Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Aktuelle Studie: Erfolgreicher durch Kompetenzmanagement

23.04.2002


Unternehmen mit gutem Kompetenzmanagement verfügen im Durchschnitt über eine doppelt so hohe Mitarbeiterrentabilität und Marktkapitalisierung als Firmen mit einem schlechten Management der Kompetenzen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Frankfurter Consultinghauses Cell.

Die Berater definieren Kompetenzmanagement als ein "integriertes dynamisches System der Personalrekrutierung, des Personaleinsatzes und der Personalentwicklung". Es führt eine kontinuierliche Anpassung der Kompetenzen an neue Aufgaben durch und berücksichtigt dabei strategische und organisatorische Veränderungen.

Es geht also um die Personalführung. Und gerade hier schneiden die deutschen Firmen nicht gut ab. Da Thema genieße zwar hohe Aufmerksamkeit bei Führungskräften, aber bei der Umsetzung von Verbesserungen hapere es ziemlich.

Zwar meinen 70 Prozent der 101 der im Rahmen der Studie befragten Unternehmen, dass sie Kompetenzmanagement betreiben. Eine Messung mit dem so genannten Competence Readiness Index (CRI) ergab aber, dass das Kompetenzmanagement deutscher Unternehmen "eklatante Mängel" aufweise.

Der CRI bewertet sieben Faktoren, die ein gutes Kompetenzmanagement nach Meinung von Cell ausmachen. Die deutschen Unternehmen erreichten von 100 möglichen Punkten gerade mal 45,7.

Schwächen zeigen sich bei fast allen CRI-Faktoren: der Integration der Unternehmensstrategie, der Durchgängigkeit von Prozessen und seiner Verbindung mit dem Personalentwicklungsinstrument, der Einheitlichkeit des Kompetenzmodells, dem Monitoring und beim Einsatz integrierter IT-Lösungen. Nur bei der Akzeptanz des Kompetenzmanagements schnitten die deutschen Unternehmen gut ab.

Global agierende Unternehmen oder deren deutsche Töchter verfügen im Vergleich dazu über ein besseres Kompetenzmanagement. Bei ihnen konnten die Cell-Berater einen CRI von durchschnittlich 52 messen.

Andre Kranke | News
Weitere Informationen:
http://www.logistik-inside.de

Weitere Berichte zu: CRI Cell Kompetenzmanagement

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Neue Studie „Education first! Bildung entscheidet über die Zukunft Sahel-Afrikas“
29.11.2017 | Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung

nachricht Zukunftsstudie zum Autoland Saarland veröffentlicht
29.11.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

15.12.2017 | Medizin Gesundheit

Moos verdoppelte mehrmals sein Genom

15.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Neues Epidemie-Management-System bekämpft Affenpocken-Ausbruch in Nigeria

15.12.2017 | Informationstechnologie