Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Studien zur Familienpolitik: Höchste Zeit für Abschied vom "Ernährermodell"

15.04.2002


Vater schafft das Geld ran, Mutter sorgt sich um die Kinder und verdient vielleicht noch etwas dazu: Diese traditionelle Rollenaufteilung prägt immer noch das deutsche Steuer- und Sozialsystem, während sich die gesellschaftliche Wirklichkeit wandelt. - Das hat gravierende Folgen. "Konturen einer modernen Familienpolitik" umreißt das Schwerpunktheft des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) in der Hans-Böckler-Stiftung anhand von Studien aus dem europäischen TSER-Forschungsnetzwerk. Zwar habe die rot-grüne-Regierung in den letzen vier Jahren einiges auf diesem Feld unternommen. Ein durchgreifender Wandel in der Familienpolitik sei jedoch bisher ausgeblieben.

Stichwort Ehegattensplitting: Die meisten europäischen Länder fördern längst die Erwerbstätigkeit beider Elternteile. Dagegen macht in Deutschland das Ehegattensplitting das zweite Einkommen im Haushalt nach wie vor unattraktiv - und das ist in der Regel dasjenige der Ehefrau. Kein Geld für Familienpolitik? Immerhin mehr als 44 Milliarden Mark an Steuermindereinnahmen war es dem Staat 2001 wert, eine ungleiche Erwerbsbeteiligung von Verheirateten zu fördern. Ein Steueranreiz für die Ehe, der weder an der Erziehung von Kindern ansetzt, noch Alleinerziehenden oder Familien ohne Trauschein zugute kommt.

Stichwort Betreuungseinrichtungen: Nur 5,5 Prozent der Unter-Dreijährigen finden in Westdeutschland einen Krippenplatz. Damit zählt Deutschland zu den Schlusslichtern in Europa. Obendrein mangelt es an der Qualität der Einrichtungen, wie auch von der PISA-Studie bestätigt wurde. Fehlende Betreuungsplätze und unflexible Öffnungszeiten erschweren Müttern die Erwerbstätigkeit.

Stichwort Armut: Das staatlich geförderte Ernährermodell bringt besonders untere Einkommensschichten mit Kindern in finanzielle Notlagen: Schlecht stehen sich in Deutschland vor allem Familien, denen das zweite, oder bei Alleinerziehenden sogar das einzige Gehalt fehlt. Dies, so Dr. Ute Klammer vom WSI, könne angesichts begrenzter öffentlicher Mittel durch keinen noch so großzügig gestalteten Familienlastenausgleich kompensiert werden.

Die Studien zeigen: Eine zukunftsweisende Familienpolitik muss die Erwerbstätigkeit von Eltern und insbesondere von Müttern erleichtern und damit erst wahre Wahlfreiheit schaffen, statt sie mit Ausgleichszahlungen zum Zuhausebleiben zu ermuntern. Derzeit können viele Frauen ihre Berufswünsche nur mühsam realisieren. Oft müssen sie beim Wiedereinstieg in den Job nach der Kinderpause Einkommenseinbußen hinnehmen. Karrierechancen schwinden. Und künftig, so Ute Klammer, werde die Gesellschaft noch weniger auf die Qualifikationen der zahlreichen gut ausgebildeten Frauen in der Berufswelt verzichten können.

Karin Rahn | idw
Weitere Informationen:
http://www.boeckler.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Massenverlust des Antarktischen Eisschilds hat sich beschleunigt
14.06.2018 | Technische Universität Dresden

nachricht Teure Flops: Nur 5% der Innovationsideen werden erfolgreich
12.06.2018 | Institut für angewandte Innovationsforschung e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Mit Parasiten infizierte Stichlinge beeinflussen Verhalten gesunder Artgenossen

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Schlüsselmolekül des Alterns entdeckt

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Vorhersage von Kristallisationsprozessen soll bessere Kunststoff-Bauteile möglich machen

20.06.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics