Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Demenz: Kosten explodieren weltweit

21.09.2010
World Alzheimer Report warnt vor Gesundheits- und Sozialkrise

Die Kosten, die mit Demenz-Erkrankungen in Zusammenhang stehen, werden mit 604 Mrd. Dollar weltweit auf mehr als ein Prozent des Bruttoinlandsprodukts ansteigen. Laut World Alzheimer Report übersteigen diese Kosten die Erträge von Wal-Mart oder Exxon Mobil. Demenz bedeutet damit die derzeit größte Gesundheits- und Sozialkrise.

Zahl der Betroffenen steigt

Die weltweite Kostenbelastung explodiert geradezu, mahnt der Report. Die Studienautoren fordern die Weltgesundheitsorganisation daher auf, diese Krankheit mit absoluter Priorität zu behandeln. Ein großer Teil des Problems besteht darin, dass die Lebenserwartung steigt, berichtet die BBC. Immer mehr Menschen werden weltweit an Demenz erkranken. Erwartet wird, dass sich die Zahl der Betroffenen bis 2030 verdoppelt. Bis 2050 soll sie sich mehr als verdreifacht haben.

Experten gehen davon aus, dass sich die Kosten für die Pflege noch schneller erhöhen werden. Davon werden vor allem die Entwicklungsländer betroffen sein. Neue Formen der institutionalisierten Versorgung entstehen. Auch steigen die Einkommen. Daten aus einzelnen Ländern wie Großbritannien legen nahe, dass Demenz bereits heute eine der teuersten Erkrankungen ist.

Bessere Pflege-Pläne gefordert

Die aktuelle Studie versammelt die besten zur Verfügung stehenden Daten und die neuesten Erkenntnisse zu den weltweiten Kosten. Martin Prince vom Institute of Psychiatry des King's College http://www.iop.kcl.ac.uk , einer der Autoren der Studie, fordert die Länder auf, bessere Pläne für die Pflege der Millionen Betroffenen zu erstellen.

"Die Regierungen müssen gezieltere Maßnahmen setzen und mit allen Beteiligten für die Erarbeitung von langfristigen Pflegemöglichkeiten zusammenarbeiten." Marc Wortmann von Alzheimer's Disease International http://www.alz.co.uk betont, dass das Ausmaß dieser Krise weltweite Aktivitäten erfordert. Die Geschichte zeige, dass es durchaus Möglichkeiten gebe, mit derartigen Krankheiten umzugehen und sie sogar zu verhindern.

Der World Alzheimer Report steht unter http://www.alz.co.uk/research/worldreport zum Download zur Verfügung.

Michaela Monschein | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.iop.kcl.ac.uk
http://www.alz.co.uk

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Studie zu Bildungsangeboten für die Industrie 4.0 in Österreich
05.02.2018 | Fachhochschule St. Pölten

nachricht Schildkrötengehirne sind komplexer als gedacht
05.02.2018 | Eberhard Karls Universität Tübingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics