Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Stuttgart stärker im Kaufrausch

23.04.2014

Aktuelle Geschäfts- und Konsumklimastudie der Hohenheimer Studentischen Unternehmensberatung JBT e. V.

Nach der neuesten Geschäfts- und Konsumklimastudie der studentischen Unternehmensberatung Junior Business Team e.V. sehen Unternehmen und Verbraucher die aktuelle Wirtschaftslage in der Region zuversichtlich. Die Konsumbereitschaft im Großraum Stuttgart steigt im Vergleich zum Vorjahr leicht an. Gleichzeitig geht der Stellenaufbau in den Unternehmen allerdings merklich zurück. Kritisch werden neben der Steuerentwicklung auch die Kompetenz der großen Koalition und die Umstellung auf das SEPA-Verfahren bewertet.

Weniger neue Stellen in der Region

Knapp 90 Prozent der befragten Stuttgarter empfinden ihren Arbeitsplatz als sicher, allerdings geht nur die Hälfte der ansässigen Arbeitgeber von einer konstanten Beschäftigungssituation aus. Während in den letzten zwölf Monaten noch jedes vierte Unternehmen verstärkt Personen eingestellt hat, plant im laufenden Jahr nur noch jedes fünfte Unternehmen neue Stellen zu schaffen.

Auch bezüglich der Dienstleistungen für Arbeitnehmer geben 36 Prozent an, bisher keine Leistungen wie Kitaplätze, flexibles Arbeiten oder Freizeitangebote zu bieten. Nur jedes vierte Unternehmen plant dieses Jahr Investitionen zur Implementierung derartiger Dienstleistungen zu tätigen.

Umstellung auf SEPA bereitet Probleme

Vier von fünf der befragten Unternehmen nutzen bereits das neue Zahlungsverkehrsverfahren SEPA. Jedes zweite dieser Unternehmen betont allerdings die Schwierigkeiten bei der Umstellung. 41 Prozent geben an, dass sie nicht ausreichend auf die Einführung des SEPA-Verfahrens vorbereitet sind.

Bezogen auf die eigene IT- und Datensicherheit schätzen sich nur ein Drittel der Unternehmen derzeit als sicher ein. Dies zeigt die erhöhte Sensibilität für die Thematik. Mehr als jedes vierte Unternehmen plant, die Investitionen für Datensicherheit zu erhöhen.

Wenig Vertrauen in die große Koalition

Unternehmen und Konsumenten sind sich über die wirtschaftliche Kompetenz der aktuellen Regierung einig: Die Hälfte der Befragten schätzt die wirtschaftliche Kompetenz der großen Koalition als gering oder sehr gering ein.

Auch die Steuerentwicklung im kommenden Jahr sehen die Konsumenten pessimistisch. Mehr als zwei Drittel der Befragten erwarten eine Steuererhöhung, 13 Prozent rechnen mit einer besonders starken Erhöhung. Positiver sehen dies die Unternehmen. Immerhin nimmt jeder vierte Unternehmer an, dass die Steuern sinken werden.

Hintergrund: Geschäfts- und Klimakonsumklimastudie

Die Geschäfts- und Konsumklimastudie ist eine repräsentative Abbildung der Wirtschaftslage im Großraum Stuttgart. Seit 2010 wird sie jährlich vom Junior Business Team e.V., einer studentischen Unternehmensberatung aus Stuttgart-Hohenheim, durchgeführt. Insgesamt wurden für die diesjährige Studie 795 Konsumenten aus den sechs Landkreisen und knapp 170 Unternehmen aus dem Großraum Stuttgart ausgewählt und zwischen Januar und März zu ihrer Einschätzung der wirtschaftlichen Situation befragt. So bildet die bereits seit vier Jahren durchgeführte Studie eine verlässliche Längsschnittanalyse der wirtschaftlichen Entwicklung in der Region Stuttgart.

Junior Business Team e.V.

Der Junior Business Team e.V. (JBT) wurde 1997 gegründet und ist die führende studentische Unternehmensberatung der Region Stuttgart. Die studentischen Mitglieder führen Beratungsprojekte jeglicher Art für die verschiedensten Unternehmen durch.

Seit Dezember 2011 ist das JBT nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Unter anderem wird durch die Erfüllung dieser Normanforderungen die herausragende Qualität der Beratungsleistungen sichergestellt.

Kontakt für Medien:
Junior Business Team e.V.
Studentische Unternehmensberatung
Steckfeldstr. 1, 70599 Stuttgart
Tel.: +49 (0) 711 / 935 963 48

www.studentische-beratung.de

Rüçhan Pehlivan
Ressortleiter Marketing
marketing@studentische-beratung.de
Tel.: +49 (0) 172 / 800 78 56

Weitere Informationen:

http://uhoh.de/pm-bilder/19106 "Abbildungen zur PM "

Johanna Lembens-Schiel | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Studie zu Bildungsangeboten für die Industrie 4.0 in Österreich
05.02.2018 | Fachhochschule St. Pölten

nachricht Schildkrötengehirne sind komplexer als gedacht
05.02.2018 | Eberhard Karls Universität Tübingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovation im Leichtbaubereich: Belastbares Sandwich aus Aramid und Carbon

Die Entwicklung von Leichtbaustrukturen ist eines der zentralen Zukunftsthemen unserer Gesellschaft. Besonders in der Luftfahrtindustrie und in anderen Transportbereichen sind Leichtbaustrukturen gefragt. Sie ermöglichen Energieeinsparungen und reduzieren den Ressourcenverbrauch bei Treibstoffen und Material. Zum Einsatz kommen dabei Verbundmaterialien in der so genannten Sandwich-Bauweise. Diese bestehen aus zwei dünnen, steifen und hochfesten Deckschichten mit einer dazwischen liegenden dicken, vergleichsweise leichten und weichen Mittelschicht, dem Sandwich-Kern.

Aramidpapier ist ein etabliertes Material für solche Sandwichkerne. Sein mechanisches Strukturversagen ist jedoch noch unzureichend erforscht: Bislang fehlten...

Im Focus: Die Brücke, die sich dehnen kann

Brücken verformen sich, daher baut man normalerweise Dehnfugen ein. An der TU Wien wurde eine Technik entwickelt, die ohne Fugen auskommt und dadurch viel Geld und Aufwand spart.

Wer im Auto mit flottem Tempo über eine Brücke fährt, spürt es sofort: Meist rumpelt man am Anfang und am Ende der Brücke über eine Dehnfuge, die dort...

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Digitalisierung auf dem Prüfstand: Hochkarätige Konferenz zu Empowerment in der agilen Arbeitswelt

20.02.2018 | Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste Verteidigungslinie gegen Grippe weiter entschlüsselt

21.02.2018 | Medizin Gesundheit

Der „heilige Gral“ der Peptidchemie: Neue Strategie macht Peptid-Wirkstoffe oral verfügbar

21.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Designvielfalt für OLED-Beleuchtung leicht gemacht

21.02.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics