Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die regionale Zukunft mitbestimmen

22.12.2004


Zum ersten Mal in Deutschland wurde jetzt zur regionalen Flächennutzungsplanung eine Internet-basierte und moderierte Bürgerbeteiligung durchgeführt. Rund 2,5 Mio betroffene Bürger im Ballungsraum Frankfurt/Rhein-Main waren aufgerufen, mithilfe der vom Fraunhofer-Institut für Autonome Intelligente Systeme AIS entwickelten Informations- und Beteiligungsplattform »Dito« ihre Meinungen und Vorschläge auf www.planung-verbindet.de einzubringen.



In dem vierwöchigen moderierten Online-Forum brachten die Teilnehmer eine Fülle von Vorschlägen zur zukünftigen Planung ihrer Region ein. So fragten die Bürger beispielsweise nach der Ausweisung von Flächen für Windkraftanlagen, der Bedeutung des öffentlichen Nahverkehrs für die Region oder Standortgestaltungen für den Einzelhandel. Der Auftraggeber, der Planungsverband Ballungsraum Frankfurt/Rhein-Main (PVFRM), lobt diese neue Art der Bürgerbeteiligung wegen der vielen konstruktiven Anregungen für die künftige Nutzung von Flächen in der Region. »Ohne die Kenntnisse über Bedürfnisse sowie Mängel und Wünsche oder Vorschläge unserer Bürgerinnen und Bürger fehlt dem Flächennutzungsplan schnell der Bezug zu denen, für die wir planen«, sagt Jochen Bosold, Initiator des Dialogangebotes vom PVFRM.

... mehr zu:
»AIS »Ballungsraum


Prozesse der Wissens- und Ideengenerierung für Wirtschaft und Verwaltung gewinnen zunehmend an Bedeutung. Auch für Kommunen wird es immer wichtiger, in Fragen der Planung und Entwicklung die Bürger zu beteiligen, um sachlich und sozial komplexe Probleme besser lösen zu können. Auf EU-Ebene liegt eine Empfehlung vor, diese Art der Bürgerbeteiligung bei regionalen Planungsvorhaben mit zu berücksichtigen.

»Unsere Erfahrung zeigt«, so Oliver Märker, stellvertretender. Abteilungsleiter Wissen und Kommunikation am Fraunhofer AIS, »dass erfolgreiche elektronische Beteiligungsverfahren wie die Frankfurter Bürgerplattform www.planung-verbindet.de eine Analyse der Einsatzbedingungen und Erfolgsfaktoren voraussetzen. Die Internet-basierten Diskurse bedürfen neben einer erfahrenen Diskussionsmoderation einer Dramaturgie, um wichtige Phasen der Bürgerbeteiligung, der Ideenfindung, Diskussion der wichtigsten Themen, Zusammenfassung der Meinungen, ziel- und ergebnisorientiert strukturieren und steuern zu können. Nur so können wirklich verwertbare Vorschläge entstehen.«

Das AIS bietet für Unternehmen und öffentliche Institutionen E-Partizipation aus einer Hand: Innovative Verfahrensmodelle und Beratung bei der organisatorischen Einbettung, modernste Software, umfassendes Online-Moderations- und Mediations-Know-how sowie Evaluation von E-Partizipationsverfahren und Schulungen.

Oliver Märker | Fraunhofer-Presse
Weitere Informationen:
http://www.planung-verbindet.de
http://www.fraunhofer.de

Weitere Berichte zu: AIS Ballungsraum

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Ökologie Umwelt- Naturschutz:

nachricht Rasante Evolution einer Kalkalge
14.02.2018 | GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

nachricht Insektensterben: Auch häufige Arten werden selten
01.02.2018 | Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics