Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

High-Dose Vitamin D May Not Be Better than Low-Dose Vitamin D in Treating MS

25.10.2011
Low vitamin D levels are associated with an increased risk of developing multiple sclerosis (MS), but the first randomized, controlled trial using high-dose vitamin D in MS did not find any added benefit over and above ongoing low-dose vitamin D supplementation, according to a study published in the October 25, 2011, issue of Neurology®, the medical journal of the American Academy of Neurology.

“We did not find added benefit from high-dose vitamin D over and above ongoing low-dose vitamin D supplementation, but these results need to be confirmed with larger studies,” said Mark S. Stein, MBBS, PhD, FRACP, of The Royal Melbourne Hospital and The Walter and Eliza Hall Institute of Medical Research in Parkville, Australia.

The six-month study involved 23 people with the relapsing-remitting form of MS. All of the participants received low-dose vitamin D (1,000 international units daily) to prevent any vitamin D deficiency. Half of the participants also received high-dose vitamin D2 to elevate their blood vitamin D to high levels (with a target serum 25-hydroxyvitamin D level of 130-175nM). The other half received a placebo high-dose.

MRI scans of the participants’ brains were performed at the start of the study and again after four, five and six months. There was no significant difference between the two groups in the number of new abnormalities that had formed in the brain after six months and no significant difference in the change in the total volume of brain abnormalities.

Four of the 11 people taking the high-dose vitamin D, or 37 percent, had a relapse where their MS symptoms worsened during the study, while none of the 12 people taking only low-dose vitamin D had any relapses.

Stein noted that the study involved people who had MS for an average of six years. “It’s possible that studies of high-dose vitamin D at an earlier stage of MS may lead to different results,” he said.

This study was supported by The Myer Foundation in Melbourne, Australia.

The American Academy of Neurology, an association of more than 24,000 neurologists and neuroscience professionals, is dedicated to promoting the highest quality patient-centered neurologic care. A neurologist is a doctor with specialized training in diagnosing, treating and managing disorders of the brain and nervous system such as Alzheimer’s disease, stroke, migraine, multiple sclerosis, brain injury, Parkinson’s disease and epilepsy.

For more information about the American Academy of Neurology, visit http://www.aan.com

Angela M. Babb | American Academy of Neurology
Weitere Informationen:
http://www.aan.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Ab ins Ungewisse: Über das Risikoverhalten von Jugendlichen
19.01.2017 | Max-Planck-Institut für Bildungsforschung

nachricht Der Klang des Ozeans
12.01.2017 | Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise