Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mittelständische Unternehmen in Oberfranken als strategische Investoren - eine empirische Untersuchung

15.12.2006
Eine gemeinsame Studie der KfW Bankengruppe und des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) gab den Anstoß: 70 Prozent der mittelständischen Unternehmen betreiben keine eigene Forschung und Entwicklung.

Damit stellte sich automatisch die Frage, wie diese Unternehmen zu Neuerungen kommen. Beteiligungen an extern entwickelten Innovationen in Form von strategischen Investments sind eine Möglichkeit. Der Frage, ob Mittelständler in Nordbayern diese Option nutzen, und wenn ja, wie und in welchem Umfang, ging eine Studentin des MBA Programms Financial Management in ihrer Master-Arbeit nach.

Valentina Anatasova hat unter der Betreuung von Prof. Dr. Wolfgang Weiss in ihrer Arbeit "Der Mittelstand als strategischer Investor für junge Technologie-Unternehmen" mit Unterstützung des netzwerk|nordbayern das Investitionsverhalten von nordbayerischen Firmen untersucht. Hier die wichtigsten Ergebnisse: Als Motivation für eine strategische Investition wurden die Steigerung des Marktanteils, die Erschließung neuer Märkte und Wachstum genannt. Besonders interessant war die Tatsache, dass die meisten Mittelständler ein kleineres Start-up komplett oder zumindest das entwickelte Produkte kaufen wollten. Andere Beteiligungsformen, wie Joint Ventures oder Minderheitsbeteiligungen, kamen entgegen der Lehrmeinung meist nicht in Frage.

Als Fazit bleibt, dass die Chancen, die in solch strategischen Investitionen liegen, oft noch nicht ausreichend erkannt und genutzt werden. Die großen, weltweit agierenden Konzerne investieren schon lange zielgerichtet in junge, wachstumsorientierte Unternehmen. Häufig gibt es ganze Abteilungen oder Tochterfirmen, die sich allein diesem Bereich widmen. Für Mittelständler würde es sich daher auf jeden Fall lohnen, hier mehr personelle Ressourcen zu investieren.

Adele Orosz | idw
Weitere Informationen:
http://www.fh-coburg.de/weiss

Weitere Berichte zu: Investition Investor

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Der Klang des Ozeans
12.01.2017 | Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

nachricht Verstädterung wird 300.000 km2 fruchtbarsten Ackerlands verschlingen
27.12.2016 | Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC) gGmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik