Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Hohe Steuern senken den Alkoholkonsum

16.01.2009
Unterschiede in Europas Alkoholpolitik sind kulturabhängig

In der Frage, ob sich der Alkoholpreis direkt auf das Trinken auswirkt, erhalten Befürworter höherer Besteuerung Unterstützung eines US-Forschers.

"Ohne Zweifel beeinflussen Alkoholsteuern das Trinkverhalten. Mit steigenden Kosten sinkt die Wahrscheinlichkeit des Konsums, und selbst in diesem Fall trinken die Menschen weniger", sagt Alexander C. Wagenaar, Experte für Epidemiologe und Gesundheitspolitik am College of Medicine der University of Florida. Wagenaar verglich dazu 112 internationale Studien aus drei Jahrzehnten, die den Zusammenhang zwischen Alkoholpreis und Konsum untersuchen. Die in der Fachzeitschrift Addiction veröffentlichte Studie ist laut Aussage des Autors die erste Meta-Analyse und erlaube somit Rückschlüsse für mehrere Länder.

Als "offensichtlich" bewertet Alfred Uhl von der Alkohol Koordinations- und Informationsstelle des Anton Proksch Instituts im pressetext-Interview die Ergebnisse der US-Forschung. Dennoch wünscht er als Maßnahme gegen Missbrauch keine radikale Steuererhöhung für Alkohol. "Sprunghaft teuerer Alkohol verlagert den Konsum von der Gastronomie in die Privatsphäre und schafft dort besonders bei Jugendlichen neue Probleme", so der Wiener Epidemiologe. Denn trotz gesunkener Realpreise sei der Alkoholkonsum in den Ländern Mitteleuropas seit 1970 zurückgegangen.

"Gleichzeitig ist das Bewusstsein der Gesellschaft über die gesundheitsschädlichen Folgen des Alkoholkonsums gestiegen. Am Arbeitsplatz wird Nüchternheit weitgehend vorausgesetzt." Bei Schwangeren und im Verkehr besteht für Uhl jedoch weiterhin Informationsbedarf, ebenso seien Maßnahmen sinnvoll gegen Angebote von Gastronomen, die mit Dumpingpreisen oder Wetttrinken den exzessiven Alkoholkonsum der Jugend fördern.

"Es herrscht ein regelrechter Kulturkampf um den Alkohol", kommentiert Uhl die gesellschaftliche Haltung zum Thema. "In den protestantisch geprägten Ländern des Nordens tendiert man hin zu völliger Abstinenz und Prohibition, während in den südlicheren katholischen Ländern moderater Konsum als positiv gesehen wird." Daraus ergäben sich auch unterschiedliche Einstellungen in den deutschsprachigen Ländern. "Die lange calvinistische Tradition der Schweiz hat im Bezug auf Alkohol in manchen Kreisen zu einer eher genussfeindlichen Stimmung geführt. Deutlich anders ist die Situation in Österreich, wo ein breiter Grundkonsens herrscht, dass man bloß den exzessiven Alkoholkonsums bekämpfen sollte", so der Alkohol-Experte. In Deutschland würden mehrere Institutionen, als Reaktion auf die internationale Diskussion, der Forderung nach deutlich höheren Steuersätzen deutlich positiv gegenüberstehen.

Die Frage der Alkoholsteuer handhaben die Länder unterschiedlich. "In der Schweiz wird ein Teil der Steuern für die Alkoholprävention zweckgewidmet", erklärt Uhl. Die Eidgenossen führten ebenso wie Deutschland 2004 eine Sondersteuer auf Alkopops ein, deren Hype jedoch wieder eingebrochen sei. "In Österreich ging der Alkopop-Konsum übrigens auch ohne steuerliche Maßnahmen in identischem Ausmaß zurück", so Uhl. Im Europavergleich könne man eine langsame Anpassung der Einstellung zu Alkohol feststellen. "Die skandinavischen Länder, die bisher eine eher prohibitionistische Haltung vertraten, werden moderater,während man in den typischen Alkohol-Hochkonsumländern in Süd- und Mitteleuropa vermehrt auf die Probleme der Droge Alkohol aufmerksam wird und Gegenmaßnahmen setzt. Insgesamt ist das eine positive Entwicklung", so Uhl abschließend.

Johannes Pernsteiner | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.med.ufl.edu
http://www.api.or.at/akis

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Zirkuläre Wirtschaft: Neues Wirtschaftsmodell für die chemische Industrie?
28.07.2017 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

nachricht Unternehmen entwickeln sich zu Serviceanbietern
25.07.2017 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Platz 2 für Helikopter-Designstudie aus Stade - Carbontechnologie-Studenten der PFH erfolgreich

Bereits lange vor dem Studienabschluss haben vier Studenten des PFH Hansecampus Stade ihr ingenieurwissenschaftliches Können eindrucksvoll unter Beweis gestellt: Malte Blask, Hagen Hagens, Nick Neubert und Rouven Weg haben bei einem internationalen Wettbewerb der American Helicopter Society (AHS International) den zweiten Platz belegt. Ihre Aufgabe war es, eine Designstudie für ein helikopterähnliches Fluggerät zu entwickeln, das 24 Stunden an einem Punkt in der Luft fliegen kann.

Die vier Kommilitonen sind im Studiengang Verbundwerkstoffe/Composites am Hansecampus Stade der PFH Private Hochschule Göttingen eingeschrieben. Seit elf...

Im Focus: Wissenschaftler entdecken seltene Ordnung von Elektronen in einem supraleitenden Kristall

In einem Artikel der aktuellen Ausgabe des Forschungsmagazins „Nature“ berichten Wissenschaftler vom Max-Planck-Institut für Chemische Physik fester Stoffe in Dresden von der Entdeckung eines seltenen Materiezustandes, bei dem sich die Elektronen in einem Kristall gemeinsam in einer Richtung bewegen. Diese Entdeckung berührt eine der offenen Fragestellungen im Bereich der Festkörperphysik: Was passiert, wenn sich Elektronen gemeinsam im Kollektiv verhalten, in sogenannten „stark korrelierten Elektronensystemen“, und wie „einigen sich“ die Elektronen auf ein gemeinsames Verhalten?

In den meisten Metallen beeinflussen sich Elektronen gegenseitig nur wenig und leiten Wärme und elektrischen Strom weitgehend unabhängig voneinander durch das...

Im Focus: Wie ein Bakterium von Methanol leben kann

Bei einem Bakterium, das Methanol als Nährstoff nutzen kann, identifizierten ETH-Forscher alle dafür benötigten Gene. Die Erkenntnis hilft, diesen Rohstoff für die Biotechnologie besser nutzbar zu machen.

Viele Chemiker erforschen derzeit, wie man aus den kleinen Kohlenstoffverbindungen Methan und Methanol grössere Moleküle herstellt. Denn Methan kommt auf der...

Im Focus: Topologische Quantenzustände einfach aufspüren

Durch gezieltes Aufheizen von Quantenmaterie können exotische Materiezustände aufgespürt werden. Zu diesem überraschenden Ergebnis kommen Theoretische Physiker um Nathan Goldman (Brüssel) und Peter Zoller (Innsbruck) in einer aktuellen Arbeit im Fachmagazin Science Advances. Sie liefern damit ein universell einsetzbares Werkzeug für die Suche nach topologischen Quantenzuständen.

In der Physik existieren gewisse Größen nur als ganzzahlige Vielfache elementarer und unteilbarer Bestandteile. Wie das antike Konzept des Atoms bezeugt, ist...

Im Focus: Unterwasserroboter soll nach einem Jahr in der arktischen Tiefsee auftauchen

Am Dienstag, den 22. August wird das Forschungsschiff Polarstern im norwegischen Tromsø zu einer besonderen Expedition in die Arktis starten: Der autonome Unterwasserroboter TRAMPER soll nach einem Jahr Einsatzzeit am arktischen Tiefseeboden auftauchen. Dieses Gerät und weitere robotische Systeme, die Tiefsee- und Weltraumforscher im Rahmen der Helmholtz-Allianz ROBEX gemeinsam entwickelt haben, werden nun knapp drei Wochen lang unter Realbedingungen getestet. ROBEX hat das Ziel, neue Technologien für die Erkundung schwer erreichbarer Gebiete mit extremen Umweltbedingungen zu entwickeln.

„Auftauchen wird der TRAMPER“, sagt Dr. Frank Wenzhöfer vom Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI) selbstbewusst. Der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Zukunft des Leichtbaus: Mehr als nur Material einsparen

23.08.2017 | Veranstaltungen

Logistikmanagement-Konferenz 2017

23.08.2017 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2017

23.08.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Spot auf die Maschinerie des Lebens

23.08.2017 | Biowissenschaften Chemie

Die Sonne: Motor des Erdklimas

23.08.2017 | Physik Astronomie

Entfesselte Magnetkraft

23.08.2017 | Physik Astronomie