Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wolf, Biber, Feldhamster und Frauenschuh gehören zum Europäischen Naturerbe

23.02.2005


Bundesamt für Naturschutz informiert über die geschützten Arten der FFH-Richtlinie



Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) hat heute eine neue Veröffentlichung als Hilfestellung zum Umgang mit den Arten der Fauna-Flora-Habitat-(FFH-)Richtlinie in Deutschland vorgestellt. "Damit liegen erstmals die relevanten Grundlagendaten für FFH-Arten gebündelt vor, die bei der Umsetzung der europäischen Richtlinie z. B. bei Fragen der Planung, zu Berichtspflichten und bei Umweltverträglichkeitsprüfungen benötigt werden", sagte BfN-Präsident, Professor Dr. Hartmut Vogtmann. "Die Veröffentlichung ist aber auch für interessierte Bürgerinnen und Bürger wichtig, die erfahren wollen, warum z.B. der Feldhamster in Deutschland eine bedrohte Art ist und was man zu ihrem Schutz tun kann", so Vogtmann weiter.

... mehr zu:
»Feldhamster »Naturerbe


In dem zweibändigen Werk werden alle in Deutschland heimischen Arten, die unter die FFH-Richtlinie fallen, mit Steckbriefen detailliert vorgestellt. Sie enthalten den wissenschaftlichen und deutschen Artnamen mit EU-Code, Angaben zur Systematik/Taxonomie, zu den artspezifischen Kennzeichen, zur Verbreitung der Art sowie zur Verantwortlichkeit Deutschlands für die Erhaltung der jeweiligen Art in der EU. Weiterhin werden die wesentlichen Daten zu Biologie und Ökologie, zu Gefährdung und Schutz zusammengestellt sowie weiterführende Hinweise zur Erfassung der Art, zum Forschungsbedarf und zu Art-Experten/innen gegeben. Die mit der EU-Osterweiterung im Mai 2004 für Deutschland neu hinzugekommenen geschützten Arten sind in einer Übersichtstabel-le zum Schutz- und Gefährdungsstatus am Ende von Band 2 berücksichtigt. Bundesweite Rasterverbreitungskarten und Abbildungen zu den Arten des Anhangs II der FFH-Richtlinie runden das Buch ab. Neben Wolf, Feldhamster, Frauenschuh, Biber und Fischotter gehören zu den behandelten Arten auch Luchs, Wildkatze und zahlreiche Fischarten wie Lachs und Äsche.

Die erstmals bundesweit erarbeiteten Informationen sind für Naturschutzbehörden, Planungsbüros, Naturschutzverbände und für Fachinstitutionen der Forst-, Land- und Wasserwirtschaft eine wertvolle Hilfe für die Umsetzung der FFH-Richtlinie, informieren aber auch alle Bürger über die wichtigsten Daten zu den geschützten Arten.

Franz August Emde | idw

Weitere Berichte zu: Feldhamster Naturerbe

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Ökologie Umwelt- Naturschutz:

nachricht Mehr wärmeliebende Tiere und Pflanzen durch Klimawandel
20.02.2017 | Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseen

nachricht Gebietsfremde Arten weltweit auf dem Vormarsch
15.02.2017 | Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie