Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Test überführt illegalen Pelzhandel

28.11.2002


Technik erkennt Fell gefährdeter Tierarten am Aminosäuren-Profil



Ein "Pelz-Fingerabdruck" könnte eines Tages den illegalen Handel mit Fellen von gefährdeten Tierarten stoppen. Bislang sind nur Spezialisten imstande, zwischen legal und illegal gehandelten Fellen zu unterscheiden. Deutsche Forscher haben nun ein Technik entwickelt, die in kurzer Zeit jene Tierart bestimmt, von der das Fell stammt. Die mitunter schnellere und einfachere Technik soll illegalen Händlern das Handwerk legen.

... mehr zu:
»Protein »Tierart »Verdauungsenzym


Der vom Experten für Biokatalyse Klaus Hollemeyer von der Universität des Saarlandes entwickelte Test basiert darauf, dass die Haare jeder Tierart ein bestimmtes Aminosäure-Verhältnis besitzen. Damit dieses Verhältnis gemessen werden kann, versetzt Hollemeyer die Haare (und damit seine Proteine) mit dem Verdauungsenzym Trypsin. Die Fragmente werden danach mit einem Massenspektrometer untersucht. Es entsteht ein Spektrum der präsenten Atommassen und somit ein individueller "Fingerabdruck" der Haare. Die Technik erfordert einen Massenspektrometrie-Spezialisten, schreibt das Fachmagazin New Scientist.

Bis das Ergebnis vorliegt, muss die Fellprobe zwei Stunden in das Verdauungsenzym getaucht werden. Die anschließende Analyse dauert 80 Sekunden. Damit soll die Methode den Zeitaufwand von Laboranalysen deutlich unterbieten, da für die Extraktion der Proteine die Proben über Nacht in hoch konzentriertem Harnstoff aufbewahrt werden müssen. Hollemeyers Hoffnung ist eine weitere Automatisierung der Technik, so dass Zollbeamte damit ganze Schiffsladungen untersuchen können. Die Technik könnte sich auch für die Hörner und Hufe von Säugetieren, Vogelfedern und Amphibienschuppen eignen, da diese aus ähnlichen Proteinen bestehen. Auch den Import von geschützten Vögeln wie bestimmten Papageiarten könnte das neue System überwachen, ergänzte Hollemeyer.

Sandra Standhartinger | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.uni-saarland.de
http://www.newscientist.com

Weitere Berichte zu: Protein Tierart Verdauungsenzym

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Ökologie Umwelt- Naturschutz:

nachricht Gebietsfremde Arten weltweit auf dem Vormarsch
15.02.2017 | Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseen

nachricht Müllmenge in der arktischen Tiefsee steigt stark an
08.02.2017 | Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung