Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zufriedene Stuttgarter: 90 Prozent bewerten Lebensqualität als gut oder sehr gut

16.01.2012
Studentische Unternehmensberatung Junior Business Team der Universität Hohenheim erhebt Lebensfaktoren / Landesregierung erhält Note 3,0

Leben wie Gott in Stuttgart: So lässt sich das Ergebnis der Studie „L(i)ebenswertes Stuttgart“ des Junior Business Team zusammenfassen. Die studentische Unternehmensberatung mit Sitz auf dem Campus der Universität Hohenheim befragte 800 Bürger u.a. zu Kulturangebot (gut, aber teuer), Wohnqualität (steigt mit Kesselrand) und Arbeitszufriedenheit (ist gehaltsabhängig). Die große Zufriedenheit dürfte der Stadtverwaltung schmeicheln. – Nur die Landesregierung kommt nicht ganz so gut weg. Vollständige Studie unter: www.studentische-beratung.de

Die Studie „L(i)ebenswertes Stuttgart“ zeigt, dass die Stuttgarter Bürger mit der Lebensqualität in der Landeshauptstadt zufrieden sind. An der repräsentativen Befragung des Junior Business Team nahmen 800 Personen aus sämtlichen Stadtbezirken teil.

Die wichtigsten Ergebnisse im Überblick:

- Hohe Wohnqualität: Der Studie zufolge lässt es sich in Botnang am besten leben, gefolgt von Plieningen und Degerloch. Etwas weniger gut schneiden die industriellen Bezirke Wangen, Ober- und Untertürkheim sowie Zuffenhausen ab.

- Grün-Rote Landesregierung kritisch bewertet: Zurückhaltend bewerten die Bürger die Grün-Rote Landesregierung Baden-Württembergs. Für die bisherige Regierungsarbeit vergeben sie im Durchschnitt eine Drei. Nur eine kleine Gruppe der Befragten vergibt die Noten Eins und Sechs.

- Kultur- und Bildungsangebot findet Zustimmung: Besonders punkten kann Stuttgart mit dem Kulturangebot. So geben 90 Prozent der durch die studentische Unternehmensberatung Befragten an, damit zufrieden oder eher zufrieden zu sein. Auch das Bildungsangebot schneidet beim Großteil der Bevölkerung gut ab. Bemängelt wurden hingegen die hohen Preise der Kulturangebote, wodurch eine kulturelle Freizeitgestaltung finanziell nur schwer möglich sei.

- Arbeitnehmer fühlen sich wohl: Fast zwei Drittel der Erwerbstätigen fühlen sich am eigenen Arbeitsplatz wohl. Angesichts von Niedriglöhnen und Kurzarbeit stuft jedoch fast ein Drittel der Befragten die Bezahlung ihrer Arbeit als ungerecht oder eher ungerecht ein.

Insgesamt liefert die Studie des Junior Business Teams ein positives Bild von Stuttgart und zeigt, dass die Bürger die hohe Lebensqualität der Landeshauptstadt schätzen. Detaillierte Daten und Hintergrundinformationen zur Studie können auf der Website des Junior Business Team unter www.studentische-beratung.de abgerufen werden.

Hintergrund: Junior Business Team e.V.
Das Junior Business Team e.V. aus Hohenheim wurde 1997 gegründet und ist die führende studentische Unternehmensberatung in der Region Stuttgart. Die studentischen Mitglieder des Vereins führen Beratungsprojekte jeglicher Art für die verschiedensten Unternehmen durch. Der Verein ist seit Dezember 2011 nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Unter anderem wird durch die Erfüllung dieser Normanforderungen die herausragende Qualität der Beratungsleistungen des Junior Business Team sichergestellt.

Text: Weik / Klebs

Florian Klebs | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-hohenheim.de/presse

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Echtzeit-Feedback hilft Energie und Wasser sparen
08.02.2017 | Otto-Friedrich-Universität Bamberg

nachricht Nutzung digitaler Technologien in der industriellen Produktion führt zu Produktivitätsvorteilen
01.02.2017 | Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie