Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Das Paradies der Waldgeister brennt!

20.01.2005



Waldgeister, so werden die Lemuren auf Madagaskar von der Bevölkerung genannt. Diese Halbaffen gehören zu den 80 Prozent der auf der Insel endemischen Arten. Madagaskar hat sich vor etwa 250 Millionen Jahren wie eine „Arche Noah“ vom afrikanischen Festland abgespaltet. Während die Lemuren in Afrika von neuen Primaten-Arten verdrängt wurden, ist hier die „Ur-Zeit“ einfach stehen geblieben.

... mehr zu:
»Lemuren »Madagaskar

Dadurch gibt es auf Madagaskar eine einzigartige Vielfalt von endemischen Tier- und Pflanzenarten wie sonst nirgendwo anders auf der Welt!

Bald wächst hier kein Baum mehr – das Drama der Lemuren


Die Dornenwälder und damit der Lebensraum der Lemuren werden Tag für Tag unwiederbringlich zerstört! Das Ackerland dehnt sich aus, um die schnell wachsende Bevölkerung zu ernähren. Hinzu kommen Brandrodungen, Brennholzgewinnung und Viehverbiss – die Folgen sind verheerend! Nur noch 10 Prozent der ursprünglich die ganze Insel bedeckenden Wälder sind erhalten, von manchen Trockenwäldern sogar nur noch 3 Prozent. Die Wüste wächst!

Nationalparks wie Tsimanampetsotsa und Kirindi Mitea - mit der spektakulären und weltweit einmaligen Landschaft der Dornenwälder - müssen sofort und dauerhaft geschützt werden, damit nicht auch sie dem Feuer der Brandrodungen zum Opfer fallen.

Sind die Dornenwälder noch zu retten?

Wer die einmalige Natur retten will, muss Lösungen für die Menschen finden. Hier setzt der WWF mit Maßnahmen für einen sparsamen Umgang mit Ressourcen und der Stärkung des Öko-Tourismus, als alternative Einkommensquelle, an. Damit wurden in den nördlich gelegenen WWF-Projektgebieten bereits Erfolge erzielt.

Das wollen wir langfristig bewirken:

  • Erhalt eines repräsentativen Querschnitts aller Ökosysteme in den geschützten Gebieten, um die einzigartige Vielfalt zu bewahren.
  • Stopp des Waldrückganges bis zum Jahr 2015 durch schonenden Umgang mit Ressourcen und Aufforstung.
  • Das Schaffen neuer Einkommensquellen und dorfeigener Plantagen zur schonenden Gewinnung von Brennholz außerhalb sensibler Gebiete.
  • Veränderung der Gesetzgebung für eine Politik der Walderhaltung und nachhaltigen Nutzung in Zusammenarbeit mit lokalen Behörden.

Schützen Sie mit uns die Heimat der Lemuren:

Um die Ziele zum Schutz der Lemuren und der Dornenwälder zu erreichen, sind folgende erste Maßnahmen dringend notwendig!

  • Markieren der Nationalpark-Grenzen: die Zuflucht der Lemuren.
  • Ranger-Patrouillen in den Schutzgebieten. Hier werden Fallen für Lemuren aufgespürt und Brände geortet.
  • Ausbildung von Öko-Touristenführern. Denn sanfter Tourismus schafft Arbeitsplätze und motiviert gleichzeitig zum Schutz der Natur.

    | WWF
    Weitere Informationen:
    http://www.wwf.de

    Weitere Berichte zu: Lemuren Madagaskar

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Ökologie Umwelt- Naturschutz:

nachricht Gebietsfremde Arten weltweit auf dem Vormarsch
15.02.2017 | Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseen

nachricht Müllmenge in der arktischen Tiefsee steigt stark an
08.02.2017 | Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung