Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Studie »Green Services«

27.03.2012
Im Rahmen einer breit angelegten Unternehmensbefragung hat das Fraunhofer IAO die Bedeutung und Potenziale ökologischer Nachhaltigkeit bei der Gestaltung neuer Dienstleistungsangebote ermittelt. Im April 2012 erscheint die Studie, die aufzeigt, dass ökologisch nachhaltiges und gleichzeitig wirtschaftliches Handeln sich nicht ausschließen.

Ökologisch nachhaltig und gleichzeitig wirtschaftlich handeln – wie können diese scheinbar widersprüchlichen Ziele sowohl für Produkte als auch für Dienstleistungen in Einklang gebracht werden? Das Fraunhofer IAO hat zu dieser Thematik eine Marktstudie durchgeführt.

Im Mittelpunkt der Untersuchung standen die Fragen, was die Erfolgsfaktoren für das Anbieten nachhaltiger Dienstleistungen sind, welche Voraussetzungen eine technische Dienstleistung für das Label »green« erfüllen muss und wo Bedarf an Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten besteht. Basis der Studie ist eine Umfrage unter Anbietern technischer Dienstleistungen und Hauptverantwortlichen für das Dienstleistungsgeschäft in Unternehmen.

Green Services bezeichnen in der Studie Dienstleistungen, bei deren Angebot und Nutzung ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit zentrale Zielkriterien darstellen. Sie fördern eine nachhaltige Entwicklung mit Bezug zur natürlichen Umwelt, zum einzelnen Unternehmen und zur Gesellschaft und setzen diese konsequent um. Für den Unternehmenserfolg spielen innovative Geschäftsmodelle heutzutage ebenso eine wichtige Rolle wie die Verankerung des Prinzips »Nachhaltigkeit« im Unternehmen.

Nachhaltige Dienstleistungen sind laut der Studie nicht nur ein wirkungsvolles Imagethema, sondern bieten mit Blick auf die Kunden die Möglichkeit, zusätzlichen Nutzen zu stiften und damit neue Geschäftsfelder zu erschließen. Eine wichtige Rolle für den Markterfolg nachhaltiger Dienstleistungen spielt unter anderem eine frühzeitige Sensibilisierung und Einbindung von Kunden. Unter Umständen übernehmen Anbieter von Green Services sogar eine Promotorenrolle für das Thema Nachhaltigkeit im Dienstleistungsbereich. Erfolgreiche Anbieter von Green Services haben darüber hinaus erkannt, dass eine ganzheitliche Betrachtung ökologischer, ökonomischer und sozialer Nachhaltigkeit essenziell ist und dass organisatorische Strukturen und personelle Ressourcen frühzeitig aufgebaut werden müssen, um mit »grünen« Dienstleistungen »schwarze Zahlen« schreiben zu können.

Dienstleistungen können – entsprechend ökologisch nachhaltig gestaltet – einen bedeutenden Beitrag zur Gesamt-Ökobilanz der Wirtschaft leisten, da der Dienstleistungssektor aufgrund seiner wirtschaftlichen Bedeutung ein entsprechend hohes Ausmaß an Aktivitäten aufweist, die mit hohen Ressourcenverbräuchen und einer beträchtlichen Menge an Emissionen verbunden sind. Welchen Anteil daran einzelne Dienstleistungen haben, hängt von deren Typ ab und ist im Einzelfall zu prüfen. Wichtig ist dabei, dass bei der Entwicklung »grüner« Dienstleistungen frühzeitig und gezielt Wirtschaftlichkeitsfaktoren adressiert werden und eine gründliche Analyse von Markt- und Unternehmensanforderungen sowie Nachhaltigkeitskriterien vorgeschaltet wird. Nur dann können Dienstleistungsunternehmen einen positiven Beitrag für Umwelt und Gesellschaft leisten und sich gleichzeitig ökonomisch nachhaltig weiterentwickeln

Ansprechpartnerin:
Fraunhofer IAO, Sabrina Lamberth
Telefon +49 711 970-5137, Fax +49 711 970-2192
sabrina.lamberth@iao.fraunhofer.de

Claudia Garád | Fraunhofer-Institut
Weitere Informationen:
http://www.iao.fraunhofer.de
http://www.dlpm.iao.fraunhofer.de/leistungsspektrum/arbeitsschwerpunkte/index.jsp

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Ab ins Ungewisse: Über das Risikoverhalten von Jugendlichen
19.01.2017 | Max-Planck-Institut für Bildungsforschung

nachricht Der Klang des Ozeans
12.01.2017 | Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie