Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zunehmender Sicherheitsbedarf und strenge Versicherungsauflagen lassen den Markt für Brandschutz- und Sicherheitssysteme wachsen

31.08.2006
Europas Märkte für industrielle und kommerzielle Brandschutz- und Sicherheitsanlagen bieten Wachstumspotenzial. Während in der Sicherheitsbranche insbesondere terroristische Anschläge für einen zunehmenden Bedarf etwa bei Zugangskontroll- und Videoüberwachungssystemen sorgen, zeichnen sich strenge Versicherungsauflagen für die Nachfragesteigerung im Bereich Brandschutz verantwortlich. Entsprechend prognostiziert Frost & Sullivan dem Europamarkt für Brandschutz- und Sicherheitsprodukte sowie -anlagen ein Umsatzwachstum von 5,1 Milliarden US-Dollar (2004) auf bis zu sechs Milliarden US-Dollar im Jahr 2011.

Im Bereich der Sicherheitssysteme haben große Anbieter bereits reagiert und ihre Angebotspalette um ganze Produktpakete erweitert. Dabei kommen integrierten Systemen sowie der Videoüberwachung als Teil davon immer größere Bedeutung zu. Tatsächlich sind Videoüberwachungsanlagen das derzeit am schnellsten wachsende Marktsegment, nicht zuletzt da die Anzahl von Fehlalarmen durch technologische Fortschritte maßgeblich reduziert werden konnte.

Der Markt für Zugangskontrollsysteme indes wird besonders durch zwei Faktoren angekurbelt: dem Bedarf nach Schutz vor illegalem Zutritt und der besseren Kontrolle der Arbeitnehmer, wobei hier zunehmend Smart Cards zum Einsatz kommen. Daneben rechnet Frost & Sullivan damit, dass der steigende Bedarf an vernetzten, IP (Internet-Protokoll)-kompatiblen Anlagen eine allgemeine Modernisierung der Sicherheitsanlagen zur Folge haben wird.

Der Wachstumstrend im Bereich Brandschutzanlagen liegt - neben der rigorosen Umsetzung bestehender Standards und dem wachsenden Bedarf an integrierten Systemen - insbesondere in den strikten Vorgaben der Versicherungen begründet. So etwa sind Brandmelder in gewerblich genutzten Gebäuden ein Muss. Auch in diesem Segment tragen qualitative Verbesserungen dazu bei, die Anzahl der Fehlalarme zu reduzieren, was sich ebenfalls positiv auf den Markt auswirkt.

Auf Anfrage übersendet Frost & Sullivan allen interessierten Lesern eine kostenfreie Einführung in die Analyse "European Industrial and Commercial Security Products and Systems Markets" (B818-19) in englischer Sprache per E-Mail. Kaufinteressenten können die gesamte Analyse unter Angabe von Name, Firmenname, Position, Telefonnummer, Email-Adresse, Stadt und Land zusammen mit anderen Services im Rahmen eines Abonnements beziehen. Anfragen können gerichtet werden an Janina Hillgrub, Corporate Communications (Janina.Hillgrub@frost.com).

Titel der Analyse: European Industrial and Commercial Security Product and Systems Markets (B818-19)

Frost & Sullivan ist eine weltweit tätige Unternehmensberatung, die ihre Kunden bei allen strategischen Entscheidungen zur lokalen als auch globalen Ausweitung der Geschäftsaktivitäten unterstützt. Analysten und Berater erarbeiten pragmatische Lösungen, die zu überdurchschnittlichem Unternehmenswachstum verhelfen. Seit mehr als vierzig Jahren in unterschiedlichen Branchen und Industrien tätig, verfügt Frost & Sullivan über ein einzigartiges Spektrum an Dienstleistungen und einen enormen Bestand an Marktinformationen. Frost & Sullivan arbeitet mit einem Netzwerk von mehr als 1000 Industrieanalysten, Beratern und Mitarbeitern und unterhält 26 Niederlassungen in allen wichtigen Regionen der Welt.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Janina Hillgrub
Corporate Communications
Team Leader Germany
Frost & Sullivan
Clemensstraße 9
60487 Frankfurt
Tel.: +49 (0) 69 770 33 11
Fax: +49 (0) 69 23 45 66
Mail: Janina.Hillgrub@frost.com

Janina Hillgrub | Frost & Sullivan
Weitere Informationen:
http://www.frost.com
http://www.buildingtechnologies.frost.com

Weitere Berichte zu: Commercial Hillgrub@frost Product Security Versicherungsauflage

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Neue Studie „Education first! Bildung entscheidet über die Zukunft Sahel-Afrikas“
29.11.2017 | Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung

nachricht Zukunftsstudie zum Autoland Saarland veröffentlicht
29.11.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik