Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Dienstleistung oder Produktion? Produktion mit Dienstleistung!

07.12.2010
Neu erschienen: Studie zu produktionsnahen Dienstleistungen

Ob wir auf dem Weg in die Dienstleistungsgesellschaft sind oder eine Renaissance der Produktion erleben, darüber wird je nach Konjunktur immer wieder diskutiert und spekuliert.

Doch viele Dienstleistungen sind eng mit der Produktion verbunden: Kundendienst und Wartung, Planung und Projektmanagement ... Diese produktionsnahen Dienstleistungen hat ein Projekt des ISF München und der Universität Augsburg unter die Lupe genommen. Das eben erschienene Buch „Produktion mit Dienstleistung - Integration als Zukunftschance“ bietet Forschungsergebnisse und zahlreiche praxistaugliche Hinweise zu diesem Thema.

Das Forschungs- und Entwicklungsprojekt ProPro (Projektmanagement für produktionsnahe Dienstleistungen) hat von 2006 bis 2009 produktionsnahe Dienstleistungen in der Investitionsgüterindustrie untersucht und gemeinsam mit sechs Unternehmen Konzepte für eine zukunftsweisende Integration von Produktion und Dienstleistung entwickelt. Die Forschungspartner waren das Extraordinariat für Sozioökonomie der Arbeits- und Berufswelt und das Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer an der Universität Augsburg sowie das Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung – ISF München. Gefördert wurde das Projekt mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmenkonzept „Forschung für die Produktion von morgen“, betreut vom Projektträger Karlsruhe (PTKA).

Das Buch „Produktion mit Dienstleistung - Integration als Zukunftschance“, herausgegeben von Eckhard Heidling, Fritz Böhle und Thomas Habler und erschienen im Rainer Hampp Verlag, München und Mering, ISBN 978-3-86618-485-5, versammelt die wichtigsten Forschungsergebnisse und die praxistauglichen Konzepte, die im Projekt ProPro erarbeitet wurden. Dazu gehören grundlegende Erkenntnisse zum Zusammenhang von Produktion und Dienstleistung in Gesellschaft und Wirtschaft und Praxisbeispiele aus den beteiligten Unternehmen, aber auch neu entwickelte übergreifende Konzepte. Sie beziehen sich unter anderem auf Kompetenzanforderungen und Kompetenzentwicklung, auf Funktionen und Arbeitsplatzzuschnitte wie den Netzwerkmanager oder den Servicetechniker, auf Chancen eines erfahrungsgeleiteten Projektmanagements und nicht zuletzt auf Modelle zur Wirtschaftlichkeitsbetrachtung.

Für Rückfragen zu dieser Pressemitteilung und für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an: Frank Seiß, ISF München, +49 89 272921-78, presse@isf-muenchen.de

Frank Seiß | idw
Weitere Informationen:
http://www.propro-online.de
http://www.isf-muenchen.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Echtzeit-Feedback hilft Energie und Wasser sparen
08.02.2017 | Otto-Friedrich-Universität Bamberg

nachricht Nutzung digitaler Technologien in der industriellen Produktion führt zu Produktivitätsvorteilen
01.02.2017 | Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung