Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

In der Krise setzen Unternehmen auf langfristige Kostenoptimierung

10.09.2009
Erwartetes schwaches Wachstum in den nächsten Jahren zwingt Unternehmen zur nachhaltigen Anpassung ihres Kostenbewusstseins und weiteren Einsparungsmaßnahmen

Die Wirtschaftskrise hat zu einem kontinuierlichen Wandel des Kostenbewusstseins in Unternehmen geführt.

Das ist eine der wesentlichen Erkenntnisse einer KPMG-Studie, für die 241 europäische Unternehmen befragt wurden. Mehr als die Hälfte davon verzeichnet einen Umsatz von mehr als 350 Millionen Euro.

Mehr als die Hälfte der befragten Unternehmen stellt fest, dass ein aktiver Fokus auf Kosten sich zukünftig nicht mehr ausschließlich auf Zeiten der Krise beschränken darf. Zusätzlich äußert ein Viertel der befragten Unternehmen die konkrete Absicht, in den kommenden ein bis zwei Jahren zusätzliche, tiefer gehende Einsparungsmaßnahmen aufzusetzen. Die angestrebten Einsparungen der Unternehmen liegen zwischen 10 und 15 Prozent.

"Viele Unternehmen haben auf die Krise bislang lediglich mit kurzfristigen Maßnahmen reagiert", so Uwe Achterholt, KPMG-Partner in München. "Das alleine wird jedoch nicht ausreichen, um tatsächlich nachhaltige Einsparungen zu realisieren. Zusätzliches Optimierungspotenzial muss zeitnah identifiziert werden. Unsere Studie zeigt, dass nach der Erfahrung der Wirtschaftskrise und einem erwarteten schwachen Wachstum für über 60 Prozent der Unternehmen aktives Kostenmanagement künftig ein fester Bestandteil ihrer Unternehmensstrategie wird."

Andreas von Keitz, KPMG-Partner in Frankfurt, sieht den Schlüssel zur Sicherung des langfristigen Unternehmenserfolgs in der raschen Identifikation und Implementierung von Kostenoptimierungsvorteilen. "Unternehmen müssen bereit sein, selbstkritisch Transparenz über ihre wesentlichen Kostentreiber zu schaffen und die erforderlichen Verbesserungsschritte konsequent anzugehen. Es geht dabei aber nicht nur darum, einmal identifizierte Potentiale für Kostenoptimierungen zeitnah umzusetzen, sondern auch gleichzeitig darum eine nachhaltige Verhaltensänderung der Mitarbeiter zu erreichen. Ziel muss es sein, eine Kultur und ein Bewusstsein im gesamten Unternehmen und bei jedem einzelnen Mitarbeiter zu verankern, die hilft kontinuierlich Ineffizienzen zu entdecken und Verbesserungsmaßnahmen zu implementieren. Weltklasseunternehmen arbeiten stetig an der Weiterentwicklung schlanker Strukturen und der Optimierung ihrer Kostenposition."

Nachhaltige Kosteneinsparungen versprechen sich die Unternehmen insbesondere von Verbesserungen der Prozesseffizienz, der Vertriebskanäle sowie des Qualitäts- und Risikomanagements. Die größten Einsparpotenziale werden des Weiteren in der Trennung von nicht-profitablen Unternehmensteilen und Produkten sowie der Neuausrichtung und Bündelung der Unternehmensorganisation gesehen. Uwe Achterholt: "Transparente, strukturierte und flexible Prozesse sind, neben einem nachhaltigen Bekenntnis der Unternehmensführung zur Kostensteuerung und -kontrolle, der Schlüssel, um die Kostenziele zu realisieren. Sie bilden die belastbare Grundlage, um, verbunden mit einer einhergehenden Qualitätsoffensive, zusätzliche Marktanteile zu gewinnen und gestärkt aus der Krise hervorzugehen."

Pressekontakt:
KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Marita Reuter/Thomas Blees
Tel.: (0 30) 20 68-11 18, Fax: (0 30) 20 68-11 48
eMail: mreuter@kpmg.com / tblees@kpmg.com

Marita Reuter | KPMG
Weitere Informationen:
http://www.kpmg.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Echtzeit-Feedback hilft Energie und Wasser sparen
08.02.2017 | Otto-Friedrich-Universität Bamberg

nachricht Nutzung digitaler Technologien in der industriellen Produktion führt zu Produktivitätsvorteilen
01.02.2017 | Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung