Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Environment Day 2005: Kritischer Blick auf Städte

07.06.2005


Bis 2030 leben 60 Prozent der Erdbevölkerung in Ballungsräumen



In mehr als 100 Staaten der Welt sind gestern, Sonntag, Veranstaltungen zum "World Environment Day" über die Bühne gegangen. Die UN-Umweltorganisation UNEP will damit auf die triste Umweltsituation in den Ballungszentren hinweisen und die Menschen auf die Möglichkeit von "grünen Städten" aufmerksam machen. Nach Schätzungen der UNO wird bis 2030 mehr als 60 Prozent der Erdbevölkerung in Städten leben. Die Veranstaltungen rufen zum aktiven Mitmachen der Bevölkerung auf: Bürger sollen Bäume pflanzen oder sich an Säuberungsaktionen beteiligen.



Nach Angaben der UNEP sind gewaltige Anstrengungen zahlreicher Organisationen notwendig, um die drängenden Probleme in den Ballungszentren zu lösen. Schon heute leben mehr als 50 Prozent der Menschen in Städten, ein Drittel allerdings in Slums, der Großteil von ihnen in der Dritten Welt. Zu den größten Gesundheitsgefahren zählt vor allem die Luftverschmutzung. Jährlich sterben etwa 500.000 Menschen an den Folgen von lungengängigen Partikeln und Schwefeldioxiden. Die meisten Abgase stammen aus dem Autoverkehr. Vier Fünftel der Treibhausgase werden ebenfalls in den Ballungsräumen erzeugt.

In San Franzisko haben sich Bürgermeister von mehr als 50 Städten getroffen - darunter Shanghai, Rom, Kabul, Sydney um über die nachhaltige Zukunftsplanung der Ballungszentrum zu diskutieren. In Sri Lanka wurden in einer Riesenaktion Bäume entlang der vom Tsunami zerstörten Küste gepflanzt. In Japan werden Büromitarbeiter dazu angehalten auf Jacken und Krawatten zu verzichten und damit die Kosten für die Klimatisierung von Büros zu senken. Der World Environmental Day wurde 1972 von der UN-Generalversammlung ins Leben gerufen.

Wolfgang Weitlaner | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.unep.org

Weitere Berichte zu: Ballungsräumen Ballungszentrum Day Environment Erdbevölkerung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Ökologie Umwelt- Naturschutz:

nachricht Erste "Rote Liste" gefährdeter Lebensräume in Europa
16.01.2017 | Universität Wien

nachricht Kann das "Greening" grüner werden?
11.01.2017 | Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie