Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Biogasanlage Loick: Ökologische Notwendigkeit und ökonomischer Nutzen

21.09.2001


Staatssekretär Jörg Hennerkes gibt Startschuss für Biogasanlage in Dorsten-Lembeck

"Die Biogasanlage ist ein überzeugendes Beispiel, wie man ökologische Notwendigkeit und ökonomischen Nutzen intelligent verknüpfen kann. Ihr Projekt hat Vorbildfunktion für die gesamte Branche." Mit diesen Worten gab Staatssekretär Jörg Hennerkes aus dem Wirtschaftsministerium in Düsseldorf heute den Startschuss für die Biogasanlage der ENR Energiegesellschaft nachwachsender Rohstoffe mbH auf dem Hof Loick in Dorsten-Lembeck. Mehr als 120 Gäste nahmen an der Eröffnungsfeier teil.
Die Anlage, die in Zusammenarbeit mit dem Oberhausener Fraunhofer-Institut UMSICHT entstand, ist ein Pilotprojekt des Landes Nordrhein-Westfalen. Vorbildlich sind das hohe technische Niveau des Biokraftwerks sowie die ausgefeilte Nutzung der erzeugten Energie. Die Anlage demonstriert in beispielhafter Weise eine nachhaltige, naturnahe und profitable Kreislaufwirtschaft: Im landwirtschaftlichen Betrieb angebaute Rohstoffe werden in der benachbarten VNR zu natürlichen Verpackungsmaterialien verarbeitet. Die dabei anfallenden Reststoffe werden zusammen mit Bioabfällen, landwirtschaftlichen Produkten und der hofeigenen Gülle in der Biogasanlage vergoren. Das dabei entstehende Methangas wird in einem Gasmotor in Strom und Wärme umgewandelt. Die verbleibende Flüssigkeit ersetzt als hochwertiger Naturdünger teuren Mineraldünger. Aus der Überschusswärme, die normalerweise ungenutzt verpufft, wird in Lembeck Kälte zur Maschinenkühlung und zur Stallklimatisierung erzeugt. So wird die zur Verfügung stehende Energie nahezu vollständig genutzt, die Wirtschaftlichkeit der Anlage verbessert und eine maximale CO2-Einsparung erreicht.

... mehr zu:
»Biogasanlage »ENR

Damit liegt das Projekt genau auf der Linie der Landesregierung wie Staatssekretär Hennerkes betonte, deren Klimaschutzkonzept unter anderem auf eine deutliche Steigerung des Beitrags unerschöpflicher Energien ausgerichtet ist. Das Projekt zeige, wie die ENR zusammen mit Fraunhofer UMSICHT wissenschaftliche Innovation anwende und durch Akzeptanz neue Märkte erschließe. Hennerkes gratulierte Landwirt und Unternehmer Hubert Loick zu seiner "ökologisch verantwortungsvollen und gleichzeitig unternehmerisch geschickten Entscheidung."
Die ENR gibt die Erfahrungen auch an andere Landwirte, die neue Wege gehen wollen, weiter, indem sie Biogasanlagen plant, baut und bei Betrieb und Finanzierung hilft. Gleichzeitig richtet man in Lembeck den Blick nach vorne, wie ENR-Geschäftsführer Daniel Hölder ausführte: Bald schon wird eine Mikroturbine mit Biogas getestet und eine Brennstoffzelle ist ebenfalls geplant.

Ansprechpartner:
Dipl.-Ing. Daniel Hölder, Tel. 0208 / 8598-184


Dr.-Ing. Stephan Kabasci, Tel. 0208 / 8598-164

Dipl.-Chem. Iris Kumpmann | idw
Weitere Informationen:
http://www.enr.de/
http://www.umsicht.fhg.de/

Weitere Berichte zu: Biogasanlage ENR

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Ökologie Umwelt- Naturschutz:

nachricht Versauerung: Wie der Klimawandel die Süßgewässer belastet
12.01.2018 | Ruhr-Universität Bochum

nachricht Tote Bäume haben zahlreiche und treue Begleiter
10.01.2018 | Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften