Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Indien bietet auch in der Krise ein Riesenpotential

06.07.2009
Roland Berger Strategy Consultants und Tata Strategic Management Group

- Der indische Markt ist schwierig, bietet westlichen Unternehmen aber weiterhin ein Riesenpotential

- Die Strategieberatungen Roland Berger und Tata Strategic Management Group unterstützen Firmen beim Markteintritt in Indien

- Hervorragende Chancen für die Automobilbranche

Indien boomt: Das Land verzeichnet Wachstumsraten von sechs Prozent. Für westliche Unternehmen bietet der Subkontinent weiterhin Riesenchancen. Darauf machten Ralf Kalmbach, Partner und Leiter des Kompetenzzentrums Automotive von Roland Berger Strategy Consultants, und Raju Bhinge, Chief Executive Officer der indischen Tata Strategic Management Group, bei einer gemeinsamen Pressekonferenz in Stuttgart aufmerksam.

"Indien wird in den kommenden Jahren stark überdurchschnittlich wachsen", sagte Ralf Kalmbach, Partner und Leiter des Kompetenzzentrums Automotive von Roland Berger Strategy Consultants, bei der gemeinsamen Pressekonferenz mit der indischen Tata Strategic Management Group in Stuttgart. "Westlichen Unternehmen bietet Indien, richtig genutzt, ein unglaubliches Potential", fügte Raju Bhinge, Chief Executive Officer der Tata Strategic Management Group, hinzu. Indien ist weltweit die viertgrößte Wirtschaft, das Land verfügt über eine Kaufkraftparität von 3,6 Billionen USD. "Indien ist ein lohnender, aber auch schwieriger Markt, weil zur Ansprache des Massenmarkt ein anderes Geschäftsmodell gewählt werden muss", sagte Bhinge. "Westliche Firmen, die sich den Wettbewerbsbedingungen in Indien angepasst haben, sind heute Marktführer."

Daher sind Roland Berger Strategy Consultants und Tata Strategic Management Group die erste formale Kooperation zwischen einer führenden internationalen Strategieberatung und einer indischen Unternehmensberatung eingegangen. Sie kombinieren damit umfassende Kenntnisse des indischen Markts mit jahrzehntelanger weltweiter Consultingerfahrung und können so Unternehmen beim erfolgreichen Markteintritt in Indien unterstützen.

Für die Automobilbranche gibt es ein Riesenpotential Besonders für die Automobilbranche ist Indien ein äußerst viel versprechender Markt, betonte Berger-Experte Kalmbach. Die Produktion auf dem Subkontinent ist seit 2002 um durchschnittlich 9,4 Prozent gestiegen.

Im Vergleich zu China sei Indien ein noch vergleichsweise kleiner Markt - aber mit immensem Potential. "Nur acht von 1.000 Indern besitzen ein Auto. Mit einer wachsenden Konsumentenschicht, die bis 2014 auf ca. 160 Millionen Haushalte anwachsen dürfte, bietet der Subkontinent das größte Wachstumspotential weltweit", so Bhinge.

Die Präsentation von Raju Bhinge können Sie kostenfrei herunterladen unter: www.rolandberger.com/pressreleases

Das Pressegespräch ist Teil einer Veranstaltungsreihe, die den Europabesuch von Raju Bhinge in Stuttgart, Düsseldorf, Paris, Mailand und London begleitet.

Roland Berger Strategy Consultants, 1967 gegründet, ist eine der weltweit führenden Strategieberatungen. Mit 36 Büros in 25 Ländern ist das Unternehmen erfolgreich auf dem Weltmarkt aktiv. 2.100 Mitarbeiter haben im Jahr 2008 einen Honorarumsatz von mehr als 670 Mio. Euro erwirtschaftet. Die Strategieberatung ist eine unabhängige Partnerschaft im ausschließlichen Eigentum von rund 180 Partnern.

Tata Strategic ist die führende indische Unternehmensberatung in Südasien mit Kunden in Indien und im Ausland. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt in den Bereichen Strategieentwicklung (einschließlich Markteintritt in Indien), Performance-Steigerung, Organisationseffektivität und Business-Optimierung. Das Unternehmen verfügt über umfassende Erfahrung und Fachteams in verschiedenen Bereichen, wie Chemie & Energie; Automobilindustrie & Maschinenbau; Telekom, Medien & Technologie; Konsumgüter & Einzelhandel; Infrastruktur; Organisationseffektivität und Analytics. Mehr als 50% des Geschäfts resultiert aus Aktivitäten außerhalb der TATA-Gruppe, fast 25% aus Aktivitäten außerhalb Indiens. Zu den Kunden von Tata Strategic gehören führende indische und multinationale Unternehmen.

Sebastian Deck | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.tsmg.com
http://www.rolandberger.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Wiederverwendung von IT- und Kommunikationsgeräten schont Klima und Ressourcen
23.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

nachricht Klimawandel verstärkt Selenmangel
21.02.2017 | Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH Zürich)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fraunhofer HHI auf dem Mobile World Congress mit VR- und 5G-Technologien

24.02.2017 | Messenachrichten

MWC 2017: 5G-Hauptstadt Berlin

24.02.2017 | Messenachrichten

Auf der molekularen Streckbank

24.02.2017 | Biowissenschaften Chemie