Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

SFC-Brennstoffzelle sichert Einsatzbereitschaft von Kameras zur Früherkennung von Waldbränden

05.08.2005

Seit Juni diesen Jahres kommen die innovativen Brennstoffzellen der SFC, Weltmarktführer in der mobilen Brennstoffzelltechnologie, auf Feuerwachtürmen in Brandenburg zum Einsatz. Die SFC A50 Brennstoffzelle ist dabei in eine 220 Wp Photovoltaikanlage integriert, um sicher zu stellen, dass die bei Sonnenschein von der Solarzelle betriebenen Kameras zur Waldbeobachtung auch bei schlechtem Wetter und ggf. auch im Winter noch sicher funktionieren.

Das Waldbrand-Früherkennungssystem "Firewatch" wurde von der Firma IQ wireless GmbH, Berlin, entwickelt. Eine auf einem Feuerwachturm installierte Kamera dreht sich alle acht Minuten einmal um ihre eigene Achse und nimmt so kontinuierlich ein 360° Panorama des umgebenden Waldes auf. Erkennt dabei die spezielle Bildverarbeitungssoftware - eine Entwicklung des Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) - eine Rauchfahne, wird umgehend die Waldbrandzentrale über Peilung und Entfernung informiert, die dann eine visuelle Beurteilung der Situation vornehmen kann. Durch den Einsatz von "Firewatch" können erhebliche Kosteneinsparungen realisiert werden, da das System die bislang von Forstarbeitern - zum Teil in großer Hitze - durchgeführte Überwachungsarbeit übernimmt, und die Forstarbeiter so für ihre eigentlichen Aufgaben in der forstlichen Produktion frei werden.

"Brandenburg gehört zu den am stärksten waldbrandgefährdeten Gebieten Europas. Seit Einsatz unseres Früherkennungssystems brennt es zwar nicht weniger, aber die Schäden konnten drastisch vermindert werden", sagt Holger Vogel, Prokurist der IQ wireless GmbH.

Da etliche der Türme aufgrund ihrer Lage keinen Anschluss an das öffentliche Stromnetz haben, verwendet IQ wireless zur Stromversorgung eine Photovoltaik-Inselanlage, kombiniert mit Brennstoffzellen zur Sicherung der 100 %igen Verfügbarkeit des Früherkennungssystems auch bei schlechtem Wetter.

"Ein Turm arbeitet bereits zuverlässig mit dem Brennstoffzellen-/Photovoltaik-System, drei weitere werden im Herbst dazu kommen", berichtet Vogel.

"Dieses Projekt mit IQ wireless zeigt deutlich das Potenzial von SFC A50 Brennstoffzellen in Photovoltaik-betriebenen Projekten, in denen eine 100 %ige Stromverfügbarkeit unbedingt sichergestellt sein muss. Die Brennstoffzelle kennt kein schlechtes Wetter und springt zuverlässig immer dann ein, wenn die Solaranlage aufgrund zu geringer Sonneneinstrahlung nicht mehr genügend Strom liefert", sagt Michael Gruber, Bereichsleiter Industrieapplikationen bei SFC.

Das System "Firewatch" von IQ wireless arbeitet mit 24 V bei einem derzeitigen Spitzenleistungsbedarf von 120 W, der perspektivisch halbiert werden wird.

Ulrike Schramm | SFC - Pressestelle
Weitere Informationen:
http://www.smartfuelcell.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Ökologie Umwelt- Naturschutz:

nachricht Wie Brände die Tundra langfristig verändern
12.12.2017 | Gesellschaft für Ökologie e.V.

nachricht Mit Drohnen Wildschweinschäden schätzen
12.12.2017 | Gesellschaft für Ökologie e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Was für IT-Manager jetzt wichtig ist

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

30 Baufritz-Läufer beim 25. Erkheimer Nikolaus-Straßenlauf

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungsnachrichten