Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zur Bali-Konferenz: Klimareport aus über 50 Ländern

11.12.2007
Wirtschaftlicher Aufholprozess bremst Klimaschutz!

Aktuell zur derzeit stattfindenden UN-Klimakonferenz in Bali veröffentlicht die Konrad-Adenauer-Stiftung ihren "Klimareport International". Über 50 Auslandsmitarbeiter der Stiftung aus Europa, Asien, Afrika und Lateinamerika berichten über die Auswirkungen des Klimawandels und den Umgang mit dem Klimaschutz in ihren jeweiligen Einsatzländern.

Das Ergebnis der Studie macht deutlich, dass der Klimawandel in den meisten Ländern nicht als prioritäres Problem wahrgenommen und behandelt wird. Einerseits haben konkrete Herausforderungen wie Armut, Gewalt, Luft- und Wasserverschmutzung oder politische Instabilität Vorrang. Die drängenden, das alltägliche Leben und Überleben betreffenden Fragen bremsen den Schutz des Erdklimas aus.

Andererseits drängt der rasante wirtschaftliche Aufholprozess in Schwellenländern und Staaten des früheren Ostblocks Maßnahmen zum Klimaschutz an den Rand. Der Wunsch nach mehr Wohlstand lässt ökologische Fragestellungen in den Hintergrund treten.

Die Bundesregierung hat den G8-Vorsitz und die EU-Ratspräsidentschaft genutzt, um das Bewusstsein für einen notwendigen Klimaschutz weltweit zu stärken. Die Konrad-Adenauer-Stiftung wird diese Bemühungen im Rahmen ihrer Möglichkeiten weiter unterstützen.

Gratulation zum Friedensnobelpreis:
Kooperationspartner Rajendra Pachauri in Oslo ausgezeichnet
Die Konrad-Adenauer-Stiftung gratuliert dem Direktor ihres indischen Kooperationspartners TERI (The Energy and Resources Institute), Dr. Rajendra K. Pachauri, zur Verleihung des Friedensnobelpreises 2007. Dr. Pachauri, mit dem die Stiftung im Bereich der internationalen Energiesicherheit eng zusammenarbeitet, erhielt für seine Arbeit als Vorsitzender des UN-Weltklimarats gemeinsam mit Al Gore gestern den Friedensnobelpreis.

Uta Hellweg | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.kas.de/wf/de/71.5432
http://www.kas.de
http://www.kas.de/klimareport

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Echtzeit-Feedback hilft Energie und Wasser sparen
08.02.2017 | Otto-Friedrich-Universität Bamberg

nachricht Nutzung digitaler Technologien in der industriellen Produktion führt zu Produktivitätsvorteilen
01.02.2017 | Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie