Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutschland liegt Weltweit mit 30,6 Milliarden Dollar in Sauberer Energie Investitionen auf Platz Drei

13.04.2012
Pew Studie: Weltweite Investition in der Industrie erreichen in 2011 Rekordwert von 263 Milliarden Dollar.

Deutschland führt die Welt mit 24,6 Gigawatt (GW) von installierter Solarenergie-Erzeugungsanlagen und ist mit 30,6 Milliarden Dollar in Privater Sauberer Energie Investition, laut einer heute veröffentlichten Studie von The Pew Charitable Trusts, auf Platz Drei unter den G-20 Mitgliedern.

Während die Investition im Vergleich zum Vorjahr in 2011 fünf Prozent zurückgegangen ist, verblieb die Anfrage für kleine, verteilte Photovoltaik Solar Projekte mit 20 Milliarden Dollar und 7,4 GW von installierter Kapazität stark, welches eine Replizierung des 2010 Einsatzes ist.

Deutschland ist auf Platz Drei für installierte Leistung zusammen mit den Vereinigten Staaten und China jeweils auf Nummer 2 und 1.

"Die Tragödie in Fukushima erschütterte Deutschland ebenso schwer da das Land letztes Jahr einen scharfen Rückzug aus der Kernenergie machte, welches ein Anteil von fast einem Fünftel des Landes Stromversorgung ist, zugunsten der Beschleunigung der Einführung von erneuerbaren Energiequellen," so Phyllis Cuttino, Direktor von Pew's Clean Energy Program. "Deutschland unternimmt eine bedeutende Rekonstruktion seines Energiemarktes, die das Wachstum von Arbeitsplätzen, Exporten und Technologie-Entwicklungen liefern sollte."

Weltweit stieg die Investition 2011 zu einem Rekordwert von 263 Milliarden Dollar an, ein 6,5 Prozent anstieg vom vorherigen Jahr.

Die Vereinigten Staaten eroberten den Spitzenplatz unter allen G-20 Nationen mit 48 Milliarden Dollar zurück. Allerdings verblieb China, mit 45,5 Milliarden Dollar in privaten Investitionen, als Knotenpunkt für saubere Energie-Aktivität, weltweit führend in der Windenergie Investition und Bereitstellung sowie Wind-und Solar-Fertigung. Die Kombination aus fallenden Preisen und steigenden Investitionen beschleunigt die Installation sauberer Energie Erzeugungskapazität von einem Rekord von 83,5 GW im Jahr 2011 auf insgesamt 565 GW weltweit. Dies entspricht fast 50 Prozent mehr als installierter Atomkraft Kapazität weltweit bis zum Ende des Jahres.

"Der Bereich saubere Energie, erhielt seinen Billionstel-Dollar an privaten Investitionen kurz vor Ende des Jahres 2011 und zeigt ein deutliches Wachstum in den vergangenen acht Jahren", sagte Michael Liebreich, CEO von Bloomberg New Energy Finance, Forschung Partner von Pew. "Solar-Installationen leiteten die meiste Aktivität im letzten Jahr durch die sinkenden Preise von Photovoltaik-Modulen, jetzt 75 Prozent niedriger als vor drei Jahren, welche geschwächte saubere Energie Fördermechanismen in einer Reihe von Teilen der Welt ausgeglichen hat."

Auf Grundliegenden Daten von Bloomberg New Energy Finance, Who's Winning the Clean Energy Race? (Wer Gewinnt das Saubere Energie

Rennen?) 2011 Ausgabe, wird untersucht, wie es Nationen im immer härter werdenden Wettbewerb um private Investitionen unter den weltweit führenden Volkswirtschaften ergeht. Die Investitionen in den G-20-Ländern betrug mehr als 95 Prozent der globalen Gesamtmenge. Die Beträge sind in US-Dollar aufgeführt.

Lesen Sie den gesamten Bericht, einschliesslich Länderprofile, interaktive Graphiken, unter http://www.PewTrusts.org/CleanEnergy.

The Pew Charitable Trusts löst, angetrieben durch die Kraft des Wissens, die kompliziertesten Probleme der heutigen Zeit. Pew bietet eine drastische und analytische Herangehensweise, um die Staatstätigkeiten zu verbessern, die Öffentlichkeit zu informieren und das Leben der Staatsbürger zu stimulieren.http://www.PewTrusts.org

Bloomberg New Energy Finance ist der weltweit führende Anbieter von Nachrichten, Daten und Untersuchungen über Finanzen und Investitionen auf dem Gebiet der sauberen Energien und des Kohlenmarktes.http://www.BNEF.com

Pressekontakt: Tracy Schario, tschario@pewtrusts.org,
+1-202-540-6582

Tracy Schario | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.PewTrusts.org/CleanEnergy

Weitere Berichte zu: Clean Energy Finance Investition New Energy PewTrusts Rekordwert

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave
02.12.2016 | Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT

nachricht Europaweite Studie zu Antibiotikaresistenzen in Krankenhäusern
18.11.2016 | Deutsches Zentrum für Infektionsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Elektronenautobahn im Kristall

Physiker der Universität Würzburg haben an einer bestimmten Form topologischer Isolatoren eine überraschende Entdeckung gemacht. Die Erklärung für den Effekt findet sich in der Struktur der verwendeten Materialien. Ihre Arbeit haben die Forscher jetzt in Science veröffentlicht.

Sie sind das derzeit „heißeste Eisen“ der Physik, wie die Neue Zürcher Zeitung schreibt: topologische Isolatoren. Ihre Bedeutung wurde erst vor wenigen Wochen...

Im Focus: Electron highway inside crystal

Physicists of the University of Würzburg have made an astonishing discovery in a specific type of topological insulators. The effect is due to the structure of the materials used. The researchers have now published their work in the journal Science.

Topological insulators are currently the hot topic in physics according to the newspaper Neue Zürcher Zeitung. Only a few weeks ago, their importance was...

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie