Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Umweltschutz auf den Gipfel treiben: DBU foerdert pfiffiges Huettenprojekt

16.07.2004


Mindelheimer DAV-Sektion mit 154.000 Euro unterstützt - Insgesamt drei Millionen Euro für innovative Ver- und Entsorgungskonzepte



Der Öffentlichkeit erstmals vorgestellt wurde heute eine der modernsten Energie- und Wasserversorgungsanlagen für Berghütten im Alpenraum. "Durch die bislang einzigartige Konzeption umweltverträglicher Technologien - Solarenergie, Pflanzenöl-Blockheizkraftwerk und Regenwas-sernutzung - nimmt die Mindelheimer Hütte eine Vorreiterrolle in Sachen Um-weltverträglichkeit ein," betonte Josef Schafnitzel, Vorsitzender der Sektion Mindelheim des Deutschen Alpenvereins (DAV), bei der Präsentation. Mit insgesamt 154.000 Euro fördert die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) im Rahmen eines Drei-Millionen-Euro-Förderschwerpunktes das besonders pfiffige Ver- und Entsorgungskonzept. Fast zwei Drittel dieses Etats sind nach Angaben von DBU-Generalsekretär Dr. Fritz Brickwedde bereits vergeben.

... mehr zu:
»Dachfläche »Hütte »Schneefeld


Regenwasser von den Dachflächen gesammelt

Die Konzeption umfasst drei wesentliche Bereiche: die Versorgung der Hütte mit Wasser und Strom sowie die Entsorgung der Abwässer. Für die Besucher weitgehend unsichtbar gelangt das Wasser in die sanierten und durch unterirdische Tanks erweiterten Reserven. Von dort wird es als Trink- oder Brauchwasser zur Hütte geleitet. Das Schneefeld - einst Wasserspender für den ganzen Sommer - war in den vergangenen Jahren häufig schon zur Mitte der Saison vollständig abgetaut. Nun konnten zwei Quellen gefasst werden. Gemeinsam mit dem Schneefeld versorgen sie die Hütte mit Trinkwasser. Zugleich wird das Regenwasser von den Dachflächen gesammelt und für die Toilettenspülungen genutzt.

Sonnenkollektoren sorgen für elektrischen Strom

Was die Energieversorgung angeht, erzeugen Sonnenkollektoren auf dem Dach und an der Westwand der Hütte elektrischen Strom, der in Batterien gespeichert werden kann. Selbst Spitzenverbraucher wie die Materialseilbahn könnten daraus betrieben werden. Bei Engpässen wird ein Blockheizkraftwerk mit Rapsölantrieb zugeschaltet. Die entstehende Wärme wird für den Trockenraum und die Warmwasserbereitung genutzt. Eine vollbiologische Klär-anlage rundet die leistungsfähige Kombination unterschiedlicher Technologien in der klimatisch extremen Gebirgslage über 2.000 Meter ab.

"Umfassender und innovativer Ansatz"

Vor Ort begründete Fritz Brickwedde das Engagement der größten Umweltstiftung Europas für die Mindelheimer Hütte: "Dieser umfassende und innovative Ansatz hat uns überzeugt. Er hat Modellcharakter für andere Alpenvereinshütten und eröffnet neue Möglichkeiten zur Entlastung unserer Umwelt."

Ansprechpartner zum Projekt: Günther Träumer, Tel.: 08261/738073, Fax: 08261/738074 oder Markus Wölfle, Tel.: 089/30002512, E-Mail: markus.woelfle@gmx.de oder
Michael Berger, Tel.: 08821/9668980, Fax: 08821/9668981, E-Mail: ingenieurbuero.berger@t-online.de

| DBU
Weitere Informationen:
http://www.dbu.de

Weitere Berichte zu: Dachfläche Hütte Schneefeld

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Ökologie Umwelt- Naturschutz:

nachricht Mehr wärmeliebende Tiere und Pflanzen durch Klimawandel
20.02.2017 | Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseen

nachricht Gebietsfremde Arten weltweit auf dem Vormarsch
15.02.2017 | Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie