Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Chinesen wollen Westen mit Elektroautos erobern

07.01.2010
Absatz soll dank "Grün-Hype" deutlich steigen

Chinesische Autohersteller haben die westlichen Märkte in Europa und den USA ins Visier genommen. Besonders der Hype um Elektrofahrzeuge soll nach Plänen ihrer Konstrukteure zu Absatzsteigerungen beitragen.

Während Experten der Umweltschutzorganisation Greenpeace den Wirbel um Elektroautos als "Blödsinn" bezeichnen (pressetext berichtete: http://pressetext.com/news/091217029/), will etwa Tianjin Qingyuan Electric Vehicle den Verkauf in Übersee gegenüber den Vorjahren um 50 Prozent nach oben schrauben. Darüber hinaus lockt der europäische Markt trotz - oder gerade wegen - der gewaltigen Branchenkrise.

Die Absatzflaute der Automobilindustrie hat im Vorjahr zu einem Umdenken geführt. Immer mehr Konstrukteure widmen Elektroautos und Hybriden eine höhere Aufmerksamkeit als bisher. US-amerikanische und europäische Hersteller haben in ihrer Modellpolitik zudem teilweise auf die höhere Nachfrage nach kleineren und sparsameren Fahrzeugen reagiert. Allerdings ist dieser Trend "nicht nachhaltig und momentan Ausdruck einer vorübergehenden rezessionsbedingten Änderung", meint Jürgen Pieper, Analyst bei Metzler Equities http://www.metzler.com , im Gespräch mit pressetext.

Hersteller reiten grüne Welle

Der weithin prognostizierte Elektroauto-Boom steht aber erst vor seinem möglichen Beginn. Daher versucht Qingyuan, der erste chinesische Anbieter von Elektroautos auf dem US-Markt, die aktuell hohe grüne Welle im Autosektor zu reiten und sich rechtzeitig zu positionieren. Wie US-Medien unter Berufung auf Insider berichten, will das staatlich gestützte Unternehmen in den USA allein 2010 um 50 Prozent mehr Fahrzeuge verkaufen als in den vergangenen fünf Jahren zusammen. Allerdings komme es damit gerade einmal auf einen Absatz von 3.000 Stück.

Eine wachsende Anzahl chinesischer Mitwerber dränge mit ihrem Angebot zudem ebenfalls auf die westlichen Märkte. Schließlich sei das Potenzial für Elektroautos und Hybride in Europa und den USA angesichts von Klimazielen und strengeren Emissionsrichtlinien enorm, weshalb die Hersteller massiv in den Export investieren.

Manuel Haglmüller | pressetext.deutschland
Weitere Informationen:
http://www.metzler.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Wie gesund werden wir alt?
18.09.2017 | Medizinische Hochschule Hannover

nachricht Entrepreneurship-Studie: Großes Potential für Unternehmensgründungen in Deutschland
15.09.2017 | Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: LaserTAB: More efficient and precise contacts thanks to human-robot collaboration

At the productronica trade fair in Munich this November, the Fraunhofer Institute for Laser Technology ILT will be presenting Laser-Based Tape-Automated Bonding, LaserTAB for short. The experts from Aachen will be demonstrating how new battery cells and power electronics can be micro-welded more efficiently and precisely than ever before thanks to new optics and robot support.

Fraunhofer ILT from Aachen relies on a clever combination of robotics and a laser scanner with new optics as well as process monitoring, which it has developed...

Im Focus: The pyrenoid is a carbon-fixing liquid droplet

Plants and algae use the enzyme Rubisco to fix carbon dioxide, removing it from the atmosphere and converting it into biomass. Algae have figured out a way to increase the efficiency of carbon fixation. They gather most of their Rubisco into a ball-shaped microcompartment called the pyrenoid, which they flood with a high local concentration of carbon dioxide. A team of scientists at Princeton University, the Carnegie Institution for Science, Stanford University and the Max Plank Institute of Biochemistry have unravelled the mysteries of how the pyrenoid is assembled. These insights can help to engineer crops that remove more carbon dioxide from the atmosphere while producing more food.

A warming planet

Im Focus: Hochpräzise Verschaltung in der Hirnrinde

Es ist noch immer weitgehend unbekannt, wie die komplexen neuronalen Netzwerke im Gehirn aufgebaut sind. Insbesondere in der Hirnrinde der Säugetiere, wo Sehen, Denken und Orientierung berechnet werden, sind die Regeln, nach denen die Nervenzellen miteinander verschaltet sind, nur unzureichend erforscht. Wissenschaftler um Moritz Helmstaedter vom Max-Planck-Institut für Hirnforschung in Frankfurt am Main und Helene Schmidt vom Bernstein-Zentrum der Humboldt-Universität in Berlin haben nun in dem Teil der Großhirnrinde, der für die räumliche Orientierung zuständig ist, ein überraschend präzises Verschaltungsmuster der Nervenzellen entdeckt.

Wie die Forscher in Nature berichten (Schmidt et al., 2017. Axonal synapse sorting in medial entorhinal cortex, DOI: 10.1038/nature24005), haben die...

Im Focus: Highly precise wiring in the Cerebral Cortex

Our brains house extremely complex neuronal circuits, whose detailed structures are still largely unknown. This is especially true for the so-called cerebral cortex of mammals, where among other things vision, thoughts or spatial orientation are being computed. Here the rules by which nerve cells are connected to each other are only partly understood. A team of scientists around Moritz Helmstaedter at the Frankfiurt Max Planck Institute for Brain Research and Helene Schmidt (Humboldt University in Berlin) have now discovered a surprisingly precise nerve cell connectivity pattern in the part of the cerebral cortex that is responsible for orienting the individual animal or human in space.

The researchers report online in Nature (Schmidt et al., 2017. Axonal synapse sorting in medial entorhinal cortex, DOI: 10.1038/nature24005) that synapses in...

Im Focus: Tiny lasers from a gallery of whispers

New technique promises tunable laser devices

Whispering gallery mode (WGM) resonators are used to make tiny micro-lasers, sensors, switches, routers and other devices. These tiny structures rely on a...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Posterblitz und neue Planeten

25.09.2017 | Veranstaltungen

Hochschule Karlsruhe richtet internationale Konferenz mit Schwerpunkt Informatik aus

25.09.2017 | Veranstaltungen

Junge Physiologen Tagen in Jena

25.09.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Die Parkinson-Krankheit verstehen – und stoppen: aktuelle Fortschritte

25.09.2017 | Medizin Gesundheit

Neurorehabilitation nach Schlaganfall: Innovative Therapieansätze nutzen Plastizität des Gehirns

25.09.2017 | Medizin Gesundheit

Posterblitz und neue Planeten

25.09.2017 | Veranstaltungsnachrichten