Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Low-Cost-Nutzfahrzeuge überfluten BRIC-Länder

21.03.2011
Frost & Sullivan erwartet bis 2016 mehr als 3,2 Millionen Lkw

Preisgünstige und kosteneffiziente Low-Cost-Lkw erfreuen sich vor allem in den boomenden Schwellenländern großer Beliebtheit. Einer neuen Studie des Beratungsunternehmens Frost & Sullivan http://frost.com nach werden im Jahr 2016 weltweit bereits über 3,2 Mio. preiswerter Lkw hergestellt. Das dieser Bereich ein Wachstumssegment ist, wird auch darin deutlich, dass im selben Jahr 29 Low-Cost-Lkw-Modelle von den Herstellern am Markt eingeführt werden.

Fragmentierter Markt

"Insbesondere in den BRIC-Ländern sind leichte, mittelschwere bis schwere Nutzfahrzeuge im Trend", verdeutlicht Automobilexperte Ferdinand Dudenhöffer von der Universität Duisburg-Essen http://uni-due.de im pressetext-Gespräch. "Dennoch ist der Markt äußerst fragmentiert, zudem gibt es eine Vielzahl kleiner Marken, die den großen Automobilriesen nicht selten den Markteintritt erschweren." Billig heißt aber auch, nicht unbedingt auf Qualität zu verzichten.

Denn Chassis, Antriebe, Sicherheit und Komfort sowie andere marktbezogene Kosten werden zu den entscheidenden Faktoren für die Kostenreduzierung, um günstige Lkw überhaupt anbieten zu können. Die Sicht Dudenhöffers bestätigt sich auch mit Blick auf Frost & Sullivan-Global-Program-Manager Sandeep Kar: "Das Auftreten asiatischer Hersteller, die wirtschaftliche Unsicherheit in reifen Märkten und der Trend zur Verstädterung verstärken die Nachfrage nach preisgünstigen Lkw. Einige Hersteller sind hierbei schneller als andere."

Rangeln um Vormachtstellung

Doch längst nicht nur in den BRIC-Staaten werden die günstigen Transporter nachgefragt. So wird damit gerechnet, dass auch die Nachfrage in den Industriestaaten sukzessive zunimmt. Experten gehen jedoch davon aus, dass es immer schwieriger werden dürfte, den Low-Cost-Vorteil zu erhalten. Der Grund: Strengere Vorschriften, steigende Nachfrage nach geringerem Wartungsaufwand sowie relativ geringe Gewinnmargen und steigende Personalkosten.

Produzenten aus entwickelten Märkten sollten nach neuen Partnerschaften mit Herstellern in aufstrebenden Märkten Ausschau halten. Strategisch gesehen sollten sie in Nordamerika und in Europa in Betracht ziehen, neue Fahrzeugtypen und gut differenzierte Produktplattformen zu schaffen. Anzustreben sind daher eine Diversifizierung der Zulieferer sowie eine vertikale Integration von Systemen und Komponenten, die attraktive Kosteneinsparungen ermöglichen.

Florian Fügemann | pressetext.redaktion
Weitere Informationen:
http://www.uni-due.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Wiederverwendung von IT- und Kommunikationsgeräten schont Klima und Ressourcen
23.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

nachricht Klimawandel verstärkt Selenmangel
21.02.2017 | Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH Zürich)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Neurobiologie - Vorausschauend teilen

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Energieeffiziente Reinigung von Industrieabgasen

27.02.2017 | Energie und Elektrotechnik