Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Stromausfälle legen Computer lahm

10.11.2006
  • Vor allem Mittelständler sind kaum abgesichert
  • Energieversorger haften in aller Regel nicht für Schäden
  • Notfallsysteme wie Benzin-Aggregate kaum im Einsatz
  • BITKOM veröffentlicht Leitfäden mit Praxis-Tipps
  • Die meisten Unternehmen in Deutschland haben keine Vorkehrungen gegen Stromausfälle getroffen. Dabei können schon kurze Unterbrechungen nicht nur Industrieanlagen, sondern auch Rechenzentren für längere Zeit lahm legen.

    Ein dreitägiger Ausfall der Firmen-IT gilt bei 25 Prozent aller Unternehmen als existenzbedrohend. Darauf hat der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) heute in Berlin hingewiesen.

    Eine Haftung für mögliche Schäden schließen die Energiekonzerne in ihren Standardverträgen aus. Abhilfe schaffen Notfallsystems wie Hochleistungsbatterien oder Benzin betriebene Aggregate. Sie springen ein, wenn der Strom aus den öffentlichen Netzen nicht mehr fließt. Doch gerade kleine und mittelständische Unternehmen setzen solche Lösungen oft nicht ein.

    „Die europaweiten Stromausfälle vom Wochenende zeigen, wie ernst die Problematik ist. Fast kein Geschäft wird heute mehr ohne IT-Unterstütung abgewickelt. Viele Unternehmen gehen einfach zu lax mit diesem Thema um“, sagte Dr. Ralph Hintemann, Bereichsleiter IT-Infrastruktur beim BITKOM. Zwar konnte beim jüngsten Zwischenfall die Versorgung innerhalb weniger Stunden wieder hergestellt werden, doch im vergangenen Winter fiel im Münsterland der Strom mehrere Tage lang immer wieder aus. Vereiste Masten waren unter der Last von Schnee und Eis zusammengeknickt.

    Allerdings können nicht nur Stromausfälle firmeninterne IT-Systeme lahm legen. Auch Brände, Sabotage, fehlende Wartung oder menschliches Versagen sind mögliche Ursachen. Wie sollen sich Unternehmen vor solchen Gefahren schützen? Antworten liefern die beiden neuen BITKOM-Leitfäden „Betriebssicheres Rechenzentrum“ und „Hochverfügbare Informationstechnik“. Sie stehen ab sofort zum kostenlosen Download bereit unter http://www.bitkom.org/de/publikationen/38337.aspx.

    Ansprechpartner
    Stephan Kahl
    Pressesprecher Public Sector & Neue Märkte
    +49. 30. 27576-119
    Fax +49. 30. 27576-400
    s.kahl@bitkom.org
    Dr. Ralph Hintemann
    Bereichsleiter IT-Infrastruktur
    +49. 30. 27576-250
    Fax +49. 30. 27576-49
    r.hintemann@bitkom.org
    Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e. V. vertritt mehr als 1.000 Unternehmen, davon 800 Direktmitglieder mit etwa 120 Milliarden Euro Umsatz und 700.000 Beschäftigten. Hierzu zählen Gerätehersteller, Anbieter von Software, IT-Services, Telekommunikationsdiensten und Content. Der BITKOM setzt sich insbesondere für bessere ordnungsrechtliche Rahmenbedingungen, eine Modernisierung des Bildungssystems und eine innovationsorientierte Wirtschaftspolitik ein.

    Cornelia Kelch | BITKOM
    Weitere Informationen:
    http://www.bitkom.org

    Weitere Berichte zu: IT-Infrastruktur Stromausfall

    Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

    nachricht Wiederverwendung von IT- und Kommunikationsgeräten schont Klima und Ressourcen
    23.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

    nachricht Klimawandel verstärkt Selenmangel
    21.02.2017 | Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH Zürich)

    Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

    Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

    Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

    Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

    Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

    Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

    Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

    Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

    Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

    Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

    On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

    On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

    Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

    Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

    Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

    Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

    Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

    In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

    Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

    Anzeige

    Anzeige

    IHR
    JOB & KARRIERE
    SERVICE
    im innovations-report
    in Kooperation mit academics
    Veranstaltungen

    Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

    28.02.2017 | Veranstaltungen

    350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

    28.02.2017 | Veranstaltungen

    23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

    28.02.2017 | Veranstaltungen

     
    VideoLinks
    B2B-VideoLinks
    Weitere VideoLinks >>>
    Aktuelle Beiträge

    Viele Android-Passwort-Manager unsicher

    28.02.2017 | CeBIT 2017

    Wie Medikamente als Virus getarnt gegen Krebs wirken können

    28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

    Wasserkreislauf reicht viel tiefer als bisher gedacht

    28.02.2017 | Geowissenschaften