Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Klima schützen und Biodiversität erhalten

11.10.2004


UBA veröffentlicht Praxisleitfaden: Aspekte der Biodiversität bei Klimaschutzmaßnahmen berücksichtigen



Die vom Menschen zusätzlich in die Atmosphäre eingebrachten Treibhausgase - zum Beispiel aus Verkehr, Industrie und den Haushalten - führen zu weltweiten Klimaänderungen. Die internationale Umweltpolitik reagiert darauf mit Maßnahmen, die zwar das Klima schützen, dabei jedoch andere Schutzgüter - wie etwa die biologische Vielfalt (Biodiversität) - gefährden können. Das kann auch zum Rückgang der biologischen Vielfalt führen. Um solche Konflikte und später anfallende hohe Regenerationskosten zu vermeiden, hat das Umweltbundesamt (UBA) jetzt den Praxisleitfaden "Integration of Biodiversity Concerns into Climate Change Mitigation Activities" veröffentlicht. Dieser hilft, Biodiversitätsaspekte rechtzeitig und umfassend bei der Maßnahmenplanung zu berücksichtigen.



Die prognostizierten Konsequenzen der Klimaänderungen für Mensch und Umwelt werden von Region zu Region unterschiedlich ausfallen. Beispielsweise wird es in einigen Gegenden voraussichtlich weniger, in anderen eher mehr Niederschläge geben. Die Temperaturen steigen an, die Zahl der Dürren und Hochwasserereignisse nehmen eher zu. Das verändert auch unsere natürlichen Lebensgrundlagen - die Vielfalt der Lebewesen genauso wie die Stoff- und Energiekreisläufe. Maßnahmen, die dieser Entwicklung entgegenwirken, sind dringend notwendig.

"Einige Projekte stellen eine ernste Gefahr für die biologische Vielfalt dar - zum Beispiel das Aufforsten mit schnellwachsenden gebietsfremden oder gentechnisch veränderten Baumarten oder der Aufstau natürlicher Gewässer zur Energienutzung", so Prof. Dr. Andreas Troge, Präsident des UBA.

Vom Erhalt oder der Wiederherstellung der standorttypischen Biodiversität würde der Klimaschutz dagegen profitieren: Artenreiche, am natürlichen Standort regulär vorkommende Wälder speichern auf Dauer mehr Kohlenstoff. Sie sind gegenüber Störungen wesentlich stabiler. Bei Monokulturen kann ein Schädlingsbefall die gesamte Anpflanzung vernichten.
Intakte Ökosysteme erbringen wertvolle Dienstleistungen. Die biologische Vielfalt trägt durch das Speichern von Kohlenstoff und das Regulieren des Wasser- sowie des Energiehaushalts bedeutend zum Klimaschutz bei.

Der Praxisleitfaden "Integration of Biodiversity Concerns into Climate Change Mitigation Activities" ist als Sonderpublikation des UBA kostenlos beim Zentralen Antwortdienst (ZAD), Postfach 33 00 22, 14191 Berlin oder über die E-Mail-Adresse info@umweltbundesamt.de, erhältlich.

Die Hintergründe sind im Abschlussbericht des Projekts "Zusammenstellung und Auswertung geeigneter Kriterien, Indikatoren, UVP und dergleichen für die notwendige Berücksichtigung von Biodiversitätsaspekten bei Maßnahmen des Klimaschutzes, insbesondere zu Landnutzungsänderungen und im Energiesektor" dargestellt und als Nr. 04/04 (deutsch) und 05/04 (englisch) der Reihe "Climate Change" des UBA für jeweils 10 Euro erhältlich. Bestellungen sind ebenfalls über den ZAD möglich.

Jana Schmidt | Umweltbundesamt
Weitere Informationen:
http://www.umweltbundesamt.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Ökologie Umwelt- Naturschutz:

nachricht Mehr wärmeliebende Tiere und Pflanzen durch Klimawandel
20.02.2017 | Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseen

nachricht Gebietsfremde Arten weltweit auf dem Vormarsch
15.02.2017 | Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie