Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zunehmende Wüstenbildung in China

21.01.2008
Die Initiative "Circle of Blue" veröffentlicht Bericht zu der sich ausdehnenden Steppe in der Inneren Mongolei

Ein in weltweiter Zusammenarbeit erstelltes journalistisches Projekt berichtet über die am stärksten von der globalen Wasserkrise betroffenen Gebiete

Starke Staub- und Sandstürme aus der Inneren Mongolei legen Flughäfen lahm, verdunkeln den Himmel und bereiten Millionen von Menschen in ganz Ostasien in jedem Frühjahr Atembeschwerden. Angaben des "Reign of Sand" zufolge, dem neuen Multimediabericht der Initiative "Circle of Blue", nehmen die Stürme an Intensität und Häufigkeit zu und ihre primären Auslöser sind die sich verstärkenden Dürren in Nordchina sowie die falsche Bewirtschaftung der grössten Grasgebiete der Welt.

"Das Problem ist weitaus grösser als nur einen Landstrich dem Steppensand zu überlassen", erklärt J. Carl Ganter, Direktor des "Circle of Blue", dem von Journalisten ins Leben gerufenen weltweiten kollaborativen Projekt, das der Welt Nachrichten und wissenschaftliche Erkenntnisse zum Thema Wasser zugänglich macht. "Wir sind Augenzeugen einer kritischen internationalen, ökonomischen und umweltpolitischen Geschichte, die Folgen für uns alle mit sich bringt."

... mehr zu:
»Sandsturm »Wüstenbildung

Während sich China auf die im August stattfindenden Olympischen Sommerspiele vorbereitet, richtet sich das internationale Augenmerk in zunehmendem Masse auf das Thema der Luftverschmutzung des Landes.

Hauptziel ist es, den Smog in Ballungszentren, verursacht durch
Fahrzeug- und Kohleemissionen, zu reduzieren, Chinas Sandstürme stellen allerdings eine ebenbürtige Bedrohung für die Luftqualität und die menschliche Gesundheit dar. Die Sandstürme können oftmals eine Windstärke von 80 Meilen pro Stunde erreichen und tagelang andauern. Zusammen mit der Wasserknappheit und der daraus resultierenden Wüstenbildung verdeutlichen diese Stürme die extreme Last, die Chinas ökonomische Entwicklung der Umwelt des Landes und seinen 1.3 Milliarden Menschen auferlegt hat.

"Reign of Sand" erscheint zu einer Zeit, in der Chinas Frühlingsstürme einsetzen. Wissenschaftler sind der Ansicht, dass die Schwere und Häufigkeit der Sandstürme die sich verschlechternden Bedingungen reflektiert: ein weitaus trockeneres Klima, Winde mit zunehmender Stärke, Wasserknappheit, übermässige Abgrasung, Bevölkerungszuwachs und ein Konflikt zwischen Nomadenführern und der Regierung zu Fragen des Herden- und Weidenwirtschaft.

Schätzungen der Vereinten Nationen zufolge wird die weltweite Bevölkerung innerhalb der nächsten zwanzig Jahre zu zwei Dritteln in Gebieten mit Wassermangel leben.

Als ein gemeinnütziges Projekt des in Oakland in Kalifornien ansässigen Pacific Institute (http://www.pacinst.org), erstattet der "Circle of Blue" Berichte zu den Problemen und Lösungsansätzen der weltweiten Süsswasserkrise und setzt bei seinen Bemühungen führende Talente aus Journalismus, Wissenschaft, sowie der Daten- und Designbranche ein. "Circle of Blue" ist ein Mitgliederprojekt der Clinton Global Initiative (http://www.clintonglobalinitiative.org).

"Reign of Sand" wurde unter Mithilfe des China Environment Forum
(http://www.wilsoncenter.org/cef) am Woodrow Wilson International Center for Scholars, einem in Washington ansässigen Forschungsinstitut, das sich auf globale Angelegenheiten spezialisiert hat, ins Leben gerufen.

Die vollständige multimediale Berichterstattung finden Sie online unter http://www.circleofblue.org/.

Die erweiterte Pressemitteilung, Fotos und Quellen finden Sie
unter: http://www.circleofblue.org/news.
Verfügbare(r) Experte(n) zu diesem Thema: Zu Informationen über die/den aufgeführte(n) Experte(n) klicken Sie auf den jeweiligen Link.

Wird der folgende Text nicht korrekt dargestellt, so klicken Sie bitte hier: http://www.presseportal.de/meldung/1120901#t1

Peter Gleick
http://profnet.prnewswire.com/Subscriber/ExpertProfile.aspx?ei=72212
Jennifer Turner
http://profnet.prnewswire.com/Subscriber/ExpertProfile.aspx?ei=72213

Keith Schneider | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.circleofblue.org
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20080121/DC11917

Weitere Berichte zu: Sandsturm Wüstenbildung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Ökologie Umwelt- Naturschutz:

nachricht Tausende Holztäfelchen simulieren Plastikmüll
23.02.2017 | Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg

nachricht Mehr wärmeliebende Tiere und Pflanzen durch Klimawandel
20.02.2017 | Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fraunhofer HHI auf dem Mobile World Congress mit VR- und 5G-Technologien

24.02.2017 | Messenachrichten

MWC 2017: 5G-Hauptstadt Berlin

24.02.2017 | Messenachrichten

Auf der molekularen Streckbank

24.02.2017 | Biowissenschaften Chemie