Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Installation von Solarstrom-Anlagen im ersten Halbjahr auf über 3 Megawatt gesteigert

10.07.2002


Der Ausstoß des Treibhausgases Kohlendioxid wird so jährlich um 2.000 Tonnen gesenkt werden.


SunTechnics kann erneut auf ein erfolgreiches Halbjahr mit überdurchschnittlichem Wachstum in der Solarbranche zurückblicken. In den ersten sechs Monaten des Jahres installierten die Hamburger deutschlandweit bereits Solarstrom-Anlagen mit einer Gesamtleistung von über drei Megawatt. Allein mit diesen Anlagen könnten rund 2.500 Menschen ihren Strombedarf vollständig über die Sonne decken. Der Ausstoß des Treibhausgases Kohlendioxid kann so jährlich um 2.000 Tonnen gesenkt werden. Insgesamt errichtete SunTechnics zusammen mit ihren regionalen Vertriebspartnern 317 neue Photovoltaik-Anlagen. „Die Qualität unserer Produkte und die Nähe zum Kunden haben wesentlich zu diesem Erfolg beigetragen“, begründet Michael Ix, Geschäftsführer der SunTechnics, den überdurchschnittlichen Erfolg. Das Unternehmen beschäftigt aktuell 26 Mitarbeiter.

Für das zweite Halbjahr besitzen die Hamburger Solarspezialisten volle Auftragsbücher und sehen weiteres Steigerungspotenzial. „Da die Vergütung laut Erneuerbarem-Energien-Gesetz (EEG) für Solarstrom-Anlagen, die ab 2003 ans Netz gehen um fünf Prozent sinkt, werden voraussichtlich wie im vergangenen Jahr zwei Drittel aller Anlagen zwischen Juli und Dezember gebaut“, so Michael Ix. Neben dem Bau privater Kleinanlagen besitzt SunTechnics deutschlandweit die größten Erfahrungen beim Bau solarer Großkraftwerke: So wird beispielsweise im September der mit 1,75 Megawatt größte Solarpark Deutschlands in Sonnen bei Passau ans öffentliche Stromnetz angeschlossen. Während die SunTechnics Zentrale in Hamburg die Anlagen plant und die Komponenten liefert, sorgen regionale Partner für eine reibungslose Installation und Betreuung vor Ort. Als Franchise-Partner profitieren die meist mittelständischen Unternehmen aus dem Elektrohandwerk von den Erfahrungen aus dem Bau tausender Solarstrom-Anlagen. Bundesweit installieren mittlerweile 79 Partner-Betriebe in ihrer Region exklusiv unter dem Markennamen SunTechnics Photovoltaik-Anlagen.


Die Solarenergie boomt in Deutschland. Nach Schätzungen der UVS (Unternehmensvereinigung Solarwirtschaft e.V. ) wuchs der Markt 2001 um etwa 40 Prozent. Rund 80 Megawatt sind im vergangenen Jahr neu installiert worden. Damit rangiert Deutschland weltweit nur noch hinter Japan auf dem zweiten Platz. Einen wesentlichen Anteil an diesem Erfolg haben die vorbildlichen Förderbedingungen in Deutschland. So unterstützt das 100.000-Dächer-Programm Bauherren mit zinsgünstigen Krediten. Ist die Anlage einmal am Netz, sichert das EEG eine feste Vergütung für jede eingespeiste Kilowattstunde Solarstrom – garantiert 20 Jahre lang. Damit ist die Wirtschaftlichkeit der Anlagen gesichert. Weitere Informationen rund um Solarstrom-Anlagen erhalten Sie im Internet oder telefonisch unter 040 / 23 62 08 - 0.

UVS-Mitglied Conergy AG | News
Weitere Informationen:
http://www.suntechnics.de/
http://www.conergy.de/

Weitere Berichte zu: Installation Megawatt Solarstrom-Anlagen SunTechnic Treibhausgas

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Ökologie Umwelt- Naturschutz:

nachricht Erste "Rote Liste" gefährdeter Lebensräume in Europa
16.01.2017 | Universität Wien

nachricht Kann das "Greening" grüner werden?
11.01.2017 | Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie