wildtier Stiftung, die zu den bedeutendsten Stiftungen für Natur- und Wildtierschutz in Europa zählt, ist Bundespräsident a.D. Prof. Dr. Roman Herzog.

Pressekontakt
Deutsche Wildtier Stiftung: Birgit Radow, Geschäftsführerin, Billbrookdeich 210, 22113 Hamburg, Telefon: 040 73339-1880, Fax: 040 7330278, B.Radow@DeWiSt.de, http://www.DeutscheWildtierStiftung.de

Birgit Radow | idw
Weitere Informationen:
http://www.Wildtierland.de
http://www.DeutscheWildtierStiftung.de

Weitere Berichte zu: Höhepunkte Rothirsch Wildtierhoteleröffnung Wildtierland

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Ökologie Umwelt- Naturschutz:

nachricht Tausende Holztäfelchen simulieren Plastikmüll
23.02.2017 | Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg

nachricht Mehr wärmeliebende Tiere und Pflanzen durch Klimawandel
20.02.2017 | Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fraunhofer HHI auf dem Mobile World Congress mit VR- und 5G-Technologien

24.02.2017 | Messenachrichten

MWC 2017: 5G-Hauptstadt Berlin

24.02.2017 | Messenachrichten

Auf der molekularen Streckbank

24.02.2017 | Biowissenschaften Chemie