Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutsche Banken starten Modernisierungswelle im Vertrieb

10.09.2008
Der Bankenvertrieb in Deutschland durchläuft eine weitere große Modernisierungswelle. Die Vertriebsinvestitionen werden in den kommenden drei Jahren bei jedem zweiten Kreditinstitut höher ausfallen als in diesem Jahr. Im Durchschnitt sind bis 2011 gut 29 Prozent der Investitionsbudgets für Vertriebsmaßnahmen reserviert.

Ihr Anteil steigt damit um 7,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Mit den zusätzlichen Investitionen wollen die Kreditinstitute in erster Linie ihre Beratungs- und Servicequalität verbessern, beispielsweise durch verstärkte Qualifizierungsmaßnahmen oder eine gezielte Kundenansprache über verschiedene Kanäle.

Gleichzeitig darf unter diesen Maßnahmen die Profitabilität nicht leiden. Rund 70 Prozent der befragten Banken investieren daher zusätzlich beispielsweise in Führungsinformationssysteme, um Vertriebsentscheidungen schneller vorantreiben zu können. Das sind die Ergebnisse der Studie Branchenkompass 2008 Kreditinstitute von Steria Mummert Consulting in Zusammenarbeit mit dem F.A.Z.-Institut.

Zudem sollen mittels IT-Unterstützung Kundeninformationen exakter ausgewertet werden. Dadurch wollen die Institute die eingesetzten Ressourcen stärker auf profitables Geschäft lenken, beispielsweise auf Altersvorsorgeprodukte. Im Gegenzug sollen weniger profitable Banking-Angebote wie die einfache Banküberweisung häufiger über elektronische Kanäle abgewickelt werden. Um die Margen zusätzlich zu stärken, setzen die Banken darüber hinaus auf innovative Preisstrategien. Die Bankkonditionen werden sich strikter am Kundennutzen orientieren. Damit schöpfen die Kreditinstitute die vorhandene Zahlungsbereitschaft der Kontoinhaber und Anleger besser aus.

Bei der Kundenansprache rückt das Multikanal-Banking weiter in den Fokus der Vertriebsaktivitäten. Die Kundenkommunikation wird sich künftig noch stärker als bisher nach dem Kundenprofil und dem nachgefragtem Bankprodukt richten. Bankfilialen sollen mehr Kunden mit großem Beratungsbedarf betreuen, die margenstarke Produkte nachfragen. Hierfür werden in den kommenden Jahren viele Zweigstellen offener und freundlicher gestaltet. Die Zahl der Bankberater im Außendienst wird ebenfalls weiter steigen. 49 Prozent der befragten Bankmanager erwarten mehr Geschäft durch mobile Vertriebsmitarbeiter, die Kunden auch außerhalb der üblichen Filialöffnungszeiten beraten.

17 Prozent der Banken wollen zudem Banking-Dienste per Handy als zusätzlichen elektronischen Kanal anbieten, um die Attraktivität für junge Menschen zu steigern.

Zur Forcierung des Neukundengeschäfts setzen die Kreditinstitute weiterhin auf Vertriebskooperationen. Für 73 Prozent der befragten Bankmanager zählen Versicherer zu den wichtigsten Partnern, um im lukrativen Vorsorgegeschäft neue Kundengruppen zu erreichen. 40 Prozent der Institute wollen hierfür die Zusammenarbeit mit Maklern, Strukturvertrieben sowie freien Finanzdienstleistern erweitern. Die Sparkassen sind darüber hinaus an einer intensiveren Zusammenarbeit mit Energieversorgern interessiert. Insbesondere Stadtwerke sind regional ähnlich stark präsent wie die Sparkassen. Durch eine Kooperation, beispielsweise über gemeinsame Bündelprodukte oder die gegenseitige Nutzung der Vertriebskanäle, können beide Seiten die Attraktivität ihrer Dienstleistungen erheblich steigern.

Hintergrundinformationen
Im Frühjahr 2008 befragte forsa im Auftrag von Steria Mummert Consulting 100 Entscheider aus 100 der größten Kreditinstitute Deutschlands zu den Branchentrends, Strategien und Investitionszielen bis 2011, und das F.A.Z.-Institut interviewte 14 Entscheider der größten Banken Österreichs. Die Entscheider vertreten die wichtigsten Bankengruppen in ihren jeweiligen Ländern. Befragt wurden die Vorstandsvorsitzenden, Vorstandsmitglieder, die Geschäftsführer, die Leiter der Unternehmensentwicklung, die Leiter von Finanzen und Controlling oder die Vertriebs- und Marketingleiter. Die Befragungen wurden mit der Methode des Computer Assisted Telephone Interview

(CATI) durchgeführt.

Birgit Eckmüller | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.steria-mummert.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Innovationsindikator 2017: Deutschland auf Platz vier von 35, bei der Digitalisierung nur Rang 17
24.07.2017 | acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften

nachricht Personalisierte Medizin – Ein Schlüsselbegriff mit neuer Zukunftsperspektive
14.07.2017 | Institut für Bioprozess- und Analysenmesstechnik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Einblicke unter die Oberfläche des Mars

Die Region erstreckt sich über gut 1000 Kilometer entlang des Äquators des Mars. Sie heißt Medusae Fossae Formation und über ihren Ursprung ist bislang wenig bekannt. Der Geologe Prof. Dr. Angelo Pio Rossi von der Jacobs University hat gemeinsam mit Dr. Roberto Orosei vom Nationalen Italienischen Institut für Astrophysik in Bologna und weiteren Wissenschaftlern einen Teilbereich dieses Gebietes, genannt Lucus Planum, näher unter die Lupe genommen – mithilfe von Radarfernerkundung.

Wie bei einem Röntgenbild dringen die Strahlen einige Kilometer tief in die Oberfläche des Planeten ein und liefern Informationen über die Struktur, die...

Im Focus: Molekulares Lego

Sie können ihre Farbe wechseln, ihren Spin verändern oder von fest zu flüssig wechseln: Eine bestimmte Klasse von Polymeren besitzt faszinierende Eigenschaften. Wie sie das schaffen, haben Forscher der Uni Würzburg untersucht.

Bei dieser Arbeit handele es sich um ein „Hot Paper“, das interessante und wichtige Aspekte einer neuen Polymerklasse behandelt, die aufgrund ihrer Vielfalt an...

Im Focus: Das Universum in einem Kristall

Dresdener Forscher haben in Zusammenarbeit mit einem internationalen Forscherteam einen unerwarteten experimentellen Zugang zu einem Problem der Allgemeinen Realitätstheorie gefunden. Im Fachmagazin Nature berichten sie, dass es ihnen in neuartigen Materialien und mit Hilfe von thermoelektrischen Messungen gelungen ist, die Schwerkraft-Quantenanomalie nachzuweisen. Erstmals konnten so Quantenanomalien in simulierten Schwerfeldern an einem realen Kristall untersucht werden.

In der Physik spielen Messgrößen wie Energie, Impuls oder elektrische Ladung, welche ihre Erscheinungsform zwar ändern können, aber niemals verloren gehen oder...

Im Focus: Manipulation des Elektronenspins ohne Informationsverlust

Physiker haben eine neue Technik entwickelt, um auf einem Chip den Elektronenspin mit elektrischen Spannungen zu steuern. Mit der neu entwickelten Methode kann der Zerfall des Spins unterdrückt, die enthaltene Information erhalten und über vergleichsweise grosse Distanzen übermittelt werden. Das zeigt ein Team des Departement Physik der Universität Basel und des Swiss Nanoscience Instituts in einer Veröffentlichung in Physical Review X.

Seit einigen Jahren wird weltweit untersucht, wie sich der Spin des Elektrons zur Speicherung und Übertragung von Information nutzen lässt. Der Spin jedes...

Im Focus: Manipulating Electron Spins Without Loss of Information

Physicists have developed a new technique that uses electrical voltages to control the electron spin on a chip. The newly-developed method provides protection from spin decay, meaning that the contained information can be maintained and transmitted over comparatively large distances, as has been demonstrated by a team from the University of Basel’s Department of Physics and the Swiss Nanoscience Institute. The results have been published in Physical Review X.

For several years, researchers have been trying to use the spin of an electron to store and transmit information. The spin of each electron is always coupled...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Recherche-Reise zum European XFEL und DESY nach Hamburg

24.07.2017 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz zu Sprachdialogsystemen und Mensch-Maschine-Kommunikation in Saarbrücken

24.07.2017 | Veranstaltungen

Den Geheimnissen der Schwarzen Löcher auf der Spur

21.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Einblicke unter die Oberfläche des Mars

21.07.2017 | Geowissenschaften

Wegbereiter für Vitamin A in Reis

21.07.2017 | Biowissenschaften Chemie

Den Geheimnissen der Schwarzen Löcher auf der Spur

21.07.2017 | Veranstaltungsnachrichten