Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

UNESCO-Weltnaturerbe Buchenwälder – Deutsche Gebiete auf dem Weg zur Nominierung

06.03.2008
Ein Jahr nach dem offiziellen Startschuss für die Nominierung deutscher Buchenwälder als UNESCO-Weltnaturerbe treten die Aktivitäten auf Bundes- und Länderebene in eine neue Phase.

Der heutige Tag ist der Beginn einer Öffentlichkeitskampagne, die den gesamten Prozess der Antragstellung an die UNESCO begleiten wird. Sie soll die Bevölkerung kontinuierlich und intensiv über wichtige Schritte auf dem Weg zur Nominierung informieren und eine enge Einbeziehung der interessierten Öffentlichkeit in den Regionen gewährleisten.

Als gemeinsame Aktion der vier beteiligten Länder Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Hessen wird heute die Internetseite www.weltnaturerbe-buchenwälder.de freigeschaltet. Hier können interessierte Bürgerinnen und Bürger umfangreiche Informationen zum Thema Weltnaturerbe sowie zu den letzten naturnahen Buchenwäldern Europas abrufen. Gleichzeitig wird das Faltblatt „Weltnaturerbe Buchenwälder in Deutschland“ herausgegeben. Das kostenlose Faltblatt informiert die Öffentlichkeit anschaulich über die Nominierung und macht auf die Einzigartigkeit der europäischen Buchenwälder aufmerksam.

Über die Internetseite können das Faltblatt und künftig alle Veröffentlichungen zum Thema bezogen werden. Mit diesem Internetauftritt wird es der Bevölkerung möglich, den Nominierungsprozess zu begleiten und ständig auf dem neuesten Informationsstand zu sein. Ein Gästebuch ermöglicht es, zum Thema zu kommunizieren, Position zu beziehen und Anregungen zu geben. So soll das ehrgeizige Vorhaben, ausgewählte Buchenwälder Deutschlands als Naturerbe bei der UNESCO zu nominieren, auf eine breite öffentliche Basis gestellt werden. Sowohl die gemeinsame Öffentlichkeitskampagne der Länder als auch der gesamte Nominie-rungsprozess werden durch das Bundesumweltministerium unterstützt.

... mehr zu:
»UNESCO

Das UNESCO-Welterbeübereinkommen stellt herausragende, einmalige Natur- und Kulturgüter unter weltweiten Schutz. Bei der Unterschutzstellung legt die UNESCO strenge Kriterien an. Das Antragsverfahren an die UNESCO ist sehr anspruchsvoll und erfordert eine qualifizierte Vorbereitung. Deshalb wird seit Anfang vergangenen Jahres länderübergreifend an der Erstellung des gemeinsamen Nominierungsantrags gearbeitet. Dieser soll bis Anfang Februar 2009 bei der UNESCO eingereicht werden. Er umfasst insbesondere eine ausführliche Darstellung der Gebiete und begründet deren weltweite Einzigartigkeit. Weiterhin werden Maßnahmen zur dauerhaften Sicherung des Welterbes beschrieben.

Zur Nominierung der deutschen Buchenwälder werden der UNESCO ausgewählte Bereiche aus fünf Schutzgebieten Deutschlands vorgeschlagen:

• Nationalpark Jasmund (Mecklenburg-Vorpommern)
• Müritz-Nationalpark (Mecklenburg-Vorpommern)
• Grumsiner Forst im UNESCO-Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin (Brandenburg)
• Nationalpark Hainich (Thüringen)
• Nationalpark Kellerwald-Edersee (Hessen).
Sie alle repräsentieren die wertvollsten Relikte großflächiger naturnaher Buchenwälder in Deutschland und ergänzen hervorragend das seit 2007 bestehende UNESCO-Weltnaturerbe Bu-chenurwälder der Karpaten.

Der Status als Weltnaturerbe wäre eine besondere Auszeichnung, die diese Buchenwälder Deutschlands auf die gleiche Stufe stellt wie den Grand Canyon in den USA und das Große Barrie-reriff in Australien – oder wie in Deutschland die Fossilienlagerstätte Grube Messel bei Darmstadt (seit 1995 Deutschlands einzige Weltnaturerbestätte) und demnächst vielleicht das Wattenmeer (Nominierungsprozess läuft).

Michael Schroeren | BMU-Pressereferat
Weitere Informationen:
http://www.bmu.de/presse

Weitere Berichte zu: UNESCO

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Ökologie Umwelt- Naturschutz:

nachricht Rasante Evolution einer Kalkalge
14.02.2018 | GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

nachricht Insektensterben: Auch häufige Arten werden selten
01.02.2018 | Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics