Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutschlandweit günstigste Mieten finden Studenten in Leipzig

05.07.2012
Die kürzlich erschienene Mietpreis-Analyse an 166 Universitätsstandorten in Deutschland durch das Online-Portal ImmobilienScout24 belegt: Außerordentlich preiswert wohnen Studenten in Leipzig. Bereits für 5 Euro im Schnitt ist in der Stadt, in der auch Deutschlands älteste betriebswirtschaftliche Hochschule, die HHL Leipzig Graduate School of Management, beheimatet ist, der Quadratmeter kalt zu haben. >> http://news.immobilienscout24.de

Begeistert über die Auswahl an Wohnungen und die Mietpreise in Leipzig zeigt sich MBA-Studentin Inga Brauer: „Es war sehr einfach, hier eine Wohnung zu finden. Gemeinsam mit meinem Freund habe ich eine möblierte Wohnung mit Balkon von annähernd 60 Quadratmetern. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist wirklich gut. Wir zahlen zu zweit 450 Euro warm.“ Die Osnabrückerin, die zuvor wesentlich teurer in den Niederlanden gewohnt hat, sagt weiter: „Leipzig ist eine tolle Studentenstadt. Hier gibt es viele Freizeit-, Kultur- und Einkaufsmöglichkeiten. Von der Größe her finde ich die Stadt optimal. Ein idealer Ort, an dem man sich nicht verläuft und trotz des großen kulturellen Angebots konzentriert studieren kann.“

Ob über private oder den kommunalen Vermieter, die Leipziger Wohnungsbaugesellschaft (LWB), studentische Wohnungen und Zimmer sind einfach und günstig in der sächsischen Metropole zu bekommen. Veronika Schliebe von der LWB sagt: „Wir bieten studentischen Wohngemeinschaften Wohnungen mit schnellem Internet in allen Preisklassen an. Die Wohnungen sind je nach Größe unterschiedlich ausgestattet und haben bis zu vier Räume. Die meisten Wohnungen liegen zentrumsnah und sind zu Fuß, per Rad oder Straßenbahn schnell zu erreichen.“

Alexander Kolano, Student im Masterprogramm in Management (M.Sc.) der HHL, hat in einer WG im zentralen Leipziger Waldstraßenviertel gewohnt. Er sagt: „Für das Zimmer habe ich nur 200 Euro gezahlt, das tolle Gründerzeit-Flair dieses Stadtteils inklusive. Da ich das letzte Jahr meines Bachelor-Studiums in einem sehr zweckmäßigen Haus in de USA gewohnt habe, bin ich jetzt natürlich voll und ganz zufrieden. Zudem ist der Wohnungsmarkt hier in Leipzig auch noch sehr viel entspannter.“ Aufgrund Promotionsplänen an der HHL bleibt Kolano noch für die kommenden drei Jahre in Leipzig. „Im Moment suche ich hier nach einer Wohnung. Während ich von meinen Kommilitonen weiß, dass die Wohnungssuche in Städten wie Frankfurt, München oder auch Berlin sehr lästig ist, macht es in Leipzig schlicht und einfach nur Spaß. Man kann hohe Ansprüche an eine Wohnung stellen und trotzdem noch für unter 500 Euro sehr komfortabel wohnen. Selbst in beliebten Stadtteilen wie der Südvorstadt oder dem Musikviertel, hat man schnell etwas Schönes gefunden.“

Die Stadt Leipzig

Natürlich gibt es mehr als zehn Gründe, um als Student in der über 800-jährigen Messe- und Kulturstadt Leipzig zu leben. Die Stadt verändert täglich ihr Gesicht. Restaurierte Handelshäuser und Passagen strahlen ein besonderes Flair aus. Gerade jetzt ist Leipzig spannender und lebendiger als jemals zuvor...

1) Musikstadt Leipzig - kaum eine andere Stadt kann auf eine so große Musiktradition verweisen wie Leipzig. Namen wie Johann Sebastian Bach - der hier von 1723-1750 als Thomaskantor wirkte - und Felix Mendelssohn Bartholdy - dessen Wohn- und Sterbehaus in Leipzig besichtigt werden kann - sind untrennbar mit Leipzig verbunden.

Gewandhausorchester und Gewandhaus zu Leipzig - trägt seit über 250 Jahren zur Pflege und Entwicklung klassischer Musik bei und ist ein Inbegriff für die Stadt.

Thomanerchor - vor 800 Jahren aus der gottesdienstlichen Kunstausübung am ehemaligen Augustiner-Chorherrenstift hervorgegangen. Der berühmteste Thomaskantor war J. S. Bach. Jeden Freitagabend und Samstagnachmittag kann man ihn bei den Kantaten bzw. Motetten in der Thomaskirche hören (außer in Ferienzeiten und bei Gastspielreisen).

Oper Leipzig - besitzt eine über 300jährige Operntradition und wartet mit Kunstereignissen von europäischer Dimension auf.

2) Messestadt - Leipzig feierte 1997 500 Jahre kaiserliches Messeprivileg und gilt als ”Mutter aller Messen”. Mit der Eröffnung des neuen - hochmodernen und architektonisch interessanten - Messegeländes wurde ein Zeichen in Richtung Zukunft gesetzt.

3) Innenstadt - bestens geeignet für einen Bummel ist die überschaubare und fußgängerfreundliche Innenstadt. Innerhalb eines 3,5 km langen Promenadenringes gelegen, lassen sich hier viele Sehenswürdigkeiten erlaufen, wie die eben erst eröffnete „Leipziger Notenspur“ - ein einzigartiges Wegeleitsystem, das 800 Jahre Musikgeschichte erlebbar macht.

4) Hauptbahnhof - einer der größten europäischen Kopfbahnhöfe, der nach seinem Umbau zum modernen Dienstleistungszentrum gleichzeitig auch als einer der schönsten Bahnhöfe gilt.

5) Goethe und Auerbachs Keller - Goethe selbst studierte in Leipzig 1765-1768. Der Auerbachs Keller ist weltbekanntes Lokal durch die Szene ”Auerbachs Keller in Leipzig” in Goethes Nationaldrama ”Faust”.

6) Völkerschlachtdenkmal - monumentaler Bau mit einer Aussichtsplattform in 91 m Höhe. Es wurde zum Gedenken an die Völkerschlacht 1813 errichtet.

7) Altes Rathaus - eines der schönsten Renaissance-Rathäuser in Deutschland.

8) Drallewatsch - im Herzen von Leipzig ist eine originelle Gaststättenmeile entstanden, die mit ihrer Vielfalt ein ”Ausgeherlebnis” von Gaststätte zu Gaststätte, von Kneipe zu Kneipe bietet.

9) Stadt der friedlichen Revolution von 1989 - an den Originalschauplätzen (Nikolaikirche, Augustusplatz, Promenadenring, Museum in der ”Runden Ecke”) kann man sich auf die Spuren der friedlichen Revolution begeben.

10) Auenwald - eine in Europa einmalige Park- und Auenlandschaft zieht sich in einem grünen Gürtel durch die Stadt Leipzig. >> www.leipzig.de

Die HHL Leipzig Graduate School of Management

Die HHL ist eine universitäre Hochschule und zählt zu den führenden internationalen Business Schools. Ziel der ältesten betriebswirtschaftlichen Fakultät im deutschsprachigen Raum ist die Ausbildung leistungsfähiger, verantwortungsbewusster und unternehmerisch denkender Führungspersönlichkeiten. Neben der internationalen Ausrichtung spielt die Verknüpfung von Theorie und Praxis eine herausragende Rolle. Die HHL zeichnet sich aus durch exzellente Forschung, Lehre und Transfer sowie hervorragenden Service für ihre Studierenden.

Volker Stößel | idw
Weitere Informationen:
http://www.hhl.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Personalisierte Medizin – Ein Schlüsselbegriff mit neuer Zukunftsperspektive
14.07.2017 | Institut für Bioprozess- und Analysenmesstechnik e.V.

nachricht Enterprise 2.0 ist weiterhin bedeutendes Thema in Unternehmen
03.07.2017 | Hochschule RheinMain

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Einblicke unter die Oberfläche des Mars

Die Region erstreckt sich über gut 1000 Kilometer entlang des Äquators des Mars. Sie heißt Medusae Fossae Formation und über ihren Ursprung ist bislang wenig bekannt. Der Geologe Prof. Dr. Angelo Pio Rossi von der Jacobs University hat gemeinsam mit Dr. Roberto Orosei vom Nationalen Italienischen Institut für Astrophysik in Bologna und weiteren Wissenschaftlern einen Teilbereich dieses Gebietes, genannt Lucus Planum, näher unter die Lupe genommen – mithilfe von Radarfernerkundung.

Wie bei einem Röntgenbild dringen die Strahlen einige Kilometer tief in die Oberfläche des Planeten ein und liefern Informationen über die Struktur, die...

Im Focus: Molekulares Lego

Sie können ihre Farbe wechseln, ihren Spin verändern oder von fest zu flüssig wechseln: Eine bestimmte Klasse von Polymeren besitzt faszinierende Eigenschaften. Wie sie das schaffen, haben Forscher der Uni Würzburg untersucht.

Bei dieser Arbeit handele es sich um ein „Hot Paper“, das interessante und wichtige Aspekte einer neuen Polymerklasse behandelt, die aufgrund ihrer Vielfalt an...

Im Focus: Das Universum in einem Kristall

Dresdener Forscher haben in Zusammenarbeit mit einem internationalen Forscherteam einen unerwarteten experimentellen Zugang zu einem Problem der Allgemeinen Realitätstheorie gefunden. Im Fachmagazin Nature berichten sie, dass es ihnen in neuartigen Materialien und mit Hilfe von thermoelektrischen Messungen gelungen ist, die Schwerkraft-Quantenanomalie nachzuweisen. Erstmals konnten so Quantenanomalien in simulierten Schwerfeldern an einem realen Kristall untersucht werden.

In der Physik spielen Messgrößen wie Energie, Impuls oder elektrische Ladung, welche ihre Erscheinungsform zwar ändern können, aber niemals verloren gehen oder...

Im Focus: Manipulation des Elektronenspins ohne Informationsverlust

Physiker haben eine neue Technik entwickelt, um auf einem Chip den Elektronenspin mit elektrischen Spannungen zu steuern. Mit der neu entwickelten Methode kann der Zerfall des Spins unterdrückt, die enthaltene Information erhalten und über vergleichsweise grosse Distanzen übermittelt werden. Das zeigt ein Team des Departement Physik der Universität Basel und des Swiss Nanoscience Instituts in einer Veröffentlichung in Physical Review X.

Seit einigen Jahren wird weltweit untersucht, wie sich der Spin des Elektrons zur Speicherung und Übertragung von Information nutzen lässt. Der Spin jedes...

Im Focus: Manipulating Electron Spins Without Loss of Information

Physicists have developed a new technique that uses electrical voltages to control the electron spin on a chip. The newly-developed method provides protection from spin decay, meaning that the contained information can be maintained and transmitted over comparatively large distances, as has been demonstrated by a team from the University of Basel’s Department of Physics and the Swiss Nanoscience Institute. The results have been published in Physical Review X.

For several years, researchers have been trying to use the spin of an electron to store and transmit information. The spin of each electron is always coupled...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Den Geheimnissen der Schwarzen Löcher auf der Spur

21.07.2017 | Veranstaltungen

Den Nachhaltigkeitskreis schließen: Lebensmittelschutz durch biobasierte Materialien

21.07.2017 | Veranstaltungen

Operatortheorie im Fokus

20.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Einblicke unter die Oberfläche des Mars

21.07.2017 | Geowissenschaften

Wegbereiter für Vitamin A in Reis

21.07.2017 | Biowissenschaften Chemie

Den Geheimnissen der Schwarzen Löcher auf der Spur

21.07.2017 | Veranstaltungsnachrichten