Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Innovationen bei Kraftstoffen und Antrieben setzen Trends in der Luft- und Raumfahrtindustrie

31.08.2006
Aufgrund der gestiegenen Ölpreise sieht sich die Flugzeugindustrie zunehmend gezwungen, in neue und innovative Antriebstechnologien zu investieren, um so den Verbrauch und die Treibstoffkosten langfristig zu senken. Dabei sind häufig Entwicklungen in der Automobilbranche richtungsweisend. Das hat eine neue Analyse von Technical Insights, einem Unternehmensbereich von Frost & Sullivan, ergeben.

Immer höhere Ansprüche an Leistung und Effizienz sind der Grund dafür, dass Automobilhersteller Millionen in die Forschung und Entwicklung alternativer Antriebstechnologien investieren. Von der beständigen Entwicklung und Umsetzung neuester technologischer Lösungen profitiert nicht zuletzt auch der Markt für Antriebstechnologien in der Luft- und Raumfahrt. Dieselbetriebene Flugzeugantriebe, genauso wie Produktionsprozesse, modifizierte Brennstoffdüsen und Kraftstoffpumpen sind nach Vorbildern aus der Automobilindustrie entwickelt worden.

Allerdings zögert noch so mancher Flugzeughersteller damit, die möglichen Neuerungen umzusetzen. Besonders Kurzstreckenflugzeuge sind zum Teil noch mit Antriebstechnologien aus den 1960er Jahren ausgestattet. "Technologisch betrachtet ist es für die meisten Unternehmen kein Problem, sich in der Produktion den neuesten Techniken anzupassen. Allerdings ist für den tatsächlichen Einsatz entscheidend, ob sich diese Investition auch auszahlt. Viele Fluggesellschaften gehen deshalb lieber auf Nummer sicher und bleiben den traditionellen Verfahren treu," erklärt Sivam Sabesan, Frost & Sullivan Analyst, diesen Widerspruch. Dabei könnten Investitionen in die neuesten Technologien dauerhaft zu großen Einsparungen und niedrigen Instandhaltungskosten führen.

Langfristig gesehen, so die Studie, liegt die Zukunft von Antriebstechnologien in neuen regenerativ erzeugten Antriebsmitteln. Und auch hier weisen die Entwicklungen aus der Automobilindustrie den Weg für die Luft- und Raumfahrt: Konzepte über solarbetriebene Flugzeuge gibt es bereits.

"Die technologischen Fortschritte in diesem Jahrhundert lassen die vergangenenen Entwicklungen primitiv erscheinen. Die entscheidende Frage hinsichtlich ihrer Marktchancen ist, ob die Luft- und Raumfahrtindustrie bereit ist, in diese Innovationen zu investieren," schließt Sabesan.

Auf Anfrage übersendet Frost & Sullivan allen interessierten Lesern eine kostenfreie Einführung in die stratetgische Analyse "Advances in Aerospace Propulsion Technologies" (D633) in englischer Sprache per E-Mail. Anfragen unter Angabe von Name, Firmenname, Position, Telefonnummer, Email-Adresse, Stadt und Land können gerichtet werden an Anna Lay, Corporate Communications (Anna.Lay@frost.com).

Titel der Analyse: Advances in Aerospace Propulsion Technologies (D633)

Im Unternehmensbereich Technical Insights von Frost & Sullivan werden regelmässig aktuelle Analysen zu neuen und bereits bestehenden Technologien und ihren zukünftigen Applikationsbereichen veröffentlicht. Frost & Sullivan ist eine weltweit tätige Unternehmensberatung, die ihre Kunden bei allen strategischen Entscheidungen zur lokalen als auch globalen Ausweitung der Geschäftsaktivitäten unterstützt. Analysten und Berater erarbeiten pragmatische Lösungen, die zu überdurchschnittlichem Unternehmenswachstum verhelfen. Seit mehr als vierzig Jahren in unterschiedlichen Branchen und Industrien tätig, verfügt Frost & Sullivan über ein einzigartiges Spektrum an Dienstleistungen und einen enormen Bestand an Marktinformationen. Frost & Sullivan arbeitet mit einem Netzwerk von mehr als 1000 Industrieanalysten, Beratern und Mitarbeitern und unterhält 26 Niederlassungen in allen wichtigen Regionen der Welt.

Weitere Informationen:

Anna Lay Corporate Communications Frost & Sullivan Clemensstrasse 9 60487 Frankfurt/Main Tel.: 069-77033-12 Fax: 069-234566 E-Mail: Anna.Lay@frost.com

Anna Lay | Frost & Sullivan
Weitere Informationen:
http://www.frost.com

Weitere Berichte zu: Advance Analyst Antriebstechnologie Luft- und Raumfahrt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Dialysepatienten besser vor Lungenentzündung schützen
17.01.2018 | Deutsches Zentrum für Infektionsforschung

nachricht Neue Studie der Uni Halle: Wie der Klimawandel das Pflanzenwachstum verändert
12.01.2018 | Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Vollmond-Dreierlei am 31. Januar 2018

Am 31. Januar 2018 fallen zum ersten Mal seit dem 30. Dezember 1982 "Supermond" (ein Vollmond in Erdnähe), "Blutmond" (eine totale Mondfinsternis) und "Blue Moon" (ein zweiter Vollmond im Kalendermonat) zusammen - Beobachter im deutschen Sprachraum verpassen allerdings die sichtbaren Phasen der Mondfinsternis.

Nach den letzten drei Vollmonden am 4. November 2017, 3. Dezember 2017 und 2. Januar 2018 ist auch der bevorstehende Vollmond am 31. Januar 2018 ein...

Im Focus: Maschinelles Lernen im Quantenlabor

Auf dem Weg zum intelligenten Labor präsentieren Physiker der Universitäten Innsbruck und Wien ein lernfähiges Programm, das eigenständig Quantenexperimente entwirft. In ersten Versuchen hat das System selbständig experimentelle Techniken (wieder)entdeckt, die heute in modernen quantenoptischen Labors Standard sind. Dies zeigt, dass Maschinen in Zukunft auch eine kreativ unterstützende Rolle in der Forschung einnehmen könnten.

In unseren Taschen stecken Smartphones, auf den Straßen fahren intelligente Autos, Experimente im Forschungslabor aber werden immer noch ausschließlich von...

Im Focus: Artificial agent designs quantum experiments

On the way to an intelligent laboratory, physicists from Innsbruck and Vienna present an artificial agent that autonomously designs quantum experiments. In initial experiments, the system has independently (re)discovered experimental techniques that are nowadays standard in modern quantum optical laboratories. This shows how machines could play a more creative role in research in the future.

We carry smartphones in our pockets, the streets are dotted with semi-autonomous cars, but in the research laboratory experiments are still being designed by...

Im Focus: Fliegen wird smarter – Kommunikationssystem LYRA im Lufthansa FlyingLab

• Prototypen-Test im Lufthansa FlyingLab
• LYRA Connect ist eine von drei ausgewählten Innovationen
• Bessere Kommunikation zwischen Kabinencrew und Passagieren

Die Zukunft des Fliegens beginnt jetzt: Mehrere Monate haben die Finalisten des Mode- und Technologiewettbewerbs „Telekom Fashion Fusion & Lufthansa FlyingLab“...

Im Focus: Ein Atom dünn: Physiker messen erstmals mechanische Eigenschaften zweidimensionaler Materialien

Die dünnsten heute herstellbaren Materialien haben eine Dicke von einem Atom. Sie zeigen völlig neue Eigenschaften und sind zweidimensional – bisher bekannte Materialien sind dreidimensional aufgebaut. Um sie herstellen und handhaben zu können, liegen sie bislang als Film auf dreidimensionalen Materialien auf. Erstmals ist es Physikern der Universität des Saarlandes um Uwe Hartmann jetzt mit Forschern vom Leibniz-Institut für Neue Materialien gelungen, die mechanischen Eigenschaften von freitragenden Membranen atomar dünner Materialien zu charakterisieren. Die Messungen erfolgten mit dem Rastertunnelmikroskop an Graphen. Ihre Ergebnisse veröffentlichen die Forscher im Fachmagazin Nanoscale.

Zweidimensionale Materialien sind erst seit wenigen Jahren bekannt. Die Wissenschaftler André Geim und Konstantin Novoselov erhielten im Jahr 2010 den...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

Veranstaltungen

15. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

22.01.2018 | Veranstaltungen

Transferkonferenz Digitalisierung und Innovation

22.01.2018 | Veranstaltungen

Kongress Meditation und Wissenschaft

19.01.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

15. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

22.01.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Forschungsteam schafft neue Möglichkeiten für Medizin und Materialwissenschaft

22.01.2018 | Biowissenschaften Chemie

Ein Haus mit zwei Gesichtern

22.01.2018 | Architektur Bauwesen

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics