Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue VDI-Studie: Fakten und Potenziale zur weißen Biotechnologie

30.01.2006


Die Biokatalyse gilt als wesentliche Innovationskraft für die weiße (industrielle) Biotechnologie. Eine neue Übersichtsstudie des VDI betrachtet die Einsatzmöglichkeiten von Enzymen für die Produktion von Ausgangsstoffen, als Bestandteil von Produktionsprozessen und als eigenständige Produkte. Darüber hinaus werden biotechnologische Prozessgrundlagen zur Entwicklung von Enzymen bzw. ihrer spezifischen Katalyseeigenschaften skizziert.



Die Biokatalyse gilt als wesentliche Innovationskraft für die weiße (industrielle) Biotechnologie. Der Begriff Biokatalyse steht stellvertretend für hochspezifische Stoffumwandlungen durch Enzym-Katalyse. Für die industrielle Produktion liegt das Potenzial der Biokatalyse in der Herstellung neuer Produkte, die mittels traditioneller chemischer Verfahren nicht oder nur schwer zugänglich sind. Darüber hinaus können biokatalytische Prozesse energie- und ressourcensparender arbeiten und zugleich deutlich weniger oder sogar gar keine, nicht weiter verwendbaren Abfallstoffe produzieren.



Eine neue Übersichtsstudie des VDI konzentriert sich auf den Einsatz der Biokatalyse in der industriellen Produktion. Betrachtet werden die Einsatzmöglichkeiten von Enzymen für die Produktion von Ausgangsstoffen, als Bestandteil von Produktionsprozessen und als eigenständige Produkte. Darüber hinaus werden biotechnologische Prozessgrundlagen zur Entwicklung von Enzymen bzw. ihrer spezifischen Katalyseeigenschaften skizziert. Die besondere Herausforderung einer erfolgreichen Erschließung des Potenzials der Biokatalyse liegt in der übergreifenden und intensiven Zusammenarbeit verschiedener Disziplinen. Um dies zu unterstützen, werden in der Studie Biokatalyse die verschiedenen Perspektiven berücksichtigt, zusammengeführt und Verständnis für die jeweils anderen Sichtweisen vermittelt.

Der VDI möchte mit dieser Publikation dazu motivieren, Chancen und Potenziale der Biokatalyse stärker wahrzunehmen. Ingenieuren, Naturwissenschaftlern, Studenten und anderen Interessierten wird ein strukturierter Einblick in den Stand und in die Entwicklungsmöglichkeiten der weißen Biotechnologie, insbesondere der Biokatalyse, in industriellen Produktionsprozessen gegeben. Dargestellt werden theoretische Hintergründe, branchenspezifische Anwendungen sowie bedeutende Trends und Perspektiven. Zahlreiche Übersichten und Strukturierungen sollen dem Leser Orientierung über die komplexe Thematik und ihre Teilbereiche geben.

Die Übersichtsstudie wurde erstellt durch Zukünftige Technologien Consulting (ZTC),
VDI Technologiezentrum GmbH Düsseldorf.

Unter http://www.zt-consulting.de steht die Studie als pdf-Dokument zur Verfügung.

Die Übersichtsstudie kann auch als Printausgabe kostenfrei über das VDI Kompetenzfeld Biotechnologie bestellt werden. Email: biotechnologie@vdi.de, http://www.vdi.de/biotechnologie

Dr. Andreas Hoffknecht | idw
Weitere Informationen:
http://www.zt-consulting.de
http://www.vdi.de/biotechnologie

Weitere Berichte zu: BIOKATALYSE Biotechnologie Enzym Potenzial Übersichtsstudie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Massenverlust des Antarktischen Eisschilds hat sich beschleunigt
14.06.2018 | Technische Universität Dresden

nachricht Teure Flops: Nur 5% der Innovationsideen werden erfolgreich
12.06.2018 | Institut für angewandte Innovationsforschung e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Breitbandservices von DNS:NET erweitert

20.06.2018 | Unternehmensmeldung

Mit Parasiten infizierte Stichlinge beeinflussen Verhalten gesunder Artgenossen

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics