Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Studie zum Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)

23.09.2014

Die gerade vom RKW Kompetenzzentrum veröffentlichte Studie „Das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand“ fasst eigene Ergebnisse sowie Studien anderer Einrichtungen zusammen. Zugleich berücksichtigt sie Einschätzungen des ZIM durch Unternehmen, Multiplikatoren oder der Presse. Das Resultat: ZIM werden deutliche Effekte auf die Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit der geförderten Unternehmen attestiert.

Mit verschiedenen Programmen fördert der Bund die Innovationsbemühungen von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU). Hervorzuheben für diese Zielgruppe ist das ZIM als bundesweites Technologieförderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). 

Das RKW Kompetenzzentrum stellt die Wirkungen des ZIM auf den 34 Seiten auf Mikro- und Makroebene dar. Die Studie beleuchtet zudem die verschiedenen Facetten des ZIM vor dem Hintergrund der Expertisen und Vor-Ort-Analysen des RKW Kompetenzzentrums, ausgewählter wissenschaftlicher Gutachten und Presseartikel sowie Sekundärstatistiken, die regelmäßig durch das BMWi veröffentlicht werden. Im Vordergrund stehen folgende Leitfragen: 

  • Welche Aspekte kennzeichnen die FuE-Aktivitäten und das Innovationsverhalten von KMU?
  • Welche Wirkungen hat das ZIM auf die geförderten Unternehmen und die Gesamtwirtschaft?
  • Wie bewerten die geförderten Unternehmen das ZIM entlang der einzelnen Projektphasen?
  • Wie beurteilen industrienahe Multiplikatoren den Nutzen des Programms?
  • Welcher Grundtenor kennzeichnet die öffentliche Darstellung des ZIM? 

Mehr Informationen zum RKW Kompetenzzentrum finden Sie unter www.rkw-kompetenzzentrum.de

 

Über das RKW Kompetenzzentrum:

Das RKW Kompetenzzentrum unterstützt kleine und mittlere Unternehmen in Deutschland dabei, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu stärken und zu halten. In der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Politik und Wirtschaft werden praxisnahe Empfehlungen und Lösungen zu den Themen Fachkräfte, Innovation und Gründung entwickelt. Das RKW Kompetenzzentrum ist eine bundesweit aktive, gemeinnützige Forschungs- und Entwicklungseinrichtung des RKW Rationalisierungs- und Innovationszentrums der Deutschen Wirtschaft e. V.  

Pressekontakt: 

Bruno Pusch

Kommunikation

RKW Kompetenzzentrum

Düsseldorfer Str. 40 A

65760 Eschborn

Tel: +49 6196 495-2818

presse@rkw.de


Fachkontakt: 

Heiner Depner

Projektleiter

RKW Kompetenzzentrum

Düsseldorfer Str. 40 A

65760 Eschborn

Tel: +49 6196 495-3221

depner@rkw.de

Bruno Pusch | RKW Kompetenzzentrum

Anhang:
Studie „Das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand“

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Echtzeit-Feedback hilft Energie und Wasser sparen
08.02.2017 | Otto-Friedrich-Universität Bamberg

nachricht Nutzung digitaler Technologien in der industriellen Produktion führt zu Produktivitätsvorteilen
01.02.2017 | Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie