Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Nachhaltigkeit medial: "Welt der Wunder" experimentiert mit neuen Stilformen

30.11.2004


Mit herkömmlichem Umweltfernsehen hat dies wenig gemein: Gemeinsam experimentieren Forscher der Universität Hohenheim und die TV-Redakteure von "Welt der Wunder", dem Erfolgsmagazin des Produzenten Hendrik Hey auf Pro7, an neuen Formen, das Thema Nachhaltigkeit medial aufzubereiten. Eine wissenschaftliche Begleitstudie untersucht die Wirkung dieses neuen Stils von Nachhaltigkeitskommunikation. Die Projektdauer des Verbundprojektes "BALANCE" von Medienpraktikern und Wissenschaftlern beträgt drei Jahre. Rund drei Millionen Zuschauer erreichten die ersten Beiträge zur "Nachhaltigen Forstwirtschaft" oder dem visionären Projekt "Atlantropa" Sonntags abends um 19.00 Uhr.



Katastrophenszenarien und Angstkommunikation stehen nicht im Mittelpunkt. Den Zuschauern wird vermittelt, dass sie durch ihr Verhalten Dinge positiv beeinflussen können. Der Stil ist ein Mix aus hoher Emotionalität, Faszination und Lifestyle-Orientierung basierend auf ausdrucksstarken Bildern, Musik und leicht verständlicher Information. Im Internet verführt die neue Rubrik "BALANCE" unter www.weltderwunder.de die Zuschauer, nach der Sendung noch tiefer in die Welt der Nachhaltigkeit einzutauchen.

... mehr zu:
»Nachhaltigkeit »Stilformen


Mit ihren Beiträgen und der wissenschaftlichen Begleitstudie verfolgen Medienpraktiker und Wissenschaftler im Verbundprojekt "BALANCE" das ehrgeizige Ziel, Nachhaltigkeit aus der Nische herauszuführen und zu einem gesellschaftlichen Trend für Millionen von Menschen zu machen. Professor Dr. Werner F. Schulz, Inhaber des Lehrstuhls Umweltmanagement an der Universität Hohenheim, leitet das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Projekt. Er wird unterstützt von seinem Geschäftsführer Martin Kreeb, der Konsumforscherin Dr. Lucia Reisch, dem Medienwissenschaftler Prof. Dr. Clemens Schwender und dem Kommunikationsberater Martin Lichtl.

Florian Klebs | idw
Weitere Informationen:
http://www.balance-research.de
http://www.uni-hohenheim.de

Weitere Berichte zu: Nachhaltigkeit Stilformen

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Ökologie Umwelt- Naturschutz:

nachricht Rasante Evolution einer Kalkalge
14.02.2018 | GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

nachricht Insektensterben: Auch häufige Arten werden selten
01.02.2018 | Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics