Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

vista verde: Online-Schwerpunkt zum Klimagipfel in Marrakesch

02.11.2001


Website www.vistaverde.de/klima informiert ausführlich über die Konferenz

Noch bis zum 9. November 2001 tagt im marokkanischen Marrakesch die siebte Weltklimakonferenz. Die entscheidende Verhandlungsphase wird in der zweiten Konferenzwoche mit dem Eintreffen der Minister, darunter Bundesumweltminister Jürgen Trittin, erwartet.

Nach der Bonner Klimakonferenz im Juli diesen Jahres wird es in Marrakesch darum gehen, die letzten in Bonn noch offen gebliebenen Details zu klären. Ziel der Konferenz ist es, endgültig die Weichen zu stellen für die verbindliche Durchsetzung des Kyoto-Protokolls zum internationalen Klimaschutz.

Vista verde, das Internet-Portal für Umwelt und Natur, bringt aus diesem Anlass einen Schwerpunkt und begleitet die Konferenz mit aktuellen Meldungen von Agenturen und in Marrakesch vertretenen Organisationen. Unter www.vistaverde.de/klima informieren außerdem Hintergrundberichte und weiterführende Links ausführlich über das Treffen und das Thema Klimaschutz.

Auch Vertreter von Umweltorganisationen werden die aktuellen Konferenzergebnisse kommentieren, so zum Beispiel Regine Günther, die Leiterin des Referats für Klimaschutz und Energiepolitik bei der Umweltstiftung WWF Deutschland.


Vista verde veröffentlicht diese Sonderseite mit Unterstützung des Bundesdeutschen Arbeitskreises für Umweltbewusstes Management e.V. (B.A.U.M.), Europas größter Umweltinitiative der Wirtschaft. Der geschäftsführende Vorstand des B.A.U.M. e.V., Prof. Dr. Maximilian Gege, äußert sich in einem Statement auf der Website unter anderem zu den Chancen deutscher Unternehmen, die sich aus dem Klimawandel ergeben können.

IKontakt:


vista verde
Andreas Brefeld
Osterstrasse 58

20259 Hamburg
Tel.: 040 - 43 27 02 02
E-Mail: info@vistaverde.de

Helge Weinberg | idw
Weitere Informationen:
http://www.vistaverde.de/klima

Weitere Berichte zu: Klimagipfel Klimaschutz Marrakesch

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Ökologie Umwelt- Naturschutz:

nachricht Plastik stimuliert Bakterien im Meer
17.04.2018 | Universität Wien

nachricht Wälder beeinflussen den globalen Quecksilber-Kreislauf maßgeblich
13.04.2018 | Helmholtz-Zentrum Geesthacht - Zentrum für Material- und Küstenforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Birke, Kiefer, Pappel – heilsame Bäume

20.04.2018 | Unternehmensmeldung

Licht macht Ionen Beine

20.04.2018 | Physik Astronomie

Software mit Grips

20.04.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics