Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Cybermobbing betrifft jedes fünfte deutsche Kind

01.06.2011
Bundesrepublik über internationalem Durchschnitt

Das Mobbing-Problem im Internet ist gerade hierzulande besonders eklatant. Beinahe jedes fünfte deutsche Kind im Alter zwischen sechs und neun Jahren war bereits zumindest einmal davon betroffen.

Wie der Internet-Security-Anbieter AVG aufzeigt, liegt der Wert im internationalen Spitzenfeld und über dem Durchschnitt. Nur in Großbritannien und Spanien waren mit 20 und 25 Prozent noch größere Teile der jungen Bevölkerung Opfer von Cybermobbing. Die zunehmende Bedeutung von Web und Computer im Leben des Nachwuchses nimmt offenbar direkten Einfluss auf ihr soziales Verhalten.

Eltern oft ratlos
Dass es auch anders geht, zeigen Beispiele wie Japan. Hier machten mit dem Mobbing-Phänomen laut AVG erst vier Prozent der Kinder Erfahrung. Im Schnitt war hingegen bereits einer von sechs der sechs- bis neun-jährigen User Opfer aggressiven Verhaltens. Ein wesentliches Problem stellt dabei die nach wie vor bestehende Ratlosigkeit von Eltern bzw. älteren Bezugspersonen im Umgang mit beleidigenden oder diffamierenden Inhalten dar. Sie sind sich der Gefahren zwar zunehmend bewusst, verfügen aber selbst oft nicht über ausreichend Medienkompetenz (pressetext berichtete: http://pressetext.com/news/20110506012 ).

Über zwei Stunden pro Woche ist der überwiegende Anteil der Kinder in dem Alter bereits online. Digitale Welt und Internet nehmen damit gerade in jungen Jahren einen immer bedeutenderen Stellenwert ein. Soziale Netzwerke, Chats und E-Mails sind schon früh Teil ihres Alltags.

Selbst Kleinkinder sind im Web mittlerweile zunehmend aktiv (pressetext berichtete: http://pressetext.com/news/20110318017 ). AVG zufolge können zwei- bis fünf-Jährige heute mit Computern und Smartphones eher umgehen als schwimmen, ihre Schnürsenkel binden oder das eigene Frühstück vorbereiten. Die online drohenden Gefahren vernachlässigen viele Eltern allerdings häufig.

Manuel Haglmüller | pressetext.redaktion
Weitere Informationen:
http://avg-dach.de

Weitere Berichte zu: AVG Cybermobbing Mobbing-Phänomen Mobbing-Problem

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Echtzeit-Feedback hilft Energie und Wasser sparen
08.02.2017 | Otto-Friedrich-Universität Bamberg

nachricht Nutzung digitaler Technologien in der industriellen Produktion führt zu Produktivitätsvorteilen
01.02.2017 | Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung