Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutschland mit 30,6 Milliarden US-Dollar weltweit auf dem dritten Platz bei Investitionen in saubere Energien

12.04.2012
Pew-Studie: Globale Investitionen in den Sektor erreichten 2011 die Rekordhöhe von 263 Milliarden US-Dollar

Einem neuen Bericht zufolge, der heute von The Pew Charitable Trusts freigegeben wurde, ist Deutschland mit einer installierten Solarerzeugungskapazität von 24,6 Gigawatt (GW) weltweit führend und nimmt mit privaten Investitionen in saubere Energien in Höhe von 30,6 Milliarden Dollar den dritten Platz unter den G-20-Staaten ein.

Obwohl die Investitionen 2011 im Vergleich zum Vorjahr um fünf Prozent zurückgingen, blieb die Nachfrage nach kleinen, verteilten Photovoltaik-Solarprojekten mit 20 Milliarden Dollar und einer installierten Kapazität von 7,4 GW stark. Sie entsprach damit dem Niveau von 2010. In Bezug auf die installierte Kapazität liegt Deutschland hinter den USA und China auf dem dritten Rang.

„Die Tragödie in Fukushima hat Deutschland stark erschüttert, denn das Land erklärte letztes Jahr den Ausstieg aus der Atomenergie, die fast ein Fünftel der deutschen Energieversorgung ausmacht, zugunsten einer beschleunigten Nutzung erneuerbarer Energiequellen“, so Phyllis Cuttino, Director von Pews Clean Energy Program. „Deutschland baut seinen Energiemarkt maßgeblich um, was zu mehr Arbeitsplätzen, Exportwachstum und einer Zunahme im Bereich der Technologieentwicklung führen dürfte.“

Insgesamt stiegen die Investitionen 2011 auf die Rekordhöhe von 263 Milliarden Dollar an; das entspricht einem Zuwachs von 6,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die USA zogen 48 Milliarden Dollar an und übernahmen damit wieder die Führung unter den G-20-Staaten. Mit privaten Investitionen in Höhe von 45,5 Milliarden Dollar stand China jedoch weiterhin im Mittelpunkt der Aktivitäten im Bereich sauberer Energien und war weltweit führend bei den Investitionen und der Nutzung von Windenergie sowie bei der Wind- und Solarproduktion.

Die Kombination aus sinkenden Preisen und zunehmenden Investitionen beschleunigte die Installation von Erzeugungskapazitäten für saubere Energien 2011 um den Rekordwert von 83,5 GW, womit sich die Erzeugungskapazität weltweit nunmehr auf insgesamt 565 GW beläuft. Damit ist die Kapazität bis Ende des Jahres um 50 Prozent höher als die installierte Kernkraftkapazität weltweit.

„Der Sektor der sauberen Energien erhielt den billionsten Dollar privater Investitionen kurz vor Ende 2011, was zeigt, wie bedeutend das Wachstum in den letzten acht Jahren war“, so Michael Liebreich, CEO von Bloomberg New Energy Finance, Pews Forschungspartner. „Die Aktivät im letzten Jahr wurde weitgehend von Solarinstallationen bestimmt, da die sinkenden Preise von Photovoltaikmodulen, die jetzt 75 Prozent niedriger sind als vor drei Jahren, die Abnahme der Unterstützungsmechanismen für saubere Energien in vielen Teilen der Welt mehr als ausgleichen konnten.“

Anhand der Daten, die von Bloomberg New Energy Finance in der Ausgabe 2011 von „Who’s Winning the Clean Energy Race?“ (Wer gewinnt das Rennen um saubere Energie?) zusammengestellt wurden, wird untersucht, wie die Nationen sich im zunehmend harten Wettbewerb um private Investitionen unter den weltweit führenden Volkswirtschaften, die als Gruppe der Zwanzig (G-20) bekannt sind, verhalten. Die Investitionen in den G-20-Staaten machten mehr als 95 Prozent der weltweiten Gesamtinvestitionen aus. Die Beträge sind in US-Dollar angegeben.
Lesen Sie den ganzen Bericht, einschließlich Länderprofilen und interaktiven Grafiken unter www.PewTrusts.org/CleanEnergy.

The Pew Charitable Trusts wird durch die Macht des Wissens angetrieben, um die schwierigsten Probleme der heutigen Zeit zu lösen. Pew verfolgt einen streng analytischen Ansatz zur Verbesserung der öffentlichen Politik, informiert die Öffentlichkeit und fördert das Gemeinwesen der Bürger. www.PewTrusts.org
Bloomberg New Energy Finance ist der weltweit führende Anbieter von Nachrichten, Daten und Analysen zu Finanzen und Investitionen auf dem Gebiet der sauberen Energien und des Kohlenstoffmarktes. www.BNEF.com

Wenn Sie mehr über The Pew Charitable Trusts erfahren, oder ein Interview mit Phyllis Cuttino, Direktorin des Pew Clean Energy Programs, organisieren möchten, schicken Sie bitte eine E-Mail an: pew@scottpr.com

Ansprechpartner:
Sean Weber, pew@scottpr.com, +44 (0) 1477 539539
Tracy Schario, tschario@pewtrusts.org, +1 202 540 6582

Phyllis Cuttino | ScottPR
Weitere Informationen:
http://www.PewTrusts.org/CleanEnerg

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Klimawandel: ungeahnte Rolle der Bodenerosion
11.04.2017 | Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

nachricht Europaweite Studie zu „Smart Engineering“
30.03.2017 | IPH - Institut für Integrierte Produktion Hannover gGmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: TU Chemnitz präsentiert weltweit einzigartige Pilotanlage für nachhaltigen Leichtbau

Wickelprinzip umgekehrt: Orbitalwickeltechnologie soll neue Maßstäbe in der großserientauglichen Fertigung komplexer Strukturbauteile setzen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesexzellenzclusters „Technologiefusion für multifunktionale Leichtbaustrukturen" (MERGE) und des Instituts für...

Im Focus: Smart Wireless Solutions: EU-Großprojekt „DEWI“ liefert Innovationen für eine drahtlose Zukunft

58 europäische Industrie- und Forschungspartner aus 11 Ländern forschten unter der Leitung des VIRTUAL VEHICLE drei Jahre lang, um Europas führende Position im Bereich Embedded Systems und dem Internet of Things zu stärken. Die Ergebnisse von DEWI (Dependable Embedded Wireless Infrastructure) wurden heute in Graz präsentiert. Zu sehen war eine Fülle verschiedenster Anwendungen drahtloser Sensornetzwerke und drahtloser Kommunikation – von einer Forschungsrakete über Demonstratoren zur Gebäude-, Fahrzeug- oder Eisenbahntechnik bis hin zu einem voll vernetzten LKW.

Was vor wenigen Jahren noch nach Science-Fiction geklungen hätte, ist in seinem Ansatz bereits Wirklichkeit und wird in Zukunft selbstverständlicher Teil...

Im Focus: Weltweit einzigartiger Windkanal im Leipziger Wolkenlabor hat Betrieb aufgenommen

Am Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) ist am Dienstag eine weltweit einzigartige Anlage in Betrieb genommen worden, mit der die Einflüsse von Turbulenzen auf Wolkenprozesse unter präzise einstellbaren Versuchsbedingungen untersucht werden können. Der neue Windkanal ist Teil des Leipziger Wolkenlabors, in dem seit 2006 verschiedenste Wolkenprozesse simuliert werden. Unter Laborbedingungen wurden z.B. das Entstehen und Gefrieren von Wolken nachgestellt. Wie stark Luftverwirbelungen diese Prozesse beeinflussen, konnte bisher noch nicht untersucht werden. Deshalb entstand in den letzten Jahren eine ergänzende Anlage für rund eine Million Euro.

Die von dieser Anlage zu erwarteten neuen Erkenntnisse sind wichtig für das Verständnis von Wetter und Klima, wie etwa die Bildung von Niederschlag und die...

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Internationaler Tag der Immunologie - 29. April 2017

28.04.2017 | Veranstaltungen

Kampf gegen multiresistente Tuberkulose – InfectoGnostics trifft MYCO-NET²-Partner in Peru

28.04.2017 | Veranstaltungen

123. Internistenkongress: Traumata, Sprachbarrieren, Infektionen und Bürokratie – Herausforderungen

27.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Über zwei Millionen für bessere Bordnetze

28.04.2017 | Förderungen Preise

Symbiose-Bakterien: Vom blinden Passagier zum Leibwächter des Wollkäfers

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wie Pflanzen ihre Zucker leitenden Gewebe bilden

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie