Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zufriedene Stuttgarter: 90 Prozent bewerten Lebensqualität als gut oder sehr gut

16.01.2012
Studentische Unternehmensberatung Junior Business Team der Universität Hohenheim erhebt Lebensfaktoren / Landesregierung erhält Note 3,0

Leben wie Gott in Stuttgart: So lässt sich das Ergebnis der Studie „L(i)ebenswertes Stuttgart“ des Junior Business Team zusammenfassen. Die studentische Unternehmensberatung mit Sitz auf dem Campus der Universität Hohenheim befragte 800 Bürger u.a. zu Kulturangebot (gut, aber teuer), Wohnqualität (steigt mit Kesselrand) und Arbeitszufriedenheit (ist gehaltsabhängig). Die große Zufriedenheit dürfte der Stadtverwaltung schmeicheln. – Nur die Landesregierung kommt nicht ganz so gut weg. Vollständige Studie unter: www.studentische-beratung.de

Die Studie „L(i)ebenswertes Stuttgart“ zeigt, dass die Stuttgarter Bürger mit der Lebensqualität in der Landeshauptstadt zufrieden sind. An der repräsentativen Befragung des Junior Business Team nahmen 800 Personen aus sämtlichen Stadtbezirken teil.

Die wichtigsten Ergebnisse im Überblick:

- Hohe Wohnqualität: Der Studie zufolge lässt es sich in Botnang am besten leben, gefolgt von Plieningen und Degerloch. Etwas weniger gut schneiden die industriellen Bezirke Wangen, Ober- und Untertürkheim sowie Zuffenhausen ab.

- Grün-Rote Landesregierung kritisch bewertet: Zurückhaltend bewerten die Bürger die Grün-Rote Landesregierung Baden-Württembergs. Für die bisherige Regierungsarbeit vergeben sie im Durchschnitt eine Drei. Nur eine kleine Gruppe der Befragten vergibt die Noten Eins und Sechs.

- Kultur- und Bildungsangebot findet Zustimmung: Besonders punkten kann Stuttgart mit dem Kulturangebot. So geben 90 Prozent der durch die studentische Unternehmensberatung Befragten an, damit zufrieden oder eher zufrieden zu sein. Auch das Bildungsangebot schneidet beim Großteil der Bevölkerung gut ab. Bemängelt wurden hingegen die hohen Preise der Kulturangebote, wodurch eine kulturelle Freizeitgestaltung finanziell nur schwer möglich sei.

- Arbeitnehmer fühlen sich wohl: Fast zwei Drittel der Erwerbstätigen fühlen sich am eigenen Arbeitsplatz wohl. Angesichts von Niedriglöhnen und Kurzarbeit stuft jedoch fast ein Drittel der Befragten die Bezahlung ihrer Arbeit als ungerecht oder eher ungerecht ein.

Insgesamt liefert die Studie des Junior Business Teams ein positives Bild von Stuttgart und zeigt, dass die Bürger die hohe Lebensqualität der Landeshauptstadt schätzen. Detaillierte Daten und Hintergrundinformationen zur Studie können auf der Website des Junior Business Team unter www.studentische-beratung.de abgerufen werden.

Hintergrund: Junior Business Team e.V.
Das Junior Business Team e.V. aus Hohenheim wurde 1997 gegründet und ist die führende studentische Unternehmensberatung in der Region Stuttgart. Die studentischen Mitglieder des Vereins führen Beratungsprojekte jeglicher Art für die verschiedensten Unternehmen durch. Der Verein ist seit Dezember 2011 nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Unter anderem wird durch die Erfüllung dieser Normanforderungen die herausragende Qualität der Beratungsleistungen des Junior Business Team sichergestellt.

Text: Weik / Klebs

Florian Klebs | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-hohenheim.de/presse

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Massenverlust des Antarktischen Eisschilds hat sich beschleunigt
14.06.2018 | Technische Universität Dresden

nachricht Teure Flops: Nur 5% der Innovationsideen werden erfolgreich
12.06.2018 | Institut für angewandte Innovationsforschung e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Mit Parasiten infizierte Stichlinge beeinflussen Verhalten gesunder Artgenossen

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Schlüsselmolekül des Alterns entdeckt

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Vorhersage von Kristallisationsprozessen soll bessere Kunststoff-Bauteile möglich machen

20.06.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics