Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

DUH sucht Deutschlands Energiesparkommune - Bundesumweltministerium fördert innovatives Klimaschutzprojekt

20.08.2004

Das Einsparen von Strom und Wärme ist die Basis jeder erfolgreichen Klimaschutzpolitik. Die Deutsche Umwelthilfe will zeigen, dass das Energiesparen von Städten und Gemeinden durch innovative Technologien und moderner Sanierung von Gebäuden mit mehr Lebensqualität für die Menschen verbunden ist. Neben der Verringerung des CO2-Ausstoßes profitieren auch der Mittelstand und das Handwerk durch neue Aufträge seitens der Kommunen und der Bürger. Das Projekt Energiesparkommune leistet somit auch einen wichtigen Beitrag, neue Arbeitsplätze zu schaffen und das Wirtschaftswachstum zu fördern. Das Bundesumweltministerium und das Umweltbundesamt sowie T-mobile als Wirtschaftspartner der DUH fördern dieses innovative anderthalbjährige Projekt, das Mitte August gestartet ist.

Wie die Ergebnisse einer kürzlich veröffentlichten Studie des Fraunhofer Instituts zeigen, wird noch nicht genügend Energie in deutschen Haushalten, im Gewerbe und in öffentlichen Einrichtungen eingespart. Statt dessen ist der ohnehin hohe Bruttostromverbrauch in Deutschland zwischen 1991 und 2003 nochmals um 9,1 Prozent angestiegen. Kommunen können einen wichtigen Beitrag zum Energiesparen leisten. Deshalb ruft die Deutsche Umwelthilfe bundesweit Städte und Gemeinden zur Teilnahme am Wettbewerb "Energiesparkommune" auf.

Gesucht werden Kommunen mit erfolgreichen Energiesparmaßnahmen innerhalb der kommunalen Liegenschaften, mit kreativen Ideen zur Öffentlichkeitsarbeit, innovativen Förderprogrammen und einer Stadtplanung, die den Zielen des Klimaschutzes dient. Flankierend dazu wird die Deutsche Umwelthilfe innovative Instrumente des Energieeinsparens im Internet und bei Workshops der Öffentlichkeit präsentieren.

Carla Vollmer | Deutsche Umwelthilfe e.V.
Weitere Informationen:
http://www.duh.de

Weitere Berichte zu: DUH Energiesparen Klimaschutzprojekt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Ökologie Umwelt- Naturschutz:

nachricht Tausende Holztäfelchen simulieren Plastikmüll
23.02.2017 | Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg

nachricht Mehr wärmeliebende Tiere und Pflanzen durch Klimawandel
20.02.2017 | Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Viele Android-Passwort-Manager unsicher

28.02.2017 | CeBIT 2017

Wie Medikamente als Virus getarnt gegen Krebs wirken können

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wasserkreislauf reicht viel tiefer als bisher gedacht

28.02.2017 | Geowissenschaften