Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Klimaschutz fasst Fuss auf dem nordamerikanischen Kontinent

14.04.2005


Trittin begrüsst kanadischen Klimaschutz-Plan



Bundesumweltminister Jürgen Trittin hat den heute von der kanadischen Regierung beschlossenen Klimaschutzplan begrüsst. "Ich freue mich, dass Kanada den Klimaschutz mit einem ehrgeizigen Aktionsplan voranbringt. Das Gastgeberland der nächsten Weltklimakonferenz im Dezember in Montreal setzt damit auch international ein starkes und fortschrittliches Signal. Im Gegensatz zu den USA tritt Kanada den Beweis an, dass Klimaschutz auch auf dem nordamerikanischen Kontinent machbar und wirtschaftlich lohnend ist."



Mit dem heute von den drei Ministerien für Umweltschutz, Naturressourcen und Wirtschaft gemeinsam vorgestellten Plan will Kanada seine Verpflichtung aus dem Kyoto-Protokoll erfüllen. Das Land muss bis 2012 seinen jährlichen Ausstoss an Treibhausgasen um 6 Prozent gegenüber 1990 verringern. Deutschland muss im gleichen Zeitraum eine Reduktion um 21 Prozent erreichen und hat damit eine der hoechsten Reduktionsverpflichtungen der Welt. Davon sind 19 Prozentpunkte bereits erreicht.

Wie Deutschland verfolgt Kanada die Politik, seine Wirtschaft für eine durch Klimawandel geprägte Zeit wettbewerbsfähiger zu machen und alle Ebenen der Gesellschaft daran zu beteiligen: Investitionen in moderne, klimafreundliche Technologien werden ebenso gefoerdert wie eine klimafreundliche Infrastruktur in Städten und Gemeinden und klimabewusstes Verhalten der Bürger im Alltag.

Dabei greift Kanada auf Erfahrungen deutscher und europäischer Klimaschutzpolitik zurück, etwa durch den Aufbau eines eigenen Handels mit Emissionszertifikaten oder durch einen massiven Ausbau erneuerbarer Energien, insbesondere der Windenergie.

"Kanada ist einer unserer wichtigsten Partner im Kampf gegen den Klimawandel", betont Jürgen Trittin. "Industrieländer müssen ihrer Verantwortung für den Klimawandel gerecht werden und ihre Verpflichtungen aus dem Kyoto-Protokoll erfüllen. Ausserdem müssen wir uns schnell darauf einigen, noch wesentlich einschneidendere Massnahmen in der Zukunft zu ergreifen. Denn der Klimawandel verursacht bereits jetzt enorme Kosten und schreitet schnell voran. Ich setze auf eine starke Botschaft der Konferenz von Montreal, die hoffentlich auch beim südlichen Nachbarn Kanadas ankommt."

Michael Schroeren | BMU-Pressereferat
Weitere Informationen:
http://www.bmu.de

Weitere Berichte zu: Klimaschutz Klimawandel Kontinent Kyoto-Protokoll

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Ökologie Umwelt- Naturschutz:

nachricht Tausende Holztäfelchen simulieren Plastikmüll
23.02.2017 | Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg

nachricht Mehr wärmeliebende Tiere und Pflanzen durch Klimawandel
20.02.2017 | Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher ahmen molekulares Gedränge nach

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen Bedingungen nun erstmals in künstlichen Vesikeln naturgetreu simulieren. Die Erkenntnisse helfen der Weiterentwicklung von Nanoreaktoren und künstlichen Organellen, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift «Small».

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen...

Im Focus: Researchers Imitate Molecular Crowding in Cells

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to simulate these confined natural conditions in artificial vesicles for the first time. As reported in the academic journal Small, the results are offering better insight into the development of nanoreactors and artificial organelles.

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to...

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungsnachrichten

CeBIT 2017: Automatisiertes Fahren: Sicheres Navigieren im Baustellenbereich

01.03.2017 | CeBIT 2017

Hybrid-Speicher mit Marktpotenzial: Batterie-Produktion goes Industrie 4.0

01.03.2017 | Energie und Elektrotechnik