Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erste Kläranlage mit keramischen Nanofiltrationsmembranen seit sechs Monaten erfolgreich in Betrieb

20.10.2005


Weltweit erste Kläranlage versehen mit Nanotechnologie. Quellen: "obs/ItN Nanovation GmbH"


Im März dieses Jahres wurde die weltweit erste Kläranlage mit keramischen Nanofiltrationsmembranen auf einem Golfplatz in St. Wendel (Saarland) in Betrieb genommen. Die in der Anlage eingesetzten Filtermembranen der ItN Nanovation GmbH weisen Porengrößen im Nanometerbereich (80nm) auf und garantieren so den zuverlässigen Rückhalt aller mikrobiologischen Bestandteile des Abwassers wie Fäkalkoliformen, Fäkalstreptokokken und Salmonellen. Die Keimzahlen des gereinigten Wasser liegen weit unter den Grenzwerten der Badegewässerrichtlinie 76/160 der EU, das Wasser kann somit direkt in die belebte Bodenzone eingeleitet werden. Absetzteiche oder Vorfluter, wie z. B. ein Bach, werden nicht mehr benötigt.


Drei Nanofiltrationsmodule mit einer Gesamtfilterfläche von 33 Quadratmetern werden in einem speziellen Edelstahlrack in das ca. 20 Quadratmeter große Belebungsbecken der Kläranlage eingetaucht und das zu reinigende Wasser durch die Membranen abgesaugt. Die Anlage verfügt derzeit über eine Kapazität von acht Kubikmetern Abwasser pro Tag und ist somit für rund 70 Personen ausgelegt. Sie kann jedoch durch den Einbau weiterer Module leicht an die größeren Abwassermengen angepasst werden, die ab 2006 durch den Betrieb einer Hotelanlage auf dem Golfplatz anfallen werden.

Der Einsatz von Keramikfiltern erlaubt den Bau kompakter, langlebiger und einfach zu bedienender Kläranlagen, die an allen Orten gebaut werden können, an denen sie gebraucht werden. Gerade in ländlichen Gegenden bietet sich diese Dezentralisierung der Abwasserbehandlung an. Auch die Nachrüstung bestehender konventioneller Anlagen zur Modernisierung oder Erhöhung der Kapazität ist problemlos möglich.


Die vom saarländischen Umweltministerium geförderte Kläranlage arbeitet seit nunmehr sechs Monaten störungsfrei. Durch den Einsatz der keramischen Membranen läßt sich mittels eines Rückspülverfahrens sehr leicht ein Fouling der Membranen verhindern, so dass seit Inbetriebnahme der Anlage weder mechanische noch chemische Reinigungsmaßnahmen erforderlich waren.

Alleine in Deutschland leben 3 Millionen Haushalte ohne zentralen Kläranlagenanschluß, in Europa wird der Bedarf bei über 52 Millionen Haushalten gesehen, was 15,2 % der Gesamtbevölkerung entspricht.

Dr. Ralph Nonninger | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.itn-nanovation.com

Weitere Berichte zu: Abwasser Golfplatz Kläranlage Membran Nanofiltrationsmembranen

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Ökologie Umwelt- Naturschutz:

nachricht Mehr wärmeliebende Tiere und Pflanzen durch Klimawandel
20.02.2017 | Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseen

nachricht Gebietsfremde Arten weltweit auf dem Vormarsch
15.02.2017 | Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten