Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wavelength Shifter-Folie

09.01.2012
Anwendungsgebiet

Zum Einsatz kommen Wavelength Shifter beispielsweise beim Projekt Amanda/IceCube – Neutrino-Detektor unter dem Eis am Südpol. Neutrinos erzeugen Cerenkov-Licht mit einem UVPeak, Glaskugeln zum Schutz der Detektoren absorbieren UV Bis 340 nm. Wavenlength Shifter (AbsorptionUV-Emission VIS) dienen als Lösung an den Außenseiten der Glaskugeln.

Problemstellung

Normalerweise funktionieren Wavenlength Shifter in der Regel nur in trockener Luft zuverlässig. Unter Wasser oder im Eis funktionieren sie eher nicht, da die nur aufgedampften/aufgeschmierten Trägermaterialien und Shifter (Farbstoff) chemisch und mechanisch angegriffen werden.

Innovation

Das Einbringen von Wavelenght Shifter in Kunststoffmaterial und extrudieren zu thermoplastischer Folie, die an den Glaskugeln angebracht wird, stellt hier die Lösung dar. Das Einbringen von Farbstoffen, die eine Verschiebung der Wellenlänge eingestrahlten Lichts vom UV- zum VIS-Bereich bewirken, in eine Fluorkunststoffmatrix ermöglicht die Herstellung einer neuartigen Wavelength Shifter-Folie mit verbesserter Leistungsfähigkeit und Haltbarkeit. Diese ist thermisch, mechanisch und chemisch wesentlich beständiger als herkömmliche Produkte, so dass Sie auch unter Bedingungen starker Verwitterung eingesetzt werden kann.

Praxis

Ein mögliches Einsatzgebiet für DESY ist die Nutzung der Erfindung im neuen, unter dem antarktischen Eis liegenden Neutrino-Teleskop IceCube, das im Rahmen des AMANDA-Projektes entwickelt wird. Weitere Einsatzgebiete finden sich zum Beispiel in Cerenkov-Detektoren (für Protonen-Zerfall und Neutrinos) oder Szintillationsdetektoren. Eine mögliche Verwendung für andere Wellenlängenverschiebungen im Bereich von UV-VIS-Licht beispielsweise in Solarkollektoren ist noch zu prüfen.

Nutzen

Alle Wavelength Shifter-Einsätze ermöglichen sicherere Einsätze unter Wasser und Eis. Im Projekt IceCube kann die neue Wavelength Shifter-Folie für neue Detektoren eingesetzt werden.

Technologie-Transfer

Ggf. auf Markt- oder Produktsegmente beschränkte gewerbliche Nutzungslizenz zur Entwicklung, Herstellung und zum Vertrieb.

Patentsituation

Das Patent ist in Europa unter folgender Patentnr. 04400017.2 angemeldet. Wünsche des potenziellen Lizenznehmers hinsichtlich regionaler oder nationaler Schutzrechte können berücksichtigt werden.

Kontakt
Kerstin Prechel
Technologie-Transfer
Notkestraße 85
22607 Hamburg
Tel. 040-8998-5342
Fax. 040-8994-5342
kerstin.prechel@desy.de

Kerstin Prechel | DESY
Weitere Informationen:
http://www.desy.de

Weitere Berichte zu: Detektor Farbstoff Glaskugeln IceCube Neutrino Shifter Shifter-Folie Wavenlength wavelength

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Technologieangebote:

nachricht Low cost cloning
15.02.2017 | TechnologieAllianz e.V.

nachricht Parenteral controlled drug delivery - oleogels
15.02.2017 | TechnologieAllianz e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Technologieangebote >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie