Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fraunhofer IML veröffentlicht neue Studie »IT in der Logistik 2013/2014«

03.12.2013
Mit der neuen Studie »IT in der Logistik 2013/2014« gibt das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML einen detaillierten Überblick über die aktuelle und zu erwartende Marktsituation der Logistik-IT und skizziert die maßgeblichen Softwaretrends.

Auf Basis von Recherchen des Fraunhofer IML sowie einer Umfrage unter 56 Logistik-IT-Anbietern, wurden 198 Produkte untersucht und ein umfassender Index mit den wichtigsten Anbietern der Logistik-IT im deutschsprachigen Markt erstellt. Sowohl aus Anwender-, als auch aus Anbietersicht klärt die Studie zentrale Fragen zum aktuellen Markt der Logistik-IT, den bedeutendsten Einsatzfeldern sowie den zu erwartenden Veränderungen.

Wie sieht der Markt der Logistik-IT heute aus und wo liegen die bedeutendsten Einsatzfelder? Welche Veränderungen kommen auf Anwender und Anbieter in den nächsten Jahren zu? Welches sind die wichtigsten IT-Anbieter für die Logistik? Viele Fragen, die Logistik-IT-Anwender und -Anbieter interessieren – sind sie doch im Arbeitsalltag stets allgegenwärtig. Antworten auf diese und weitere Fragen finden sich in der nun erschienenen Studie »IT in der Logistik 2013/2014« des Fraunhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik IML. Die Studie gibt einen detaillierten Überblick über die aktuelle und zu erwartende Marktsituation der Logistik-IT und skizziert die maßgeblichen Softwaretrends.

Bereits heute nimmt die IT in der Logistik eine wichtige Rolle ein und stellt oftmals einen wettbewerbsentscheidenden Faktor dar. Für die kommenden Jahre ist zu erwarten, dass die enge Verzahnung von Logistik und IT weiter zunehmen wird. Ebenso zeichnet sich eine rasche Entwicklung in der Informationstechnik ab, die mit einer Vielzahl von Innovationen einhergehen wird. Das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML hat vor diesem Hintergrund die Studie »IT in der Logistik 2013/2014« erstellt. Diese untersucht die aktuelle Marktsituation der Logistik-IT für verschiedene Bereiche und gibt dazu jeweils einen Überblick zu den entsprechenden Funktionalitäten. Grundlage der Studie sind nahezu alle am deutschsprachigen Markt vertretenen Lösungsanbieter.

Aufgrund der hohen Nachfrage und des positiven Feedbacks auf die Anfang 2012 veröffentlichte Studie »IT in der Logistik«, hat sich das Fraunhofer IML entschieden, einen detaillierten Marktüberblick zu IT-Systemen für die Logistik zu erstellen. In der aktuellen Studie wurden die Funktionen von »Enterprise Resource Planning-Systemen« (ERP), »Warehouse Management-Systemen« (WMS), »Transport Management-Systemen« (TMS) und »Supply Chain Management-Systemen« (SCM) analysiert und verglichen. Hier ging es im Wesentlichen darum, zu zeigen, welche Bereiche und Funktionen von welchem System abgedeckt werden können. Dafür wurden von Dezember 2012 bis Mai 2013 56 Logistik-IT-Anbieter befragt und 198 Produkte untersucht. Die Ergebnisse wurden in einem umfassenden Index mit den wichtigsten Anbietern der Logistik-IT im deutschsprachigen Markt zusammengefasst.

Weiter zeigt die Studie die generelle Marktentwicklung der einzelnen Segmente sowie Entwicklungstrends; eine Analyse, die in diesem Umfang einzigartig für den deutschen Markt ist. Zudem widmet sich ein Kapitel der Auswahl und Einführung von Logistiksoftware und gibt praktische Hilfestellungen für Anwender. Abschließend wurden zahlreiche Logistik-IT-Anbieter zu ihren Unternehmen und ihren Produkten befragt. Die Ergebnisse sind in Form von Unternehmensprofilen in der Studien-Publikation zusammengefasst.

Die vollständige Studie »IT in der Logistik 2013/2014« des Fraunhofer IML erhalten Sie zum Preis von 179,00 Euro im Fraunhofer-Bookshop unter:

http://www.verlag.fraunhofer.de/bookshop/buch/IT-in-der-Logistik-2013-2014/240523

Gewinnspiel:
Bis zum 15. Dezember 2013 verlosen wir unter allen Interessierten, die auf unserer Facebook-Seite (https://www.facebook.com/FraunhoferIml) am Gewinnspiel teilnehmen, drei Mal je ein Exemplar der Studie »IT in der Logistik 2013/2014«. Details zur Teilnahme sowie die Teilnahmebedingungen finden Sie auf Facebook sowie unter www.iml.fraunhofer.de.
Ansprechpartnerin zur Pressemitteilung:
Bettina von Janczewski
Fraunhofer IML
Pressereferentin
Telefon: +49 (0) 2 31 / 97 43-1 93
E-Mail: bvj@iml.fraunhofer.de

Stefan Schmidt | Fraunhofer-Institut
Weitere Informationen:
http://www.iml.fraunhofer.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Echtzeit-Feedback hilft Energie und Wasser sparen
08.02.2017 | Otto-Friedrich-Universität Bamberg

nachricht Nutzung digitaler Technologien in der industriellen Produktion führt zu Produktivitätsvorteilen
01.02.2017 | Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie