Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fortschrittliche Bildverarbeitung für luftgestützte multispektrale Studien

01.08.2005


Im Rahmen des CARBOMONT-Projekts ermöglichte ein neu entwickeltes luftgestütztes Fernerkundungssystem die Überwachung von Agrar- und Forstgebieten.


In Übereinstimmung mit dem Kyoto-Protokoll plant die Europäische Union eine beträchtliche Senkung der Emissionen von Treibhausgasen innerhalb der nächsten drei bis sieben Jahre. Eine der Hauptschwierigkeiten bei der Implementierung dieses Kyoto-Protokolls liegt im Mangel an verfügbaren Informationen von Ökosystemen nicht bewaldeter Berge zum Kohlenstoffzyklus. Darüber hinaus basieren die gegenwärtig genutzten Methoden und Tools zur Kohlenstoffbilanz bis heute hauptsächlich auf großräumigen Schätzungen und nicht auf Schätzungen im regionalen Rahmen, z.B. der neuen Mitgliedsstaaten.

Um diese Bedürfnisse zu erfüllen, konzentrierte sich das CARBOMONT-Projekt auf die Untersuchung der Auswirkungen von Veränderungen in der Landnutzung auf die Quellen, Senken und Ströme von Kohlenstoff in den Bergregionen Europas. Dies heißt im Einzelnen, dass eine Reihe von Studienstandorten entlang eines europäischen Probestreifens von 42-68 Grad nördlicher Breite präzisiert wurde. An jeden dieser Standorte wurden die zuvor unterschiedlich verwalteten oder gar vernachlässigten Ökosysteme vergleichsweise untersucht. Die gemessenen Daten ermöglichten die Analyse der Kohlenstoffabscheidung und der Stromverteilung sowie der Interaktionen zwischen dem Kohlenstoff- und den Stickstoffzyklus.


Zum Zweck dieses Projekts wurde ein neuartiges, fortschrittliches spektroskopisches Bildverarbeitungssystem mit dem Namen ASPIS entwickelt. Das System besteht aus vier Digitalkameras mit zweidimensionalem CCD und einer Quantumeffizienz im Spektralbereich von 0.4-1.0nm sowie vier Speziallinsen. Zusätzlich dazu besteht das System aus einer panchromatischen Filmkamera zur Betrachtung und Aufnahme großer Flächen in Echtfarbe. Darüber hinaus beihaltet das System auch GPS zur Bestimmung der geographischen Koordinaten des Bildes sowie einen Computer-Arbeitsplatz.

Unter Nutzung eines Flugzeugs mit dem Namen Sky Arrow 650tc kann ASPIS vier digitale Bilder gleichzeitig machen. Jedes Bild befindet sich innerhalb eines Spektralbands, das während des Flugs mit Hilfe interferenzieller Filter ausgewählt wurde. Die Messungen werden 800-1000m über dem Boden durchgeführt, um eine optimale räumliche Auflösung zu erzielen. An jedem Standort wird die gesamte Phytomasse, unterteilt in abgestorbene und lebende Materialien, sowie ein Pflanzenflächenindex (PAI - Plant Area Index) in Probeflächen von 10x10m stichprobenartig aufgezeichnet. Diese Probeflächen werden anhand der Nutzung verschiedener Baumartenmischungs- und Biomassegrade charakterisiert und liefern so Echtdaten zum Vergleich mit den Fernerkundungsdaten.

Alexander Cernusca | ctm
Weitere Informationen:
http://info.uibk.ac.at/c/c7/brochure/na-021-en.html
http://carbomont.uibk.ac.at

Weitere Berichte zu: Bildverarbeitung Kyoto-Protokoll Probeflächen Ökosystem

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Ökologie Umwelt- Naturschutz:

nachricht Luftreiniger und Schmutzpumpe: der indische Monsun
15.06.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht 100 % Ökolandwirtschaft in Bhutan – ein realistisches Ziel?
15.06.2018 | Humboldt-Universität zu Berlin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: AchemAsia 2019 in Shanghai

Die AchemAsia geht in ihr viertes Jahrzehnt und bricht auf zu neuen Ufern: Das International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production findet vom 21. bis 23. Mai 2019 in Shanghai, China statt. Gleichzeitig erhält die Veranstaltung ein aktuelles Profil: Die elfte Ausgabe fokussiert auf Themen, die für Chinas Prozessindustrie besonders relevant sind, und legt den Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Innovation.

1989 wurde die AchemAsia als Spin-Off der ACHEMA ins Leben gerufen, um die Bedürfnisse der sich damals noch entwickelnden Iindustrie in China zu erfüllen. Seit...

Im Focus: AchemAsia 2019 will take place in Shanghai

Moving into its fourth decade, AchemAsia is setting out for new horizons: The International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production will take place from 21-23 May 2019 in Shanghai, China. With an updated event profile, the eleventh edition focusses on topics that are especially relevant for the Chinese process industry, putting a strong emphasis on sustainability and innovation.

Founded in 1989 as a spin-off of ACHEMA to cater to the needs of China’s then developing industry, AchemAsia has since grown into a platform where the latest...

Im Focus: Li-Fi erstmals für das industrielle Internet der Dinge getestet

Mit einer Abschlusspräsentation im BMW Werk München wurde das BMBF-geförderte Projekt OWICELLS erfolgreich abgeschlossen. Dabei wurde eine Li-Fi Kommunikation zu einem mobilen Roboter in einer 5x5m² Fertigungszelle demonstriert, der produktionsübliche Vorgänge durchführt (Teile schweißen, umlegen und prüfen). Die robuste, optische Drahtlosübertragung beruht auf räumlicher Diversität, d.h. Daten werden von mehreren LEDs und mehreren Photodioden gleichzeitig gesendet und empfangen. Das System kann Daten mit mehr als 100 Mbit/s und fünf Millisekunden Latenz übertragen.

Moderne Produktionstechniken in der Automobilindustrie müssen flexibler werden, um sich an individuelle Kundenwünsche anpassen zu können. Forscher untersuchen...

Im Focus: First real-time test of Li-Fi utilization for the industrial Internet of Things

The BMBF-funded OWICELLS project was successfully completed with a final presentation at the BMW plant in Munich. The presentation demonstrated a Li-Fi communication with a mobile robot, while the robot carried out usual production processes (welding, moving and testing parts) in a 5x5m² production cell. The robust, optical wireless transmission is based on spatial diversity; in other words, data is sent and received simultaneously by several LEDs and several photodiodes. The system can transmit data at more than 100 Mbit/s and five milliseconds latency.

Modern production technologies in the automobile industry must become more flexible in order to fulfil individual customer requirements.

Im Focus: ALMA entdeckt Trio von Baby-Planeten rund um neugeborenen Stern

Neuartige Technik, um die jüngsten Planeten in unserer Galaxis zu finden

Zwei unabhängige Astronomenteams haben mit ALMA überzeugende Belege dafür gefunden, dass sich drei junge Planeten im Orbit um den Säuglingsstern HD 163296...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Event News

Munich conference on asteroid detection, tracking and defense

13.06.2018 | Event News

2nd International Baltic Earth Conference in Denmark: “The Baltic Sea region in Transition”

08.06.2018 | Event News

ISEKI_Food 2018: Conference with Holistic View of Food Production

05.06.2018 | Event News

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neuer Abwehrmechanismus gegen Sauerstoffradikale entdeckt

18.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Umwandlung von nicht-neuronalen Zellen in Nervenzellen

18.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Im Fußballfieber: Rittal Cup verspricht Spannung und Spaß

18.06.2018 | Unternehmensmeldung

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics