Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutschland liegt Weltweit mit 30,6 Milliarden Dollar in Sauberer Energie Investitionen auf Platz Drei

13.04.2012
Pew Studie: Weltweite Investition in der Industrie erreichen in 2011 Rekordwert von 263 Milliarden Dollar.

Deutschland führt die Welt mit 24,6 Gigawatt (GW) von installierter Solarenergie-Erzeugungsanlagen und ist mit 30,6 Milliarden Dollar in Privater Sauberer Energie Investition, laut einer heute veröffentlichten Studie von The Pew Charitable Trusts, auf Platz Drei unter den G-20 Mitgliedern.

Während die Investition im Vergleich zum Vorjahr in 2011 fünf Prozent zurückgegangen ist, verblieb die Anfrage für kleine, verteilte Photovoltaik Solar Projekte mit 20 Milliarden Dollar und 7,4 GW von installierter Kapazität stark, welches eine Replizierung des 2010 Einsatzes ist.

Deutschland ist auf Platz Drei für installierte Leistung zusammen mit den Vereinigten Staaten und China jeweils auf Nummer 2 und 1.

"Die Tragödie in Fukushima erschütterte Deutschland ebenso schwer da das Land letztes Jahr einen scharfen Rückzug aus der Kernenergie machte, welches ein Anteil von fast einem Fünftel des Landes Stromversorgung ist, zugunsten der Beschleunigung der Einführung von erneuerbaren Energiequellen," so Phyllis Cuttino, Direktor von Pew's Clean Energy Program. "Deutschland unternimmt eine bedeutende Rekonstruktion seines Energiemarktes, die das Wachstum von Arbeitsplätzen, Exporten und Technologie-Entwicklungen liefern sollte."

Weltweit stieg die Investition 2011 zu einem Rekordwert von 263 Milliarden Dollar an, ein 6,5 Prozent anstieg vom vorherigen Jahr.

Die Vereinigten Staaten eroberten den Spitzenplatz unter allen G-20 Nationen mit 48 Milliarden Dollar zurück. Allerdings verblieb China, mit 45,5 Milliarden Dollar in privaten Investitionen, als Knotenpunkt für saubere Energie-Aktivität, weltweit führend in der Windenergie Investition und Bereitstellung sowie Wind-und Solar-Fertigung. Die Kombination aus fallenden Preisen und steigenden Investitionen beschleunigt die Installation sauberer Energie Erzeugungskapazität von einem Rekord von 83,5 GW im Jahr 2011 auf insgesamt 565 GW weltweit. Dies entspricht fast 50 Prozent mehr als installierter Atomkraft Kapazität weltweit bis zum Ende des Jahres.

"Der Bereich saubere Energie, erhielt seinen Billionstel-Dollar an privaten Investitionen kurz vor Ende des Jahres 2011 und zeigt ein deutliches Wachstum in den vergangenen acht Jahren", sagte Michael Liebreich, CEO von Bloomberg New Energy Finance, Forschung Partner von Pew. "Solar-Installationen leiteten die meiste Aktivität im letzten Jahr durch die sinkenden Preise von Photovoltaik-Modulen, jetzt 75 Prozent niedriger als vor drei Jahren, welche geschwächte saubere Energie Fördermechanismen in einer Reihe von Teilen der Welt ausgeglichen hat."

Auf Grundliegenden Daten von Bloomberg New Energy Finance, Who's Winning the Clean Energy Race? (Wer Gewinnt das Saubere Energie

Rennen?) 2011 Ausgabe, wird untersucht, wie es Nationen im immer härter werdenden Wettbewerb um private Investitionen unter den weltweit führenden Volkswirtschaften ergeht. Die Investitionen in den G-20-Ländern betrug mehr als 95 Prozent der globalen Gesamtmenge. Die Beträge sind in US-Dollar aufgeführt.

Lesen Sie den gesamten Bericht, einschliesslich Länderprofile, interaktive Graphiken, unter http://www.PewTrusts.org/CleanEnergy.

The Pew Charitable Trusts löst, angetrieben durch die Kraft des Wissens, die kompliziertesten Probleme der heutigen Zeit. Pew bietet eine drastische und analytische Herangehensweise, um die Staatstätigkeiten zu verbessern, die Öffentlichkeit zu informieren und das Leben der Staatsbürger zu stimulieren.http://www.PewTrusts.org

Bloomberg New Energy Finance ist der weltweit führende Anbieter von Nachrichten, Daten und Untersuchungen über Finanzen und Investitionen auf dem Gebiet der sauberen Energien und des Kohlenmarktes.http://www.BNEF.com

Pressekontakt: Tracy Schario, tschario@pewtrusts.org,
+1-202-540-6582

Tracy Schario | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.PewTrusts.org/CleanEnergy

Weitere Berichte zu: Clean Energy Finance Investition New Energy PewTrusts Rekordwert

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Wiederverwendung von IT- und Kommunikationsgeräten schont Klima und Ressourcen
23.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

nachricht Klimawandel verstärkt Selenmangel
21.02.2017 | Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH Zürich)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2017

23.02.2017 | Veranstaltungen

Wie werden wir gesund alt? - Alternsforscher tagen auf interdisziplinärem Symposium in Magdeburg

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Heinz Maier-Leibnitz-Preise 2017: DFG und BMBF zeichnen vier Forscherinnen und sechs Forscher aus

23.02.2017 | Förderungen Preise

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Planeten außerhalb unseres Sonnensystems: Bayreuther Forscher dringen tief ins Weltall vor

23.02.2017 | Physik Astronomie