Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Indien bietet auch in der Krise ein Riesenpotential

06.07.2009
Roland Berger Strategy Consultants und Tata Strategic Management Group

- Der indische Markt ist schwierig, bietet westlichen Unternehmen aber weiterhin ein Riesenpotential

- Die Strategieberatungen Roland Berger und Tata Strategic Management Group unterstützen Firmen beim Markteintritt in Indien

- Hervorragende Chancen für die Automobilbranche

Indien boomt: Das Land verzeichnet Wachstumsraten von sechs Prozent. Für westliche Unternehmen bietet der Subkontinent weiterhin Riesenchancen. Darauf machten Ralf Kalmbach, Partner und Leiter des Kompetenzzentrums Automotive von Roland Berger Strategy Consultants, und Raju Bhinge, Chief Executive Officer der indischen Tata Strategic Management Group, bei einer gemeinsamen Pressekonferenz in Stuttgart aufmerksam.

"Indien wird in den kommenden Jahren stark überdurchschnittlich wachsen", sagte Ralf Kalmbach, Partner und Leiter des Kompetenzzentrums Automotive von Roland Berger Strategy Consultants, bei der gemeinsamen Pressekonferenz mit der indischen Tata Strategic Management Group in Stuttgart. "Westlichen Unternehmen bietet Indien, richtig genutzt, ein unglaubliches Potential", fügte Raju Bhinge, Chief Executive Officer der Tata Strategic Management Group, hinzu. Indien ist weltweit die viertgrößte Wirtschaft, das Land verfügt über eine Kaufkraftparität von 3,6 Billionen USD. "Indien ist ein lohnender, aber auch schwieriger Markt, weil zur Ansprache des Massenmarkt ein anderes Geschäftsmodell gewählt werden muss", sagte Bhinge. "Westliche Firmen, die sich den Wettbewerbsbedingungen in Indien angepasst haben, sind heute Marktführer."

Daher sind Roland Berger Strategy Consultants und Tata Strategic Management Group die erste formale Kooperation zwischen einer führenden internationalen Strategieberatung und einer indischen Unternehmensberatung eingegangen. Sie kombinieren damit umfassende Kenntnisse des indischen Markts mit jahrzehntelanger weltweiter Consultingerfahrung und können so Unternehmen beim erfolgreichen Markteintritt in Indien unterstützen.

Für die Automobilbranche gibt es ein Riesenpotential Besonders für die Automobilbranche ist Indien ein äußerst viel versprechender Markt, betonte Berger-Experte Kalmbach. Die Produktion auf dem Subkontinent ist seit 2002 um durchschnittlich 9,4 Prozent gestiegen.

Im Vergleich zu China sei Indien ein noch vergleichsweise kleiner Markt - aber mit immensem Potential. "Nur acht von 1.000 Indern besitzen ein Auto. Mit einer wachsenden Konsumentenschicht, die bis 2014 auf ca. 160 Millionen Haushalte anwachsen dürfte, bietet der Subkontinent das größte Wachstumspotential weltweit", so Bhinge.

Die Präsentation von Raju Bhinge können Sie kostenfrei herunterladen unter: www.rolandberger.com/pressreleases

Das Pressegespräch ist Teil einer Veranstaltungsreihe, die den Europabesuch von Raju Bhinge in Stuttgart, Düsseldorf, Paris, Mailand und London begleitet.

Roland Berger Strategy Consultants, 1967 gegründet, ist eine der weltweit führenden Strategieberatungen. Mit 36 Büros in 25 Ländern ist das Unternehmen erfolgreich auf dem Weltmarkt aktiv. 2.100 Mitarbeiter haben im Jahr 2008 einen Honorarumsatz von mehr als 670 Mio. Euro erwirtschaftet. Die Strategieberatung ist eine unabhängige Partnerschaft im ausschließlichen Eigentum von rund 180 Partnern.

Tata Strategic ist die führende indische Unternehmensberatung in Südasien mit Kunden in Indien und im Ausland. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt in den Bereichen Strategieentwicklung (einschließlich Markteintritt in Indien), Performance-Steigerung, Organisationseffektivität und Business-Optimierung. Das Unternehmen verfügt über umfassende Erfahrung und Fachteams in verschiedenen Bereichen, wie Chemie & Energie; Automobilindustrie & Maschinenbau; Telekom, Medien & Technologie; Konsumgüter & Einzelhandel; Infrastruktur; Organisationseffektivität und Analytics. Mehr als 50% des Geschäfts resultiert aus Aktivitäten außerhalb der TATA-Gruppe, fast 25% aus Aktivitäten außerhalb Indiens. Zu den Kunden von Tata Strategic gehören führende indische und multinationale Unternehmen.

Sebastian Deck | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.tsmg.com
http://www.rolandberger.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Neue Studie „Education first! Bildung entscheidet über die Zukunft Sahel-Afrikas“
29.11.2017 | Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung

nachricht Zukunftsstudie zum Autoland Saarland veröffentlicht
29.11.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Im Focus: Scientists channel graphene to understand filtration and ion transport into cells

Tiny pores at a cell's entryway act as miniature bouncers, letting in some electrically charged atoms--ions--but blocking others. Operating as exquisitely sensitive filters, these "ion channels" play a critical role in biological functions such as muscle contraction and the firing of brain cells.

To rapidly transport the right ions through the cell membrane, the tiny channels rely on a complex interplay between the ions and surrounding molecules,...

Im Focus: Stabile Quantenbits

Physiker aus Konstanz, Princeton und Maryland schaffen ein stabiles Quantengatter als Grundelement für den Quantencomputer

Meilenstein auf dem Weg zum Quantencomputer: Wissenschaftler der Universität Konstanz, der Princeton University sowie der University of Maryland entwickeln ein...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter

07.12.2017 | Veranstaltungen

Der Roboter im Pflegeheim – bald Wirklichkeit?

05.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Mit Quantenmechanik zu neuen Solarzellen: Forschungspreis für Bayreuther Physikerin

12.12.2017 | Förderungen Preise

Stottern: Stoppsignale im Gehirn verhindern flüssiges Sprechen

12.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

E-Mobilität: Neues Hybridspeicherkonzept soll Reichweite und Leistung erhöhen

12.12.2017 | Energie und Elektrotechnik