Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Umweltfonds mobilisiert Millionen-Investitionen in erneuerbare Energien

27.05.2004


Internationales Aktionsprogramm nimmt Gestalt an



Fuenf Tage vor Beginn der "renewables"-Konferenz in Bonn (1.-4. Juni) nimmt das internationale Aktionsprogramm, das auf der Konferenz verabschiedet werden soll, klare Formen an: Mehr als 60 Beitraege mit konkreten Massnahmen und selbst gesteckten Zielen und Verpflichtungen fuer den Ausbau der erneuerbaren Energien sind bisher von Regierungen, internationalen Organisationen, Verbaenden und der Privatwirtschaft aus aller Welt in Bonn eingereicht worden. Die Beteiligten, darunter China, die EU, UN-Kommissionen und der Umweltfinanzierungsfonds GEF, folgten damit einem Aufruf der Bundesregierung. Etliche Vorschlaege sind noch in Arbeit.

... mehr zu:
»GEF »Weltgipfel


Fragen der Finanzierung gehoeren zu den zentralen Themen der Konferenz. Der Finanzierungsfond "Globale Umweltfazilitaet" (Global Environment Facility, GEF) schlaegt vor, jaehrlich 100 Mio. US-Dollar einzusetzen, um anspruchsvolle Erneuerbare-Energien-Projekte in Entwicklungslaendern zu unterstuetzen. Dadurch sollen Gesamtinvestitionen von ca. 500 Mio. US-Dollar pro Jahr ausgeloest werden. GEF wird von den Industrielaendern gespeist und ist eingerichtet worden, um Vorgaben aus grossen Umweltschutzkonventionen in Entwicklungs- und Schwellenlaendern umsetzen und finanzieren zu koennen.

China hat eine nationale Strategie fuer erneuerbare Energien angekuendigt, die auf einen erheblichen Ausbau bis 2020 abzielt. Damit schafft China politische Rahmenbedingungen, um das Marktpotenzial der erneuerbaren Energien entwickeln zu koennen.

Zu den Bereichen des Aktionsprogramms gehoert auch die Staerkung der institutionellen Kapazitaeten. Dabei geht es um den Ausbau von Fortbildungsinitiativen, Kampagnen zur Bewusstseinsbildung oder die Staerkung wissenschaftlicher Forschungsprogramme.

Bundeskanzler Gerhard Schroeder hatte auf dem Weltgipfel in Johannesburg im September 2002 die Internationale Konferenz fuer Erneuerbare Energien angekuendigt. Auf dem Weltgipfel war beschlossen worden, den globalen Anteil der erneuerbaren Energiequellen substanziell und nachdruecklich zu erhoehen.

Umfangreiche Informationen zur "renewables2004" sind im Internet unter www.renewables2004.de und www.bmu.de abrufbar.

Michael Schroeren | BMU
Weitere Informationen:
http://www.renewables2004.de
http://www.bmu.de

Weitere Berichte zu: GEF Weltgipfel

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Ökologie Umwelt- Naturschutz:

nachricht Gebietsfremde Arten weltweit auf dem Vormarsch
15.02.2017 | Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseen

nachricht Müllmenge in der arktischen Tiefsee steigt stark an
08.02.2017 | Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung